Baugruppenträger 19 Zoll

Aus induux Wiki
Baugruppenträger
Anbieter, Hersteller, Jobs
Letzter Editor

induux international
aktualisiert am 25.03.2021 - 10:11:22
Angebot
Anzeige
Baugruppenträger

Baugruppenträger sind offene Gehäuse aus Metall, in die Leiterkarten (Europakarten) und Baugruppen eingebaut werden. Üblicherweise werden Baugruppenträger in genormte 19 Zoll Schränke montiert.

Synonym(e): 19 Zoll Gehäuse, 19 Zoll Tischgehäuse



Zu der Familie der Baugruppenträger gehören 19 Zoll Gehäuse bzw. 19 Zoll Tischgehäuse. Gehäuse sind verkleidete Baugruppenträger für die Desktop Anwendung.

Aufbau Baugruppenträger und Gehäuse
Aufbau Baugruppenträger und Gehäuse

Die Maße von Baugruppenträgern sind durch eine internationale Norm festgelegt und damit standardisiert. Dies ermöglicht es, die Kosten niedrig zu halten und gleichzeitig einen sehr hohen Qualitätsstandard zu garantieren Die derzeit zugrundliegende Norm ist die IEC 60297-3. Diese legt beispielsweise die Frontbreite eines Baugruppenträger auf 19 Zoll fest.

Zusätzlich zu den IEC-Normen gibt es weitere Festlegungen für Baugruppenträger wie VME, CompactPCI und AdvancedTCA..

Aufbau

Baugruppenträger bestehen aus Führungsschienen, Busplatine (Rückwandbus) und Steckern.

Die Abmessungen für Baugruppenträger sind in der Norm IEC 60297-3-101 ,-102, -103, -104 festgelegt.

Die Breite eines Baugruppenträgers von 482,6 mm (= 19 Zoll) wird inklusive Befestigungsflanschen berechnet. Die gesamte Breite hinter den Befestigungsflanschen (inkl. Schrauben) soll max. 449 mm nicht überragen. Die Breite der Baugruppenträgeröffnung wird durch die Teilungseinheit, 1 TE = 5,08 mm (2/10"), unterteilt.

Die gesamte Höhe des Baugruppenträgers wird durch ein Vielfaches einer Höheneinheit beschrieben, 1 HE = 44,45 mm (13/4").

Die Tiefe wird durch die Norm nicht explizit festgelegt. Die individuellen Abmessungen hängen von der Kartentiefe, dem hinteren Verbindungsstück oder den hinteren Eingangs-/Ausgangs-Steckbaugruppen ab.


Die Abmessungen für die Leiterplatten (Leiterkarten) ergeben sich aus der Norm IEC 60297-3-101. Sie wurden aufgrund der Europakartenformate definiert (H = 100 x D = 160mm). Eine Leiterkarte, die mit einer Frontplatte und einem DIN 41612 Steckverbinder für Leiterplatten ausgestattet ist, nennt man Steckbaugruppe. Eine mechanisch geschlossene Baugruppe zum Einbau in Baugruppenträger und zur Aufnahme von einer oder mehreren Leiterplatten wird als Kassette bezeichnet.

Der Steckplatz (Slot) für die Leiterkarten ist das Vielfache eines horizontalen Abstandes und kann in speziellen Anwendungen unterschiedlich sein.

Einsatz

Baugruppenträger werden in Schränke (19 zoll Schränke) montiert. Diese Schränke werden häufig im industriellen Bereich (Produktionen, Lager, Labore) eingesetzt.

Wichtige Hersteller im Markt

Baugruppenträger können direkt beim Hersteller gekauft werden, wie z. B. bei nVent/Schroff.

Zusätzlich gibt es Anbieter, die via Online-Shops Gehäuse von Herstellern verkaufen. Dazu zählen u. a. Conrad, May Distribution, Reichelt, RS Components.

Überblick zu Herstellern und Anbietern von Baugruppenträgern

Anhänge

Diese Seite hat noch keine Anhänge, du kannst aber neue hinzufügen.

Ähnliche Artikel zu Schränke