SEO Agentur ✔️ Den richtigen Partner auswählen

Aus induuxWiki
Letzter Autor: Veikko, , 22.339 Zeichen
Verlinke diesen Wiki-Artikel mit https://wiki.induux.de/SEO_Agentur
🎓 Was ist bzw. macht eine SEO-Agentur überhaupt?

Der Begriff SEO Agentur München oder SEO Berater München ist nicht geschützt! - Gleichzeitig ist der Bedarf an SEO-Dienstleistungen gestiegen. In dieser Wiki-Seite haben wir Informationen zusammengestellt, damit Sie bessere Entscheiden können. Es gibt mehr als 50% nicht so gute SEO-Anbieter. Mit Kontrollfragen können Sie selbst überprüfen, ob eine Zusammenarbeit empfehlenswert sein könnte. Braucht mein Unternehmen eine SEO Agentur, einen SEO Berater oder kann man Suchmaschinenoptimierung nicht einfach selbst machen?

Synonym(e): Digital Agentur, Online Marketing Agentur



SEO Agentur Stuttgart


Die wichtigsten Fragen kurz beantwortet

SEO Agenturen in meiner Stadt

Wie finde ich die beste SEO-Agentur

Falls überhaupt, dann kann es eine beste Agentur für Suchmaschinenoptimierung allenfalls nur für einen ganz speziellen Anwendungsbereich (Fachdomain) geben. Also z. B. Sensoren. Denn: Bei der besten bzw. einer guten Agentur müssen Sie voraussetzen dürfen, dass das SEO-Handwerk erstklassig beherrscht wird. Es ist die Frage, ob sich die Berater mit Ihrem Fachthema, Ihrem Angebot und Ihrem Wettbewerb auskennen UND bereits top rankende Beispiele vorweisen können.

Sind die Gewinner eines SEO-Wettbewerbes die besten Agenturen?

Eher nicht. Denn:


SEO mit Agenturen und Beratern

Für Unternehmen bieten sich folgende Optionen für die Suchmaschinenoptimierung der eigenen Websites. Die Möglichkeiten sind kombinierbar:

  1. inhouse (SEO selbst durchführen)
  2. mit einer SEO Agentur zusammenarbeiten
  3. mit einem SEO-Berater zusammenarbeiten (SEO Consulting)

Inhouse SEO

Vorteil
Keine externen Abstimmungsprozesse, keine Zusatzkosten für Dienstleister.
Nachteil
Hoher Personalaufwand, Blick von Außen fehlt.
Umsetzung
Die für SEO verantwortlichen Mitarbeiter müssen Vollzeit als SEO-Manager angestellt sein, mind. 5 Jahre SEO-Erfahrung besitzen, sich über SEO-Trends informieren und auch das technische Verständnis mitbringen. Das Team muss mindestens 3 Seiten auf Platz 1-3 Google vorweisen können. Idealerweise noch mit Featured Snippet. Wichtig ist, dass Planung, Umsetzung und Optimierung vom jeweiligen Team durchgeführt wurde.

SEO Agentur

Fakten zur Suchmaschinenoptimierung im Video. Wir zeigen Euch im Seminar wie Eure B2B Websites besser ranken!



Vorteil
Die Zusammenarbeit mit einer SEO Agentur hat den Vorteil, dass das umfangreiche Wissen nicht langfristig aufgebaut werden muss. Denn: SEO ist natürlich eine Frage der Technik, aber vielmehr der Erfahrung und des Wissens. Mitarbeiter in einem Unternehmen haben in der Regel, nicht die Möglichkeiten diese Erfahrungen zu sammeln. Auch der Austausch von SEO-Experten in und zwischen den Agenturen (z. B. auf Barcamps) ist viel intensiver.
Ein weiterer Vorteil ist, dass SEO-Agenturen SEO-Tools haben, diese bezahlen und damit umgehen können: Sie wissen, wo es welche SEO-relevanten Informationen gibt und sie können die Zahlen dieser Tools besser interpretieren. Erfahrung und Wissen eine große Rolle, z.B. auch bei der Frage, wie der Stand der Dinge der Google-Algorithmen ist.

Im Business zählen eigentlich nur Rankings auf ersten Suchergebnisseiten (SERP) von Google & Co. Da alle dorthin wollen wird es immer schwieriger dorthin zu kommen. Neben den technischen Kenntnissen (das wäre ein Argument für die SEO-Agentur) kommt es Google immer mehr auf den Inhalt an. Und hier schwächeln die Agenturen, denn die Arbeit wird von einzelnen Mitarbeiter erledigt - und wie gut kann ein Agentur-Mitarbeiter den Markt des Kunden und die Problem-Welt der B2B-Kunden verstehen?

SEO Berater

Wie wird man SEO Consultant? Ein Studium oder eine spezielle Ausbildung zum SEO Berater gibt es in Deutschland bislang noch nicht. Viele Hochschulen und Universitäten bieten Seminare und Vertiefungen zum Thema SEO und Online Marketing an. Themenverwandte Studiengänge sind u.a. (Online) Marketing, Informatik, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften. Manche Unternehmen bieten SEO-Traineeprogramme an, um Nachwuchstalente im SEO-Bereich gezielt zu schulen. Theoretisches Fachwissen erlangen viele SEO-Professionals durch Weiterbildungen und Zertifizierungen.

Auswahl einer SEO-Agentur

Die Auswahl einer SEO-Agentur ist so einfach, wenn Ihr das beachtet:
Lasst Euch top rankende Seiten zeigen. Es zählen nur Plätze 1-3 der organischen Suchergebnisse. Erst damit kommt eine SEO-Agentur in die engere Wahl. Denn bezahlte Google Ads Kampagnen kann jeder.

Diese Fragen solltet Ihr der Agentur stellen:

  • Was sind die Keywords? - Es zählen nur 1 bis 2 Keywords pro Suchanfrage.
  • Wie relevant ist der Suchbegriff und die dazugehörige potentielle Anfrage für das Geschäft Eures Unternehmens?
  • Was ist Euch ein Lead wert? - Hier zählt nicht Quantität, sondern Relevanz.
  • Welches Geschäft wurde daraus ggf. generiert oder unterstützt?
  • Was wurde noch erreicht? - z.B. Verdrängung des Wettbewerbers in den Suchergebnissen.
  • Ist es eine Werbeagentur, die SEO mit macht? --> Das sollte man getrennt halten.

Diese generellen Anforderungen solltet Ihr an die Agentur stellen:

  • Hohe Internet-Affinität
  • Großes Interesse am Online-Marketing
  • Ausgeprägte Fachkenntnisse im SEO Bereich
  • Ein geschulter Umgang mit gängigen SEO- sowie Webanalyse-Tools. Dazu zählen bspw. XOVI, Semrush, Sistrix ...
  • Analytisches Denken, um die Zusammenhänge zu verstehen und die (Kenn)Zahlen zu interpretieren
  • eine Affinität für Google entwickelt haben, Google verstehen wollen

Kunden / Zielgruppe

Agenturen haben teilweise Kunden aus unterschiedlichen Bereichen oder aber sind spezialisiert auf einen bestimmten Kundenbereich. Die Kunden können große, mittelständische, kleinere oder Einzelunternehmen sein. Aus den Bereichen Business to Business (B2B) oder Business to Customer (B2C) oder auch selbst Dienstleister sein.

Leistungen

Technisches SEO
Das technische SEO umfasst die Aufdeckung technischer Probleme am Server aber auch in den HTML-Templates.
OnPage-Optimierung
Bei der OnPage-Optimierung werden die vorab bestimmten und relevanten Keywords auf der Website integriert. Die Integration der Keywords kann in die Seitentitel- und Seitenbeschriftungen sowie den Content und Bildernamen erfolgen. Durch die Einbindung der Keywords wird eine bessere Sichtbarkeit im Web ermöglicht.
OffPage-Optimierung & Linkbuilding
Die OffPage-Optimierung findet nicht auf der Website statt. Es handelt sich somit um eine Optimierung außerhalb der zu optimierenden Website. Bei der OffPage-Optimierung wird Suchmaschinenoptimierung durch Linkbuilding betrieben. Hierbei werden Backlinks auf anderen Websites platziert.
Lead Generierung
Auswirkungen und Ergebnisse von SEO-Strategien lassen sich durch steigende Lead-Generierung messen. Zwischen Kunde und Agentur muss klar definiert werden wie die Ziele der Lead-Generierung aussehen sollen. Egal ob PDF-Download oder Anfrage via Formular, der Mehrwert für den Kunden muss im Vordergrund stehen.
Strategien
Zwischen SEO Agentur und Kunde sollte immer klar kommuniziert werden, wie eine langfristige SEO Strategie auszusehen hat. SEO wird nicht einmal aufgesetzt und dann abgehakt - SEO ist ein langfristiges Projekt als Teil des Online Marketings.
Betreuung
Die Betreuung ist ein sehr wichtiger Faktor für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Der Kunde sollte sich gut betreut fühlen und immer einen Ansprechpartner bei der Agentur haben. Gerade zu Beginn sind einige Meetings notwendig, daher sollte die Zusammenarbeit gut funktionieren. Auch bei Themen wie dem Website-Relaunch unterstützen spezialisierte SEO-Agenturen Kreativagenturen und Full-Service-Partner, wobei eine partnerschaftliche Arbeit entstehen kann.
Workshops & Seminare
SEO Agenturen bieten zusätzlich zu einer langfristigen Betreuung ihren Kunden Workshops, Inhouse-Schulungen und Seminare an, um das Fachwissen ihrer Kunden im Bereich SEO oder Online Marketing aufzubauen oder zu vertiefen.
Social Media
Erfolgreiches SEO geht nicht ohne Social Media! Darüber sind sich noch nicht alle Unternehmen klar. Eine, auf das Unternehmen, optimal abgestimmte Social Media Strategie unterstützt enorm bei der Suchmaschinenoptimierung. Wichtig dabei ist, dass die Meinung als Privatperson gegenüber bestimmten sozialen Netzwerken die Social Media Arbeit für das Unternehmen nicht beeinflusst.
Angepasste/Flexible Laufzeiten
Die gemeinsame Zusammenarbeit kann je nach SEO Agentur flexibel gestaltet werden. Dabei sind Kontingent-, Support- oder Projektabrechnungen möglich. Dieser Punkt sollte vor der Auswahl einer Agentur mit der Buchhaltung und/oder dem Einkauf geklärt werden.
Regelmäßige Checks
Zu Beginn der zusammenarbeit wird die Agentur einen großen Check (SEO Audit) Ihrer Website vornehmen. Aus den Ergebnissen werden dann Maßnahmen abgeleitet. Wichtig ist, zwischendurch erneute Checks durchzuführen, um die Veränderungen zu dokumentieren und Erfolge (oder auch Misserfolge) zu betrachten.

Online Marketing Leistungen

Weitere Aufgaben aus dem Bereich Online Marketing kann die Agentur für Euch übernehmen:

  • Influencer Marketing
  • Google Ads
  • Shops
  • Content Marketing

SEO Agenturen finden

im induux Anbieterverzeichnis SEO Agenturen gibts einen Überblick über SEO-Dienstleister.

SEO Agentur testen oder kennenlernen

Für die SEO-Dienstleistung braucht es Vertrauen. Auf beiden Seiten übrigens.

Deswegen lernen Sie einfach zunächst Ihr potenzielle SEO-Berater im Vorfeld kennen:


SEO Seminare

Ein SEO-Seminar dient zum Erlernen der wichtigsten Themen rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung. Hier bekommen Marketingverantwortliche, aber auch (Quer-)Einsteiger, anwendbares Wissen und erfahren alles über die aktuellen Trends im digitalen Vertrieb. SEO-Seminare und SEO-Konferenzen finden beispielsweise in Stuttgart mit unterschiedlichen Referenten und Themen statt.

SEO-Konferenzen, SEO-Zertifikate


Was ist Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

SEO-Know-How ist wichtig, um relevante Besucher über Google oder andere Suchmaschinen auf die eigene Website zu locken und somit die Online Sichtbarkeit zu erhöhen. Die Prozesse zur Entwicklung von optimalen SEO-Maßnahmen sind aufwendig und komplex.

Daher bieten SEO-Seminare und Workshops die Möglichkeit, die Strukturen für SEO-Strategien zu erkennen und selbst weiterzuführen. 'Das Online Marketing Seminar von induux & VDI

Die wichtigsten Instrumente des B2B Online Marketings, Zusammenhänge & Steuergrößen sowie essentielle Online-Maßnahmen für mehr Sichtbarkeit Eures Unternehmens im Netz.

SEO Online Kurs deutschlandweit

Wer für ein SEO Seminar nicht extra in eine andere Stadt (z.B. nach Stuttgart) fahren kann, für den eignet sich ein Online Kurs. Hier gibt es z.B. das B2B SEO Seminar von induux

Im Online Seminar lernt Ihr SEO-Mechanismen kennen, um die Fehler auf Eurer Website zu erkennen, eigene Maßnahmen zu ergreifen und Eure SEO Agentur zu führen.

Häufige Fragen

Vor dem Besuch von SEO Seminaren stellt man sich verschiedene Fragen. Dazu gehören:

  1. Welche Erfahrung habe ich im Bereich Online Marketing im B2B bzw. Suchmaschinenoptimierung?
  2. Welche Aufgabengebiete bearbeite ich aktuell im Online Marketing?
  3. Welche Herausforderungen haben mich dazu bewogen, dieses Seminar zu besuchen?
  4. Welche Schwerpunkte sollte meiner Meinung nach das SEO-/Praxis-Seminar B2B Suchmaschinenoptimierung setzen?

Inhalte

SEO-Seminare bieten einen allgemeinen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung und dem #digitalen Marketing. Hauptbestandteile eines solchen Seminars sind:

  • alle Grundlagen zur Suchmaschinenoptimierung
  • Informationen zur Kunden- und Mitarbeitergewinnung
  • Erhöhung der Online-Sichtbarkeit der eigenen Marke

Diese Liste zeigt detaillierte Inhalte auf:

  • strategisches Online Marketing: Besonderheiten, Nutzerverhalten, Trends
  • Suchmaschinen Optimierung in Theorie und Praxis: Möglichkeiten, Funktionsweise
  • Suchmaschinenmarketing: AdWords, Erfolgsmessung
  • Online Vertrieb (im B2B): Leadgenerierung
  • Tools: WDF*IDF, Sistrix, Xovi und mehr
  • Social Media und SEO
  • Prozesse: Customer Journey
  • Website Planung und Relaunch
  • Umsetzung von Online-Marketing: Kompetenzen, Prozesse, Teams und Agenturen

Die Inhalte der Seminare für das Online-Marketing im B2B-Bereich unterscheiden sich je nach Angebot in der Setzung der Schwerpunkte.

Durch AdWords können Werbetreibende Anzeigen schalten, die dann auftauchen, wenn die die eingegebenen Suchbegriffe zu den Produkten bzw. Dienstleistungen des Unternehmens passen. So werden auch spezifische Themen wie Keyword-Auswahl, Content-Erstellung, Onpage-/Offpage-Optimierung, Algorithmen-Updates, Suchverhalten der Google-Nutzer oder Konzeptentwicklung durchgesprochen.

Die Ziele eines SEO-Seminars sind folgende:

  1. Kennenlernen der Instrumente für das Online-Marketing, Steuergrößen und KPIs
  2. Sichtbarkeitserhöhung des eigenen Unternehmens und zukünftige Kontrolle
  3. Unterstützung des Vertriebs, Recruitings und weiterer Unternehmensbereiche durch Online-Maßnahmen
  4. Priorisierung von Maßnahmen, Prozessplanung, Durchführung von Analysen
  5. als Ansprechpartner für interne wie externe Mitarbeiter dienen
  6. Beherrschung von Optimierungsmaßnahmen

Struktur von SEO-Seminaren

Die meisten SEO-Seminare richten sich an Marketingverantwortliche, Mitarbeiter aus den Bereichen HR und Vertrieb, Geschäftsführer, Selbstständige und Kleinunternehmer, Mitarbeiter von Werbeagenturen oder Online-Händler. Daher sind SEO Schulungen sehr häufig im B2B-Kontext verankert.

Die Leiter der SEO-Seminare kommen selbst aus der Welt des Marketings, Programmierens oder der Werbung. Sie sind oftmals Gründer eigener Agenturen und darüber hinaus externe Berater für verschiedene Einrichtungen oder als Dozenten an diversen Hochschulen unterwegs.

Die Referenten wenden in den Seminaren verschiedene Methodiken an. Hierzu gehören:

  1. ein interaktiver Vortrag mit den Teilnehmern, der zu einem stetigen Austausch führen soll
  2. ein vielseitiger Medieneinsatz (Live-Analysen, Vortragsfolien, etc.) und Einsatz des eigenen Laptops der Teilnehmer zur Veranschaulichung und Übung des Erlernten
  3. ein hoher Praxisbezug durch Live-Analysen oder Web-Projekten
  4. das Ausliefern von Seminarunterlagen in digitaler oder gedruckter Form inkl. weiterer Tipps und Tools


Die Kosten für SEO Seminare hängen vom jeweiligen Dozenten, dem Inhalt und der Dauer der Schulung ab. Die Seminare beginnen bei rund 890€ und reichen je nach Option bis zu über 1500€. Optional können zum Seminar Workshops oder auch SEO-Analysen bestehender Websites hinzugebucht werden. Je nach Teilnehmerzahl oder Buchung im Paket werden Rabatte von ca. 10% gegeben.

Die Seminare dauern in der Regel 1- 2 Kurstage, jeweils ca. sieben Stunden. Dabei werden die Themen inhaltlich gesplittet, um ein besseres Verständnis für die einzelnen Bereiche zu ermöglichen.

Veranstaltungsorte

SEO-Seminare finden in Tagungsräumen überall in Deutschland statt. Viele Referenten besuchen die größten Städte der jeweiligen Bundesländer. SEO Seminare gibt es daher u.a. in: Berlin München Hamburg Köln Hannover Frankfurt Düsseldorf


Inhouse SEO Seminare

SEO Seminare werden nicht nur an externen Orten, wie Tagungsräumen oder Hotels angeboten, sondern sind auch als Inhouse-Schulung buchbar. Bei einer In-House-Schulung kommt der Referent zur Betriebsstätte oder gewünschten Ort des Kunden und hält dort sein Seminar. Dies hat den Vorteil, dass individuell auf die Bedürfnisse des Auftraggebers eingegangen werden kann und so die Mitarbeiter des Auftraggebers ein maßgeschneidertes Seminar erhalten.

Online Kurs für Suchmaschinenoptimierung

Mittlerweile gibt es auch immer mehr Angebote, die rein Online stattfinden. Die Vorteile:

  • man ist ortsungebunden
  • es entstehen keine Reisekosten
  • das Seminar findet in Eurer gewohnten Umgebung statt
  • in Zeiten von Corona: Es besteht keine Ansteckungsgefahr durch andere Teilnehmer

Planung von Inhouse SEO-Seminaren

Damit das In-House Seminar zu einem vollen Erfolg wird, ist eine Abstimmung mit dem Schulungsleiter notwendig. Nur so kann der SEO-Experte die SEO-Schulung nach den Fragestellungen und Bedürfnissen des Kunden ausrichten. Folgende Fragen sollten vorab mit dem Referenten besprochen werden:

  • Welche Fragen oder Problemstellung soll das SEO-Seminar beantworten?
  • Was ist das Ziel der In-House-Schulung?
    • Soll eine bereits bestehende Website besser ranken und nach vorne gebracht werden?
    • Wurde für diese Website bereits ein SEO-Audit durchgeführt?
  • Wer sind die Teilnehmer und welchen Wissensstand haben diese im Bezug auf SEO?
  • Was sind die Erwartungen an das Seminar?

Wichtige SEO-Konferenzen

SEOkomm

Die SEOkomm in Österreich ist eine große Konferenz rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung. Dabei werden zusätzliche vertiefende Tagesseminare im Bereich Online Marketing angeboten. Verschiedene Firmen wie Zalando, immowelt, Otto, MediaMarkt, OMV, Porsche, RedBull, Siemens oder Universal besuchten bereits die SEOkomm.

Auf der SEOkomm werden viele Vorträge von Top-Speakern in Tagungsräumen gehalten, wobei die Möglichkeit besteht an Netzwerke anzuknüpfen und neue Kontakte für das eigene Netzwerk zu finden.

SEO Day Cologne

Der SEO Day in Köln gehört zu einer der größten Konferenzen für Suchmaschinenoptimierung im deutschsprachigen Raum. Mehr als 40 Vorträge, knapp 1000 Gäste und 200 Medienpartner begleiten dieses SEO-Event.

Dazu wird der ExpertDAY/PPC-DAY einen Tag vor dem SEO-DAY abgehalten. Dieser ist ausschließlich für Online-Marketing-Profis gedacht, die sich über verschiedene Themen unterhalten, wobei diese im Vorfeld nicht bekanntgegeben werden.

OMKB

Die OKMB Bielefeld ist eine wichtige Konferenz für alle Online Marketing Manager, die sich über Neuigkeiten und aktuelle Trends austauschen wollen. Hierbei sind neben renommierten Managern auch Einsteiger eingeladen.

Bei der Veranstaltung spielen neben dem Thema Suchmaschinen Optimierung auch weitere Themen des Online Marketings eine Rolle.

Google Analytics Konferenz

Die Analytics Konferenz von Google in Wien bietet die Möglichkeit zum Wissensaufbau und Erfahrungsaustausch für Web-Developer, Online Marketing Manager und anderen digitalen Spezialisten. Dabei werden durch Intensiv-Sessions und Workshops der Umgang mit Googles Tool vertieft.

weitere Konferenzen und Veranstaltungen

SEO-Seminare gibt es in verschiedenen Ausprägungen und an verschiedenen Standorten. Folgende sind zusätzlich zu nennen:

  • E-Commerce Day in Köln: Networking und Fachvortäge mit und von Profis aus den Bereichen SEO und Online-Handel
  • DMX Austria: Leitmesse für digitales Marketing, Themen rund um aktuelle Entwicklungen und Trends im Online Marketing und E-Commerce
  • Contra in Düsseldorf: Conversion und Traffic Konferenz für Unternehmer im Online Marketing
  • DMEXCO in Köln: Informationsaustausch, Networking und Innovationen erlernen sind Grundlage für führende, neue Strategien im Online Marketing

Institutionen, Zertifikate und Weiterbildungen

Am Ende eines jeden SEO-Seminars werden Zertifikate an die Teilnehmer vergeben, um einen Nachweis für a) die Teilnahme und b) das neue/dazugelernte Wissen zu haben.

Neben Zertifikaten für die Teilnahme aller Kurs Tage der Seminare und Workshops gibt es verschiedene Institutionen, die SEO Zertifikate austeilen.

BVDW

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. vergibt sog. SEO-Qualitätszertifikate, die Agenturen eine seriöse und professionelle Arbeitsweise bescheinigt. Teilnehmen kann dabei jeder, der den Code of Conduct Suchmaschinenoptimierung unterzeichnet. Dabei setzt sich das Zertifikat aus den Bereichen Erfahrung, Kundenzufriedenheit, Orientierung am Markt und Arbeitsweise zusammen. Das Zertifikat ist jeweils für ein Jahr gültig. Der dabei eingesetzten Expertenrat bestet aus Mitgliedern von Unternehmen wie idealo, 1&1, XING, der FAZ oder Obi.

IHK

Die Industrie- und Handelskammer zu Köln bietet einen Zertifikatslehrgang zur Weiterbidung in der Suchmaschinenoptimierung an. Nach Abschluss der Weiterbildung ist man geprüfter SEO-/SEA-Manager/in (IHK). Die Weiterbildungen dauern ca. 4 Wochen und kosten 1.390€. Es werden im Lehrgang die Themen SEO (Suchmaschinenoptimierung) und SEA (AdWords) angesprochen, die einen Start in der Online-Marketing-Welt ermöglichen sollen.

Checkliste / Vergleiche

Was ist Euch wichtig? Bereiche, aus denen ausgewählt werden kann:

  • unverbindliche Anfragen stellen
  • erfahrene SEOs vs. Full-Service
  • Management-Partner und Begleitung bspw. bei Website-Relaunch
  • internationale Ausrichtung
  • breites Netzwerk
  • gute Bewertungen

Siehe SEO Check

Statements von Internet-Quellen zum Thema beste Agenturen

Das sind die 30 sichtbarsten SEO-Agenturen in Deutschland
Ein Bericht über die Studie des von www.seo-vergleich.de