Achsen

Aus induux Wiki
Jetzt anfragen
Autoren
435
induux international
aktualisiert am: 13.11.2019 - 16:26:32
Anzeige
Was sind Achsen? Definition:

Achsen sind Elemente in Maschinen, die drehende Bauteile, wie Räder oder Rollen, lagern. Die Achse selbst dreht sich nicht und überträgt auch keinen Drehmoment. Anders als Achsen rotieren Wellen mit und übergeben auch Drehmoment.

Auch oft gesucht: Achsen



Formen

  • Feststehende Achsen sind fest mit dem Maschinengestell verbunden und werden sehr oft eingebaut
  • Umlaufende Achsen werden selten verwendet
  • Achszapfen sind die abgesetzten Achsenden im Durchmesser - dienen als Lauffläche für gleitende Räder
  • Achsstummel / Achsstumpf sind die Teile einer Achse, die zur Einzelradaufhängung eines Kraftfahrzeugs dienen
  • Vollachsen haben im Innenraum auch Material, das aber weniger Belastet wird als das Material am Umfang der Achse
  • Hohlachsen haben im Inneren kein Material und werden daher für beispielsweise sportliche Fahrräder verwendet

Achsen und Wellen

Bei Schienenfahrzeugen wird ab und zu auch die Radsätze als Achsen bezeichnet, aber hierbei handelt es sich um Wellen, auf denen die Räder montiert sind. Der Drehmoment wird ausschließlich in den Kurven übertragen.

Achsen an Fahrzeugen

Vortbewegungsmittel auf zwei Rädern haben eine Achse und werden einachsiges Fahrzeug genannt. Ein PKW mit vier Rädern hat zwei Achsen - vorne und hinten - und wird daher als zweiachsiges Fahrzeug deklariert. Bei mehr als zwei Achsen spricht man von Mehrachsigkeit, die besonders bei LKWs, Bussen, Schwerlasttransportern, Baumaschinen, Forstmaschinen und Schienenfahrzeugen eingesetzt werden.

Es gibt verkehrsrechtliche Vorschriften für den Verbau von Achsen. Es wird unterschieden zwischen der Position der Achsen (Vorderachse oder Hinterachse), dem Antrieb der Achsen (angetrieben oder nicht angetrieben) und der Gruppierung der Achsen (Tandemachse, Mehrfachachse, Doppelachse).


Wie funktionieren Rad und Achse?



Achsen im Automotiv-Bereich

Mehr Info zu Achsen