19 Zoll Schränke - Bauarten, Normen

Aus induuxWiki
Letzter Autor: induux Team, , 5.041 Zeichen
Verlinke diesen Wiki-Artikel mit https://wiki.induux.de/19-Zoll-Schr%C3%A4nke
🎓 19 Zoll Schränke sind verkleidete Gestelle zur Aufnahme von 19 Zoll Einheiten, zum Beispiel von 19 Zoll Baugruppenträgern. Offene 19 Zoll Gestelle werden üblicherweise für Messtechnikanwendungen gewählt.
Synonym(e): Netzwerkschränke, Serverschränke, 19 Zoll Schränke, 19 Zoll Netzwerkschrank, 19 Zoll Rack


Aufwendige Eigenentwicklungen kosten Zeit und Geld. Standardisierte Lösungen sind wesentlich preiswerter. Trotz Standard können Anforderungen häufig über Modifikationen einer Lösung zugeführt werden. Ein weiterer Vorteil von 19 Zoll Schränken besteht darin, dass einzelne Geräte / Einschübe sich sehr leicht ein- und ausbauen lassen, denn ein 19 Zoll Schrank hat vorne (und hinten) Profilschienen für die Platzierung von 19 Zoll Geräten.

Bauarten

Die gängigsten Außen - Tiefenmaße sind 600, 800, 1000 und 1200 mm. Die Breite eines 19" Schranks beträgt 600 oder 800 mm. Die Höhe eines 19 Zoll Schranks kann ab 1000 mm in 200er Stufen frei gewählt werden - maximal jedoch 2200 mm.

Fronttüren können perforiert oder aus Glas sein. Bei Serverschränken, die sehr viel Wärme abgeben, bieten sich perforierte Türen eher an. Wenn die Geräuschisolierung im Vordergrund steht, sollte auf eine Glastür zurückgegriffen werden.

19 Zoll Schrank Schrankabmessungen
Schrankabmessungen der 482,6 mm (19") Normreihe, IEC 60297-2. Quelle: May Distribution

Die Rücktüren sind ebenfalls entweder perforiert, doppelt perforiert oder ein Stahlblech. Ideal ist ein symmetrischer Aufbau, also identische Front-und Rückseite.

Zur Montage von Komponenten werden Schrauben und Muttern mit dem Gewinde M6 verwendet. Käfigmuttern lassen sich in die quadratischen Ausschnitte einclipsen. Detail "Z" in der Grafik veranschaulicht das Raster der Befestigungspunkte. Die schwarz markierten Löcher stimmen mit dem Lochraster von Frontplatten oder Baugruppenträgern überein. Die blau markierten Löcher können für andere Zwecke verwendet werden.

Normen

Der 19 Zoll Schrank entspricht bei den Außen-und Innenabmessungen der internationalen IEC 60297-3-100 (in Deutschland DIN 41494), IEC 60297-3-101 / IEEE 1101.1IEC 60297-3-102 / IEEE 1101.10/11. In dieser Norm sind die Hauptmaße von Frontplatten, Baugruppenträgern, Einschüben sowie von Gestellen und Schränken vorgegeben. Die Maßeinheit für die Vertikalhöhe wird in Höheneinheiten (HE) angegeben. Sie beschreibt die Höhe des genormten Einbaugerätes, zum Beispiel eines Servers. 1 Höheneinheit entspricht einem Maß von 1 ¾ Zoll, also 44,45 Millimeter.

Die Schutzarten werden bis IP40 nach DIN EN 60529 angeboten.

Weitere wichtige Normen sind

- Schutz gegen Staub und Wasser, IP 55 nach IEC 60529

- Elektromagnetische Abschirmung, Anforderungsstufe 3 nach IEC 61587-3 mit 40 dB bei 2GHz.

- Seismische Prüfung nach IEC 61587-2

Einsatz

  • Verteidigung, Luft und Raumfahrt
  • Verkehrstechnik, Bahntechnik und Transportwesen
  • Rechenzentren und Netzwerke
  • Informations-und Kommunikationstechnik
  • Mess- und Regeltechnik und Simulation
  • Medizintechnik
  • Kommunikationstechnik

Verwendung

Je nach Art der Verwendung hat man die Wahl der Montageart, zwischen einem Standschrank und einem Wandschrank/Wandgehäuse. Standschränke als Netzwerkschrank werden als 19 Zoll mit einer Tiefe von 800 mm bzw. als Serverschrank 19 Zoll mit einer Tiefe von 1000 mm angeboten. Beide Varianten sind für die gängigsten Projekte ausreichend. Wird die Verkabelung von unten in den Schrank eingeführt sollte ein Sockel verwendet werden. Als Standardgröße hat sich hier die Ausführung mit 42 HE durchgesetzt. Für kleinere Installationen bzw. für die dezentrale Verteilung der Netzwerkkabel ist ein Gehäuse an der Wand praktisch.

Aufstellort

Der ausgesuchte Ort ist für die korrekte Funktionsweise des Schrankes von großer Bedeutung. Der Schrank muss von allen Seiten leicht zugänglich poitioniert sein um eine gutes Kabelmanagement bzw. eine zentrale Kabelführung zu ermöglichen. Auch die Umgebungstemperatur sollte bei der Wahl des Standorts berücksichtigt werden. Ein klimatisierter ist hier von Vorteil.

Kühlung

19-Zoll-Schränke beinhalten oft hitzeunverträgliche EDV. Daher ist eine effiziente Schrankkühlung nötig, wenn die Lüftung nicht ausreicht um die Verlustwärme der Geräte und die Raumtemperatur zu regulieren. Die Lösung sind klimatisierte Serverschränkr, oder klimatisierte Netzwerkschränke. Umgangssprachlich wird ein aktiv gekühltes IT-System mit Klima auch "Rack klimatisiert" genannt.

Preise

Je nach Ausstattung können 19 Zoll Schränke zwischen 370 und 1.100 Euro kosten.