Portalroboter

Aus induux Wiki
Nach Angeboten suchen

Autoren

Letzter Bearbeiter/Autor dieser Wiki-Seite 'Portalroboter':1626, induux international


Was ist ein Portalroboter? Definition:

Portalroboter sind Industrieroboter - Roboter im industriellen Umfeld mit mehreren Linearachsen. Die Roboter sind in einer Portalbauweise (TTT-Kinematik) aufgebaut und können so große Abmessungen realisieren. Portalroboter eignen sich für Transportaufgaben.

Auch oft gesucht: Lineararm-Roboter, Linearroboter



Aufbau

Ein Portalroboter besteht aus mindestens drei translatorischen Hauptachsen. Diese Portalbauweise macht es einem Portalroboter möglich Transporte über große Strecken durchzuführen.

Vorteil der Bauweise

  • sehr genaue Positionierungen möglich
  • Fundament kann mechanische Beanspruchungen abfangen
  • der Untergrund bleibt für andere Einrichtungen, Maschinen o.Ä. frei, da sich der Roboter-Effektor oberhalb der Applikation befindet
  • innerhalb des durch die senkrecht einander zugeordneten Achsen kann der Effektor jeden Punkt ansteuern

Arten

IBF Portalroboter zur Verkettung mehrerer Maschinen

Es gibt Portalroboter mit zwei, drei oder vier Achsen, Vollportale, die auf vier Füßen und Halbportale, die auf zwei Füßen stehen Die Traglast ist abhängig von den Achsenlängen.

Aufgrund der Eigenschaften und Vorteile finden sich kleine Versionen von Portalrobotern auch in Bestückungsautomaten.

Textmenge:
1
rating: 1rating: 1rating: 1rating: 1rating: 1

User Rating: (bitte abstimmen)

5.00
(eine Stimme)