Steckverbinder: Arten, Anwendung

Aus induuxWiki

Was ist/sind Kategorie:Steckverbinder? Definition:
➡ Mit einem Steckverbinder werden Leitungen und Kabel miteinander verbunden und können einfach und schnell wieder getrennt werden. Sie sind elektromechanische Bauteile, die Leiter miteinander verbinden und einen Schaltkreis herstellen.

Synonym(e): Verbindungsstecker, Steckverbindung, Rundsteckverbinder


Steckverbinder für den Haushaltsgebrauch sind üblicherweise schon komplett vorgefertigt und direkt verwendbar. Gerade in der Industrie werden Kabel oft individuell angepasst, sodass ein vorkonfektionierter Steckverbinder unvorteilhaft sein kann. Als Lösung gibt es speziell angefertigte konfektionierbare Steckverbinder, die sich einfach handhaben lassen, wodurch Leitungen schnell miteinander verbunden werden können. Die Form und das elektrische Signal von Steckverbindungen sind meist genormt. In der Industrie haben sich bestimmte Ausführungen etabliert, gängige Modelle sind M8, M12 und RJ45.

Funktion

Aufbau Steckverbinder

Anschlüsse von Sensoren, Aktuatoren und Verteilern sind selbst bei werkzeugloser Montage dauerhaft und zuverlässig abgedichtet. Der integrierte Festanschlag schützt den O-Ring vor Zerstörung durch zu festes Anziehen der Überwurfmutter. Dank der Sicherung sind die Verbindungen auch in rauer Industrieumgebung schock- und vibrationsfest. Bei bestimmten Varianten sind im Griffkörper LEDs für Schaltzustand und Betrieb integriert, die selbst bei starker Lichteinstrahlung gut sichtbar sind.

Aufbau

Ein Steckverbinder besteht aus zwei Teilen - dem männlichen (Stift) und dem weiblichen Teil (Hülse / Kelch). Je nach Bauform sind der männliche oder weibliche Teil fest installiert oder befinden sich am Ende einer Leitung. Die Tabelle zeigt, welche Möglichkeiten es gibt: Ist das männliche Verbindungsstück fest installiert, wird es als Einbaustecker bezeichnet. Ein männliches Bauteil am Kabelende heißt dagegen einfach nur Stecker. Bei einem fest installierten weiblichen Teil des Steckverbinders wird von einer Buchse gesprochen. Befindet sich der Kontakt am Ende einer Leitung, nennt man dies Kupplung.

Das männliche (male) Verbindungsteil einer Steckverbindung ist der Stecker. Das weibliche (female) Bauteil ist der Kontakt oder die Buchse. Wichtig ist, dass das Geschlecht eines Verbindungsteils immer anhand dessen Innenleiter definiert wird. Ob der Verbinder fest installiert ist oder nicht, spielt für das Geschlecht keine Rolle.

Es gibt auch hermaphroditische Steckverbinder - also zweigeschlechtliche. Hier besitzen sowohl Stecker als auch Buchse weibliche und männliche Elemente. Das sind zum Beispiel reverse Steckverbindungen.

männlich weiblich
fest installiert Einbaustecker Buchse
am Kabelende Stecker Kupplung

Die Leiterplatte ist der Träger, die für die Befestigung und elektrische Verbindung sorgt. Die Leiterplatte wird auch als Leiterkarte, Platine oder gedruckte Schaltung bezeichnet. Es wird unterschieden zwischen direkten und indirekten Steckverbindern. Direkte haben speziell geformte Steckkontakte. Indirekte bekommen extra Stecker aufgelötet, diese werden als Stiftleisten oder Messerleisten bezeichnet. Die Gegenstücke der direkten Steckverbinder auf der Platine sind sogenannte Federleisten, also Buchsenleisten.

Steckverbinder gibt es verschieden polig. Von einer 2-polig bis zu einer hohen Pol-Anzahl.

Arten

RJ-Steckverbinder

Es gibt verschiedene Arten von Ethernet-Steckverbindern. Die bekannteste Art ist die RJ-Reihe mit dem RJ45-Steckverbinder.

Lichtwellenleiter-Steckverbinder

Diese Netzwerkstecker und -Buchsen werden eingesetzt, wenn Lichtwellenleitungen an größere Systeme angeschlossen werden, da sie eine extrem starke Verbindung ergeben. Es gibt verschiedene standardisierte Typen, z. B. LC, FC, SC, in die die Lichtwellenleiter-Steckverbinder eingeteilt werden.

MMJ-Steckverbinder

MMJ-Steckverbinder werden für Peripheriegeräte und Minicomputer eingesetzt und sind modifizierte Modular-Jack-Steckverbinder.

IEC Stecker

IEC ist die Internationale Elektrotechnische Kommission, die sicherstellt, dass Netzkabel für Geräte den Sicherheitsanforderungen entsprechen. IEC Stecker werden von Haushaltsgeräten bis hin zu Computer-Komponenten, wie Tastaturen, eingesetzt.

XLR Stecker

XLR Stecker werden für analoge Mikrofon- und Lautsprecher-Signale eingesetzt, ebenso wie für digitale AES/EBU- und DMX-Signale. Zusätzlich werden XLR-Stecker in 3-, 4- und 5-poliger Ausführung bei Videosignalen eingesetzt um die Spannungsversorgung von Bildaufnahmegeräten zu gewährleisten.

Cinch / Koaxial

Der De-facto-Standard für koaxiale Steckverbinder wird als Cinch bezeichnet. Cinch wird für die Übertragung von Signalen, zur Stromversorgung oder zum Anschluss von Lautsprechern verwendet. Darüber werden Gleich- oder Wechselströme, Niederfrequenzsignale (Audio), Hochfrequenzsignale (Video und Digital-Ton) oder Antennensignale (Radio und TV) übertragen.

Anwendung

Es gibt unzählige Arten, die in unterschiedlichen Bereichen angewendet werden. Steckverbinder werden für folgende Zwecke benutzt:

Steckverbinder mit Rastermaß 0,80 mm

Anbieter

Für den Industriebereich können sie bei folgenden Herstellern gekauft werden: WAGO

Weitere Infos

Kategorie „Steckverbinder: Arten, Anwendung“