Landingpage SEO

Aus induux Wiki

Was SEO Landingpages sind und wie man sie gestaltet ✓ Erfolg und Online-Reichweite

Mit einer SEO Landingpage ist eine Landingpage gemeint, die durch Suchmaschinenoptimierung (SEO) so optimiert wird, dass diese Landing Page für spezielle Suchananfragen (Keywords) besonders hohe Rankings in Google erzielt sowie eine hohe Conversion Rate aufweist.
Synonym(e): Marketingpage, Zielseite



SEO Landingpage
Prinzip der SEO-Landingpage


Landingpage SEO Webinar


Landing Pages heißen auch Marketingpages und sind ein wichtiges Instrument für eine hohe Online Performance. Sie bestehen häufig aus werblichem Inhalt und besitzen keine Navigationsstruktur. In der Regel erscheinen sie nach einem Klick auf ein Webemittel oder einen Suchmaschineneintrag. Diese Seiten enthalten Response-Elemente, die den Besucher gezielt zum Kauf eines Produkts anregen oder zur Interaktion auffordern. Solche Elemente sind zum Beispiel Shoplinks oder Anfrageformulare. Einige Suchmaschinen löschen diese Seiten, da sie zu viel werblichen Inhalt und zu wenig relevanten Content besitzen. Die Lösung bietet eine Microsite. Als Mischung aus Landingpage und Homepage stellt sie inhaltlich wertvolleren Content in Verbindung mit dem beworbenen Produkt zur Verfügung. Landingpages richten sich an spezielle Segmente einer Zielgruppe. Sie sind auf den Werbeträger und dessen Zielgruppe zugeschnitten. Suchmaschinenoptimierung spielt daher eine wichtige Rolle.

Definition

Was genau ist eine Landingpage? Der Begriff Landingpage beschreibt eine Webseite (eine Page) auf der ein Nutzer landet, der vorher über eine Maßnahme im Online-Marketing erreicht wurde und zum Landen (also Klicken) auf die Landing Page animiert wurde. Solche Maßnahmen können z. B. sein: Newsletter, Google Ads (früher AdWords), Blogartikel. Die Zielseiten können entweder im Rahmen bestimmter Kampagnen online sein oder auch langfristig auf einem Internetauftritt bestehen.

Nutzen

B2B SEO-Landingpages sind das Gold unter den organisch rankenden Webseiten. Eine B2B SEO-Landingpage holt nicht nur die Zielgruppe auf top Plätzen bei Google ab und sorgt für Traffic auf der eigenen Website, sondern konvertiert auch. D.h. aus den Top-Platzierungen bei Suchmaschinen wie Google, Bing und Co. werden Leads, Bestellungen und/oder Anmeldungen. Ein großer Vorteil ist, dass viele Tools zur Landingpage-Erstellung direkt Auswertungen bezüglich Traffic, Leads sowie Erfolgsmessung beinhalten.

Mit induux bieten wir unseren Kunden eine Infrastruktur für B2B SEO-Landingpages. Und genau diese Seite ist eine B2B SEO-Landingpage, die Kunden von deren Suchmaschinenoptimierung überzeugen soll. Die Entwicklung dieser Seite wollen wir dokumentieren, um zu zeigen wie es uns gelingt, dass Besucher hier verweilen.

Landingpage SEO-optimieren

Es gibt verschiedene Anforderungen an eine B2B SEO-Landingpage, um hohe Rankings in den Suchergebnissen zu erzielen. Dafür ist eine regelmäßige B2B SEO-Optimierung essenziell. An erster Stelle steht für Unternehmen, stets aus Sicht der Zielgruppe zu denken, um deren Interessen und Bedürfnisse bestmöglich zu befriedigen. Weitere wichtige Faktoren sind im Folgenden aufgelistet:

  • Technik: Hier gelten alle üblichen Anforderungen für eine top rankende Website wie schnelle Ladezeiten, sauberer Programmcode usw.
  • Usability: Das ist eine Besonderheit einer Landingpage: Das Ziel ist, dass Nutzer konvertieren. Deswegen braucht man auf der Webseite eine klare Aufforderung zur Interaktion (CTA = Call-to-Action), z. B. als Button oder als Grafik (mit einem Link dahinter).
  • Keywords: Ein weiterer wichtiger Punkt ist, den Text der Seite, für relevante Keywords zu optimieren. Hierfür muss analysiert werden, welche Suchbegriffe die Nutzer verwenden und welche Suchintention hinter der Anfrage steckt.
  • Onlinemarketing bzw. Content-Marketing: Der Content einer Landingpage ist klar auf ein Thema fokussiert, umfassend, holistisch und bietet den Nutzern einen klaren Mehrwert. Zudem ist diese Seite Teil einer Content-Marketing Strategie, die eine Einbettung via Links in ein Content- bzw. Themen-Cluster garantiert. Denn Google soll ja erfahren, für welches Thema und zu welchen Keywords die optimierte Seite ranken soll.
  • Struktur/Aufbau: Ein aussagekräftiger Seitentitel, thematisch relevante Bilder und Videos sowie strukturierte Überschriften gestalten den Text übersichtlich für den Nutzer. Auch interne Verlinkungen oder Backlink anderer glaubwürdiger Unternehmen sind hilfreich.
Angrenzende Themen: Zielpublikum, Reputation

Du hast Feedback zur Wiki-Seite?