Oberflächenprüfung: Funktion, Einsatz, Durchführung

Aus induux Wiki
Jetzt anfragen
Lösungen suchen
Autoren
1626
induux international
aktualisiert am: 09.12.2019 - 12:11:32
Anzeige
Was ist/sind Oberflächenprüfung? Definition:

Mit der Oberflächenprüfung werden material- und produktionsbedingte Fehler erfasst. Die Oberflächeninspektion erfolgt an ebenen und gekrümmten Teilen, inneren Oberflächen sowie Bohrungsinnenflächen.

Auch oft gesucht: Oberflächeninspektion



Funktion & Einsatz

Selbst kleinste Oberflächendefekte (u.a. Kratzer, Poren, Lunker, Schlagstellen) werden zuverlässig erkannt. Häufig geht mit der Oberflächenprüfung eine Geometrieprüfung und Maßhaltigkeitsprüfung einher. Die optische Inspektion der häufig sehr komplexen Teile erfolgt meist linienintegriert im Produktionstakt.

Neben der automatischen Qualitätsprüfung werden Prozessabweichungen frühzeitig erkannt und können korrigiert werden. So werden gerade sicherheits- und funktionskritische Bauteile höchst zuverlässig bei gleichbleibend hoher Qualität produziert.

Mehr Info zu Oberflächenprüfung

  • Condition-Monitoring
    Das Condition Monitoring ist ein Konzept, welches Sensorendaten in Echtzeit analysiert. Es dient zur Sicherheit und Maschineneffizienz ...
  • Wie funktioniert ein Laser-Entfernungsmesser?
    Als Ersatz für den alltäglichen Zollstock bietet sich besonders eines an: ein Laser-Entfernungsmesser. Mit diesem werden Renovierung ...
  • Sensor + Test
    Die Sensor + Test ist eine Messe mit mehr als 500 Ausstellern rund um das Thema Sensorik, Mess- und Prüftechnik. Die Sensor + test fi ...