Knickarmroboter

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Was ist ein Knickarmroboter/Gelenkarmroboter?

Knickarmroboter sind Industrieroboter mit einer seriellen Anordnung von Achsen. Knickarmroboter werden hauptsächlich für flexible Aufgabenbereiche in der Industrie verwendet, am häufigsten in der Automobilbranche. Knickarmroboter werden aufgrund ihrer großen Verbreitung und ihrer Verwendungsmöglichkeiten auch als Universalroboter bezeichnet.

Auch oft gesucht: Gelenkarmroboter

Aufbau

Diese Roboterart ist nur mit Drehachsen ausgestattet. Die am meisten verbreitete Form ist der klassische 6Achs-Knickarmroboter. Bei Knickarmrobotern ist der Gelenkarm mit einem Schulter- und Ellenbogengelenk verbunden. Die gelenkigen Armglieder der Roboter sind beweglich.

Vorteile

Knickarmroboter sind im Vergleich zu normalen Portalrobotern deutlich flexibler. Gerade der sechsachsige Knickarmroboter kann mehrere Arbeitsgänge in einem Fluss erledigen. Duch ihre Bewegglichkeit nehmen Gelenkarmroboter dadurch hohen technischen Aufwand ab. Jedoch haben sie gegenüber den Portalrobotern nur eine beschränkte Reichweite.

Knickarmroboter Achsen

Serielle Kinematik.

Industrieroboter (Knickarmroboter) von Yaskawa, Kuka und Epson
Knickarmroboter von Yaskawa, Kuka und Epson

5, 6 und 7Achs-Knickarmroboter sind einarmige serielle Anordnungen von Rotationsachsen.

5Achs-Knickarmroboter
Der 5Achs-Knickarmroboter erreicht kürzere Taktzeiten als 6Achs-Roboter. Gegenüber dem 6Achsroboter fehlt ihm die 4. Achse, somit ist keine Drehung des Oberarmes möglich. Teilweise wird eine solche Kinematik als Alternative zu Scara-Robotern da aufgrund der reduzierten Achsenzahl gegenüber dem 6Achser eine schneller Bewegung möglich ist und der Robot in der Regel etwas günstiger ist.
6Achs-Knickarmroboter
Der 6Achs-Knickarmroboter ist die bekannteste und verbreitetste Bauform. Es ist ein weites Spektrum von 1kg bis aktuell 1700kg Traglast erhältlich. Den derzeit stärksten Roboter stellt Fanuc mit dem M-2000iA/1700L mit 1700kg Traglast und einer Reichweite von 4683mm. Die kleinsten Modelle bewegen sich im Traglastbereich von 3kg und einer Reichweite von rd. 500mm.
7Achs-Knickarmroboter
Der 7Achs-Knickarmroboter bietet mit seiner zusätzlichen Achse zwischen der zweiten und dritten Achse einer 6Achs-Kinematik die Möglichkeit „um die Ecke“ zu arbeiten.
15Achs-Zweiarm-Roboter
Dieser Industrieroboter besitzt zwei 7achsige Arme auf einer gemeinsamen Basis mit Drehachse. Er ist für die Automation komplexer Aufgaben geeignet, die zwei Arme erfordern.

Verwendung von Knickarmrobotern

Hier Eure Werbung: +49 711 489497-450

Diese Art der Industrieroboter wird in vielen Aufgabenbereichen eingesetzt. Dazu zählen unter anderem:

  • Montageaufgaben
  • Werkzeughandhabung
  • Palettieren
  • Entgraten
  • Fräsen
  • Punktschweißen
  • Laserschweißen

Anbieter Knickarmroboter

  • KUKA (Robotics) Roboter GmbH
  • FANUC Deutschland GmbH
  • Concetti Group
  • Melfa Roboter
  • AGS Automation Greifsysteme Schwope GmbH
  • Handtmann Holding

Mehr dazu

Angebote zu Knickarmroboter