Tandemachsen (Doppelachsen)

Aus induuxWiki


Letzter Autor: Veikko, - Wiki-URL zum Verlinken: https://wiki.induux.de/Tandemachsen

🎓 Tandemachsen sind Achsen, die weniger als 1 Meter Abstand voneinander aufweisen. Wenn der Achsenabstand zwischen 1-2 m beträgt, spricht man von Doppelachsen.


Aufbau einer Tandemachse

Tandemachse mit Bogieachsen
Tandemachse mit Bogieachsen von NAF

Eine Tandemachse kann eine Kombination aus zwei Starrachsen sein. Die erste Achse muss dabei eine Durchtriebsachse sein.

Auch Lenkachsen können bei einer Tandemachse beteiligt sein:

  • als hintere Achse bei zwei Achsen
  • als vordere und hintere Achse bei drei Achsen

Denn der Einsatz einer Lenkachse bei einer Tandemachse stabilisiert und sorgt für weniger Reifenverschleiß.

Üblicherweise bestehen Tandemachsen aus Bogieachsen.

Einsatzgebiete

Tandemachsen finden in Gebieten der Antriebstechnik Anwendung. Sie werden zum Beispiel bei Landmaschinen, Baumaschinen, Forstmaschinen, Anhängern und Wohnwagen eingesetzt, bei denen mindestens zwei Achsen verbaut sind.

Vorteile Tandemachsen

Tandemachsen haben viele Vorteile; der Fahrkomfort wird erhöht, da Anhänger durch die Achse bspw. auf Schlaglöcher nicht so empfindlich reagieren. Außerdem haben Anhänger wie Wohnwagen einen sicheren festen Stand und kippen nicht so schnell. Ein Reifenplatzer ist weniger gefährlich, wenn einer von vier anstatt einer von zwei Reifen platzt.