Kabelführung

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eure Werbung hier?



Was ist Kabelführung?

Kabelführung ermöglicht es, Leitungen und Kabel sicher und geschützt zu führen. Das kann die Führung innerhalb eines Raumes, einer Fabrikhalle oder die Führung der Kabel und Leitungen in Gehäuse wie Maschinen oder Schaltschränke bedeuten. Elemente der Kabelführung sind ein Bestandteil des Kabelmanagement.


Durch Kabelführung werden die Leitungen und Kabel vor äußeren Umwelteinflussen geschützt und haben eine längere Lebensdauer. Zudem wird damit eine chaotische Kabelführung auf dem Boden verhindert und das Stolperrisiko signifikant reduziert.

Kabelkanäle und Energieketten als Beispiel der Kabelführung in der Automatisierung.

Arten der Kabelführung

Es gibt unterschiedliche Bauarten und Elemente der Kabelführung. Kabelführungen können sowohl beweglich als auch starr sein, je nach Anwendungsgebrauch. Im Büro- und Hausgebrauch wird überwiegend eine flexible Kabelführung, wie beispielsweise Kabelschläuche, genutzt. In der Industrie kommen sowohl flexible als auch unbewegliche Kabelführungen zum Einsatz. Die in der Industrie verwendeten Arten sind die folgenden:

Bewegliche Kabelführung

  • Energieketten: Energieketten bestehen aus einzelnen rechteckigen Kettengliedern. Im Inneren von Energieketten werden Kabel und Leitungen sicher geführt.
  • Kabelschutzschläuche: Ein Kabelschutzschlauch ist ein Metall- oder PVC-Schlauch, in dessen Innerem Kabel geführt werden.

Unbewegliche Kabelführung

  • Kabelkanal: Der Kabelkanal ist vor allem im Maschinen- und Anlagenbau etabliert. In großen Industrieanlagen findet man ein regelrechtes Kabelkanal System. Hierzu ist eine durchdachte Kabelführung notwendig. Jeder Kabelkanal hat auf der gesamten Strecke in gewissen Abständen Öffnungen, um Kabel einzulegen und auszuführen. Änderungen an der Kabelführung können somit mit wenig Aufwand durchgeführt werden.

Sonderformen Kabelführung

  • Bodenkanal: Für Roboteranlagen sowie automatisierte Fertigungsstraßen, wie aus der Automobilbranche bekannt, werden häufig spezielle Kabelführungen verwendet. Bei dieser Art von Produktionstätten bieten sich Bodenkanäle an. Bei automatisierten Fertigungsanlagen beginnt die Kabelführung meist am Serverschrank. Gerade bei Serverschränken sind Kabelführungen sinnvoll, da so ein geordneter Verlauf der Leitungen und Kabel sichergestellt werden kann.

Bauteile Kabelführung

Einzelne Bauteile von Kabelführungen können sein:

Material von Kabelführungen

Kabelführungen können aus unterschiedlichen Materialen bestehen. Die Materialauswahl hängt davon ab, ob es sich um flexible oder unflexible Kabelführungen handelt. Auch die Belastbarkeit ist unterschiedlich. Bei Industrieanlagen muss eine hohe Belastbarkeit der Kabelführungen bzw. -Kanäle gewährleistet sein, insbesondere bei Kabelkanälen für den Boden.

Unbewegliche Kabelführungen können aus folgenden Materialen angefertigt werden:

  • Aluminium
  • PVC

Materialen für flexible Kabelführungen:

  • Kautschuk

Kabelführungen Hersteller

Dies ist eine Marktübersicht von Kabelführung Herstellern:

HELUKABEL

HELUKABEL ist ein Anbieter für Lösungen im Bereich Spannungsversorgung, hat daher bspw. Kabelschutzschlauch Systeme oder Energieführungsketten im Angebot. Neben Systemen für die Stromverteilung stellt HELUKABEL aber auch Industrieleitungen und Industriekabel her.

Kabelschlepp

Kabelschlepp ist auf den Bereich der Kabelführungen spezialisiert. Kabelschlepp produziert also Energieketten, kettentaugliche Leitungen und Produkte für den Bereich Kabelschutz.

Lapp Kabel

Das weltweit führende Unternehmen Lapp Kabel ist Entwickler und Hersteller verschiedener Lösungen im Bereich Kabel, Leitungen, Kabelzubehör und Systeme. Lapp Kabel bietet unterschiedliche Kabelführungen und Kabelschutz Systeme.

Murrplastik

Murrplastik ist auf verschiedenste Lösungen im Bereich Kabel spezialisiert. Energieketten, Kabeldurchführungen, Kabelhalter oder Kabelschutzschläuche - Murrplastik stellt in Bezug auf eine sichere Kabelführung viele Produkte her. Dabei deckt Murrplastik fast alle Bereiche der Industrie ab.

Rittal

Rittal produziert Produkte für die Spannungsversorgung in Systemen sowie Schaltschränke, Verteilerkästen aber auch Software bspw. für Niederspannungsschaltanlagen der Industrie. Vom Kabelhalter bis zum Kabelkanal bietet Rittal mittlerweile seit über 50 Jahren Produkte für die Stromverteilung und Klimatisierung an.

PFLITSCH

PFLITSCH bietet im Bereich Kabelführung v.a. Kabelkanäle an. Hinzu kommen Kabelverschraubungslösungen für Kabelschutzschläuche. PFLITSCH stellt Produkte her für die Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Lebensmittelindustrie, Chemische Industrie, Roboter und Automation, etc.

Kabelführungen im privaten Umfeld

Im privaten Gebrauch ist eine Kabelführung oftmals unter Schreibtischen vorzufinden. Ein Kabelkanal ist bei neueren Schreibtischmodellen meist direkt unter der Tischplatte angebracht, beispielsweise bei Schreibtischen von Ikea.

Kabelführungen für Türübergänge werden häufig verwendet, um Telefon oder TV-Kabel von einem zum anderen Raum zu führen. Kabel von TV-Geräten, die an der Wand angebracht sind, können mit Kabelführungen optimal geschützt werden.

Zudem schützen sowohl flexible als auch unflexible Kabelführungen die Leitungen und Kabel vor starker Abnutzung und Haustieren.