Holzbearbeitungsmaschinen

Aus induuxWiki
Holzbearbeitungsmaschinen werden in der Holzbearbeitungsbranche eingesetzt, welche die Säge-, Holzleimbau-, Hobel- und Holzwerkstoffindustrie beinhaltet. Maschinen die in dieser Branche eingesetzt werden, werden als Holzbearbeitungsmaschinen bezeichnet. Diese werden beispielsweise für folgende Arbeiten benötig: Plattenherstellung, Sägen oder Kantenleimen.

Auch oft gesucht: Holzbearbeitung


Holzbearbeitungsmaschinen sind:

Herausforderungen

  • Produktionsabfälle und Abgase reduzieren
  • Abfall und fehlerhaftes Holz nutzen
  • Energie und Material in der Verarbeitung, Pressung und Beschichtung sparen
  • Individuelle und nachhaltig verwendbare Produkte aus Holz erschaffen

Sie haben zum Beispiel intelligente Schneideprozesse in der Sägewerktechnik entwickelt, um das meiste aus jedem Stamm herauszuholen und haben Plattenstrukturen und Klebemethoden für die WPC Herstellung optimiert, mit der tausende Kubikmeter Holz und Kleber pro Jahr eingespart werden können. Möbel aus Leichtbauplatten oder eingeschwalbte Massivholzplatten, die industrielle Fertigung von Beschichtungen ohne Lösungsmittel, Holzprodukte für die Verwendung im Bauingenieurwesen – diese und viele andere heutige Innovationen ermöglichen jetzt schon einen sehr hohen Nachhaltigkeitsgrad in den Bereichen Bau, Leben und Inneneinrichtung.

Holzbearbeitungsmaschinenherstellung hat in Deutschland schon lange Tradition. Es ist nicht ungewöhnlich Firmen zu finden, die schon seit mehr als 100 Jahren im Geschäft sind. quelle: VDMA Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen

VDMA Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen

Holzbearbeitungsmaschinenhersteller sind im VDMA Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen organisiert

Deutsche Holzbearbeitungsmaschinenhersteller sind die weltweiten Marktführer in Sachen Technologie und Vertrieb. Das Anlagentechnikgeschäft ist eines der Bereiche, in der sie ein mehr oder weniger einmaliges Alleinstellungsmerkmal vorweisen können. Keine anderen nationalen Hersteller bieten solch ein breites Spektrum an Maschinen, Anlagen und Komponenten an wie die deutschen Firmen. Sie bieten Anlagenkonzepte und Spezialanfertigungen an, die sie zusammen mit ihren Kunden auf der ganzen Welt aus den differenzierten Standardprodukten entwickeln. Beginnend mit der Handkreissäge, von Standard Hobelmaschinen über komplexe Möbelfertigungsstrassen für die Herstellung von Losgröße 1, bis hin zu Gesamtanlagenkonzepten für die Produktion von Holz, Spanplatten, Laminatböden, Holzbauelementen und Feuerholz. Etwa 90 % der deutschen Hersteller dieser Maschinen, Anlagen und Werkzeuge für die Holzbearbeitung werden von der VDMA Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen mit Sitz in Frankfurt repräsentiert

Die Dienstleistungen des Fachverbandes Holzbearbeitungsmaschinen

Der Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen vertritt die geschäftlichen und technischen Interessen der Industrie und betreibt Beratung, Forschung und Schulungsaktivitäten zum Vorteil der Mitgliedsfirmen. Der Fachverband ist Mitveranstalter der LIGNA HANNOVER, die Welt Holz und Forst Messe in Hannover und HOLZ-HANDWERK, die Europäische Maschinen und Produktionsangebotsmesse in Nürnberg. Der Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen unterstützt seine Mitgliedsunternehmen im Tagesgeschäft bei strategischen Herausforderungen in den Bereichen: Marketing und Vertrieb, Produkte und Technik, Unternehmensführung und Management.
Quelle: VDMA Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen

Hersteller Holzbearbeitungsmaschinen

WEINIG
Weinig bietet gebrauchte Holzbearbeitungsmaschinen mit dem kompletten Spektrum (Reinigung, Funktionsprüfung, Neuaufbau der Maschine) an.
HOMAG
Die HOMAG AG bietet als Weltmarktführer für Holzbearbeitungsmaschinen Hobelmaschinen, Kantenanleimmaschinen und CNC-Bearbeitungszentren an.


gebrauchte Holzbearbeitungsmaschinen verkaufen und kaufen

Das geht heute am besten Online, z.B. bei Maschinensucher.de

Viele Händler und Hersteller verkaufen online gebraucht Holzbearbeitungsmaschinen zu günstigen Preisen.



Ligna

LIGNA ist die Weltleitmesse für Maschinen, Werkzeuge und Anlagen zur Holzbearbeitung und -verarbeitung in Hannover.

Die Messe bildet die gesamte Wertschöpfungskette der Holzindustrie ab – von der Ernte bis hin zur industriellen Fertigung. Die Besucher der Holzbearbeitungsmesse erwartet einen weltweit einzigartigen Maschinenpark mit komplexen Anlagen, Maschinen und Werkzeugen im Live-Einsatz. Highlights sind die Trainings für Tischler, Schreiner, Zimmerer und Montagebetriebe.

Der Wood Industry Summit gibt Ausstellern die Möglichkeit, den Kunden relevante technische Lösungen und Herausforderungen zu präsentieren. Geführte Delegationen, Themenschwerpunkte und ein Forum sind Bestandteil des Formates. Guided Tours runden das Programm ab.

Hier geht es direkt zur Homepage der LIGNA

LIGNA in Social Media:

  • Der offizielle Twitter Hashtag zur Messe lautet: #ligna
  • auf induux lautet der Tag: ligna