Prüftechnik: Verfahren, Werkzeuge & Anbieter

Aus induux Wiki
Auf induux suchen
Autoren

induux international
aktualisiert am 09.04.2020 - 06:03:00
Angebot
Anzeige
Prüftechnik

Bei einer Prüfung wird im Vergleich zu einer Messung eine physikalische Größe direkt mit einer Vorgabe verglichen. Dies ist die Abgrenzung zur Messtechnik. Besonders in der Automobilindustrie werden effiziente Prüfsysteme eingesetzt, um die Voraussetzungen für die Einhaltung hoher Qualitätsstandards zu gewährleisten.

Frage/Definition: Was ist/sind Prüftechnik?
Auch oft gesucht: Prüfen, Prüfverfahren, Prüfwerkzeuge



Einfache Erklärung des Kippfußes



Begriffsdefinition

Unter "Prüfen" versteht man nach DIN 1319 das Feststellen, ob und inwieweit ein Prüfgegenstand eine Forderung erfüllt. Beim Prüfen mit Hilfsmitteln (Prüfmittel) spricht an von objektivem Prüfen. Diese objektiven Prüfverfahren werden in Lehren und Messen unterteilt.

Messen: Ermittlung einer physikalischen Größe mittels Messgerät.

Lehren: Überprüfung, ob Prüfobjekt innerhalb vorgegebener Grenzen liegt. Kein Zahlenwert.

Prüfverfahren

Es gibt eine Vielzahl von Prüfverfahren. Je nach Branche bzw. dem zu überprüfenden Produkt oder Werkstück wird ein entsprechendes Prüfverfahren ausgewählt.

Die folgende Aufzählung bietet einen Auszug an Prüfverfahren:

Prüfwerkzeuge

Prüfwerkzeuge, Prüfmittel oder Prüfinstrumente werden in der Prüftechnik als Hilfsmittel eingesetzt, um Objekte prüfen zu können. Zu den Werkzeugen gehören u.a

  • Meterstab
  • Senklot
  • Messschieber
  • Wasserwaagen
  • Laser
  • Winkelmessgeräte
  • Endoskop
  • Lackmessgeräte uvm.

Prüfstand

Mit einem Prüfstand kann ein technischer Gegenstand reproduzierbar auf seine Eigenschaften geprüft werden. Ein Prüfstand besteht aus der mechanischen Ausführung zur Aufnahme des Prüfgegenstands, der entsprechenden Sensorik und Steuerung, um die Eigenschaften aufzubereiten und die Messwerte protokollieren zu können.

Prüfanlagen

In vielen Branchen kommt es zum Einsatz von kompletten Prüfanlagen. Die Prüfanlagen sind modular aufgebaut und bestehen aus einzelnen Prüfständen. So können sie individuell und nach Bedarf kundenspezifisch erstellt werden. Prüfanlagen haben den Vorteil, dass die Komponenten zur Prüfung (Prüfverfahren, Prüfwerkzeug, etc.) individuell aufeinander abgestimmt werden können. Es ist auch möglich und durchaus sinnvoll, die Prüfanlagen in übergeordnete Workflow-Systeme zu integrieren. Die trägt wesentlich zur Qualitätssicherung bei und ist überdies auch noch zeitsparend und somit auf lange Zeit gesehen auch kostensparender. Die Prüfanlagen können direkt in den Produktionsprozess integriert werden.

Anbieter

Prüftechnik Dieter Busch
Prüftechnik Dieter Busch wurde von Fluke Corp. übernommen. Fluke Corp ist Anbieter von Prüf- und Messgeräten. Prüftechnik ist in den Bereichen Präzisions-Laserwellenausrichtung, Zustandsüberwachung und zerstörungsfreie Prüfung anzusiedeln.
Bright Testing
Bright Testing hat sich auf Prüftechnik in den Bereichen Maschinenbau und Automobilindustrie spezialisiert.
Prüftechnik E. Koch
Über Prüftechnik Koch lassen sich Qualitäts-Etiketten und Plaketten nach DIN EN ISO erwerben.

Anhänge

Diese Seite hat noch keine Anhänge, du kannst aber neue hinzufügen.

Ähnliche Artikel zu Mess- und Prüftechnik