Kniehebelpressen

Aus induux Wiki
Auf induux suchen
Anbieter & News
Autoren

induux international
aktualisiert am 19.05.2020 - 12:14:51
Angebot
Anzeige
Kniehebelpressen


Kniehebelpressen sind eine Art von Hebelpressen. Eine Kniehebelpresse besteht auch ein oder zwei Hebeln, die dem menschlichen Knie ähneln und so der Presse ihren Namen verleiht.

Frage/Definition: Was ist/sind Kniehebelpressen?
Auch oft gesucht: Kniehebelpresse Hand-Kniehebelpressen, Handpresse, CNC Kniehebelpresse



Funktion & Vorteile

Veranschaulichung Funktionsweise einer Kniehebelpresse


Im Jahre 1817 hat Diedrich Uhlhorn die Kniehebelpresse zum Prägen von Münzen und Medaillen konstruiert.

Kniehebelpressen machen sich den Kniehebel-Effekt zu nutze, die Bewegung der Presse wird stärker und kraftvoller, je weiter der Kniehebel durchgestreckt. Vorteile von Kniehbelpressen sind eine kurze Taktzeit und eine guter Durchlauf bei hohen Stückzahlen.

Bauformen

Kniehebelpressen gibt es in unterschiedlichen Bauformen. Kleine Kniehebelpressen sind als Hand-Tisch-Pressen verfügbar und werden oftmals im Hobby- und Heimwerker-Bereich eingesetzt. Kniehebel pressen, welche in der Industrie eingesetzt werden können tonnenschwere Produkte bearbeiten. Die Pressen können unterschiedlich angetrieben werden:

  • hydraulisch
  • pneumatisch
  • elektromechanisch
  • manuell

Einsatzbereiche und Anwendung

Ursprünglich zum Prägen von Medaillin und Münzen genutzt, finden Kniehebelpressen heut eine breites Spektrum an Einsatzbereichen. Hauptsächlich werden Kniehebelpressen in diversen Fertigungsverfahren eingesetzt. Mittlerweile werden in der Industrie überweigend CNC Kniehebelpressen verwendet.

In der Metall- und Kunststoffverarbeitung kommen Kniehebelpressen bei folgenden Verfahren zum Einsatz:

  • Stanzen
  • Druckgießen
  • Spritzgießen
  • Tiefziehen
  • Kaltwasserpressen
  • Prägen
  • Halbwarmumformen
  • Entgraten und Beschneiden
  • Dickbleckumformen
  • Massivumformen

Auch im Druckwesen finden Kniehebelpressen Anwendung:

  • Tiefdruckverfahren
  • Hochdruckverfahren
  • Steindruck

Hersteller und Anbieter Kniehebelpressen

Kipp
Kipp führt Kniehebelpressen mit umsteckbaren Handhebel im Sortiment. Die Griffbefestigung ist somit rechts oder links möglich.
Gechter
Gechter hat ein breites Sortiment an manuellen Hand-Kniehebelpressen. Die Kniehebelpressen unterscheiden sich u.a. an der Presskraft, Hebelzugkraft, Handhebelposition, Aufnahmebohrung, Gewicht und Einbauhöhe.
Hahn+Kolb
Hahn+Kolb führt Hand-Kniehebelpressen mit Vierkantstößel oder mit Rundkanststößel.
Mäder Pressen
Mäder bietet manuelle, Druckluft- und hydropnaumatische Pressen an.

Für den Heimwerker-Bereich lassen sich, teilweise gebrauchte, Kniehebelpressen verhältnismäßig günstig auf Portalen wie ebay oder Mercateo erwerben.

Anhänge

Diese Seite hat noch keine Anhänge, du kannst aber neue hinzufügen.

Ähnliche Artikel zu Pressen