Human Machine Interface - HMI

Aus induux Wiki
Auf induux suchen
Authoren
Coralie Cicolelli
Hoffmann + Krippner GmbH
aktualisiert am 17.04.2020 - 12:05:57
Angebot
Anzeige

Ein Human Machine Interface oder auch Benutzerschnittstelle ist, der mit dem Benutzer kommunizierende, Teil eines Computerprogramms. Die Benutzerschnittstelle ist die Verbindung zwischen Anwender und Maschine. UI-Design, Gestaltung und Bedienbarkeit und damit die user experience und usability gewinnen mit steigender Komplexität der Systeme an Bedeutung. Die Benutzerschnittstelle wird neben "Mensch-Maschine-Systemen" (MMS), "Human Machine Interface" (HMI) auch "Man Machine Interface" (MMI) genannt.

Frage/Definition: Was ist/sind Hmi?
Auch oft gesucht: Bediensystem, HMI, Benutzerschnittstelle, Automotive, MMS, MMI



Einsatzgebiete

  • Automobilindustrie
Bediensysteme (HMI) für die Mittelkonsole (Center-Stack)

Bediensysteme für Automotive

Das Human Machine Interface (HMI) in der Automobilindustrie erlaubt dem Fahrer das Beobachten der Betriebszustände und das Bedienen verschiedener Funktionen im Fahrzeug. In PKWs sind Bediensysteme für Klimatisierung, Navigation, Telefonie und Entertainment in der Mittelkonsole oder als zentrales Display im Armaturenbrett untergebracht. Multifunktionsschalter im Lenkrad von PKWs und Schalter und Module im Cockpit für LKW, Traktor und Landmaschinen zählen ebenfalls dazu.

HMI in der Automobilindustrie

Unter Bediensysteme für PKW und Nutzfahrzeuge (LKW und Landmaschinen) versteht man Displays im Bereich Center Stack (Mittelkonsole) oder im Armaturenbrett integrierte Central Displays. Funktionen werden entweder über Touch Screen direkt im Display, oder über mechanische Schalter, Taster oder Drehsteller angewählt.

Aufgaben der Bediensysteme

Bei HMI oder MMI spricht man auch von Bedienen und Beobachten und der Schnittstelle Mensch/Maschine. Es werden in derartigen Systemen Betriebszustände des Fahrzeuges angezeigt und die Bedienung von Funktionen wie Heizung, Klima, Lüftung und des Bereiches Navigation, Telefonie und Entertaintainment (Radio, Musik und Videostreaming) ermöglicht. Bei vielen Systemen findet "Beobachten" auf einem Display statt, die Bedienung erfolgt aber mechanisch über zentrale Drehsteller (z.B. I-Drive) oder über Bedienelemente wie Multifunktionsschalter am Lenkrad oder Tasten zur Bedienung der Klimaanlage. Der Trend geht hin zu vollständig integrierten Systemen, bei denen alle, (oder fast alle) Funktionen über einen oder mehrere Touch Screens sichtbar und bedienbar sind. Da ein Display bei der Bedienung dem Nutzer kein haptisches Feedback liefert (zum Beispiel der Druckwiderstand eines Schalters) versucht man in den neuesten Generationen über Vibration und akustische Signale Rückmeldung an den Nutzer zu geben. Augmented Reality, die Projektion von Navigationshinweisen, Fahrzeuggeschwindigkeit, Verkehrshinweisen und Betriebszuständen wie Tankinhalt oder Ladezustand von Batterien auf ein Display im Sichtfeld des Fahrers, ist ein Fahrerassistenzsystem, das dem Bereich "Beobachten" zugerechnet wird und bei der Bedienung unterstützen soll.

Bediensysteme im Bereich Nutzfahrzeuge (Commercial Vehicles) Traktoren und Landmaschinen sind grundsätzlich ähnlich, technologisch aber der Anwendung entsprechend robuster ausgelegt. Hier handelt es sich um Mechanische Bedienelemente, wie Schalter, Konsolen, Wahlhebel, aber auch Komplette Module und Systeme inklusive Displays. Auch hier ist ein starker Trend zur Vernetzung und Integration zu erkennen. Immer mehr Funktionen werden in Displays angezeigt und sind dort auch per Touch Screen zu bedienen

Hersteller

Preh Automotive
stellt Bediensysteme für die Automobilindustrie her.
Hoffmann + Krippner
Hoffmann + Krippner entwickelt und produziert Komplettlösungen aus einer Hand: individuelle HMIs von der Folientastatur bis zum Touchsystem mit Elektronik und Gehäuse.

Anhänge

Diese Seite hat noch keine Anhänge, du kannst aber neue hinzufügen.

Ähnliche Artikel zu Automotive