Webinar Software: Konferenzen & Events virtuell abhalten

Aus induux Wiki
Letzter Editor

induux international
aktualisiert am 14.07.2020 - 10:08:58
Angebot
Anzeige
Webinar_Software

Mithilfe von Webinar Software ist es möglich, eine Veranstaltung (z. B. ein Seminar) online abzuhalten. Oft werden solche Programme auch für Videokonferenzen benutzt und ermöglichen Mobiles Arbeiten und die Arbeit im Homeoffice.

Frage/Definition: Was ist/sind Webinar Software?
Auch oft gesucht: Webinar Tool



Das ist mit Webinar Software möglich

Online-Schulungen & Kurse

Mit der Webinar Software können berufsbildende Seminare (z. B. SEO Seminare oder kostenfreie SEO Webinare) virtuell durchgeführt werden. Auch im schulischen und universitären Kontext sind Webinare gefragt. So kann der Unterricht und Vorlesungen virtuell stattfinden. Die Webinar Software ermöglicht es, Folien zu präsentieren, im Chat können die Teilnehmer fragen stellen und die anschließende Auswertung zeigt, wie aufmerksam die Teilnehmer waren. Für die (Weiter)Bildung ist Webinar Software also bestens geeignet.

Produktvorführungen

Bevor ein Interessent zum Kunden wird, benötigt er relevante Informationen. Webinare sind in Zeiten der Digitalisierung sehr gut für die Neukundengewinnung geeignet. Mit einem Webinar kann die Zielgruppe ideal erreicht und Produkte und Dienstleistungen via Screensharing vorgestellt werden - unabhängig vom Standort. Denkbar sind Live-Webinare aber auch aufgezeichnete Webinare, die der Interessent zu jeder Zeit abspielen kann.

Business-Meetings & Online Zusammenarbeit

Gerade in Zeiten von Corona werden viele ins Homeoffice gezwungen. Digitales Arbeiten bringt jedoch auch viele Chancen mit sich und lässt sich mithilfe von Webinar Software leichter umsetzen. Denn dadurch können Team Meetings einfach per Videokonferenz abgehalten werden. Die Konferenzschaltung von Webinar Tools ermöglicht es, dass alle miteinander diskutieren können. Da dabei jeder an seinem Arbeitsplatz sitzt, hat er auch die Möglichkeit Besprochenes direkt umzusetzen. Die Zusammenarbeit wird durch das Webinar Tool gefördert.

Digitale Events

Veranstaltungen können im digitalen Zeitalter super virtuell stattfinden. Der große Vorteil ist das Einsparen von Geld, Zeit und Ressourcen. Gleichzeitig können oftmals viel mehr Teilnehmer an dem Event teilnehmen als es bei einer Präsenzveranstaltung möglich gewesen wäre.

Die Auswahl der passenden Webinar Software

Um die passende Webinar Software für sein Vorhaben zu finden, muss man bei der Auswahl ein paar Punkte beachten.

  • Wie viele Personen sollen am Webinar teilnehmen können?
  • Welche Funktionen muss die Webinar Software besitzen?
  • Handelt es sich beim geplanten Webinar mehr um einen Vortrag oder soll auch Gruppenarbeit über das Tool möglich sein?
  • Wird Dein Webinar kostenpflichtig sein und wenn ja, soll die Abrechnung über das Webinar Tool stattfinden?
  • Findet das Webinar regelmäßig statt?
  • Wie viel bist Du bereit für die Webinar Software zu bezahlen?

Die genannten Punkte sollte man berücksichtigen, wenn man eine Webinar Software auswählt. Wichtig ist auch, dass das Tool einfach und intuitiv zu bedienen ist - sowohl für den Moderator also auch für die Teilnehmer.

Webinar Software Anbieter

GoToWebinar
Mit GoToWebinar können bis zu 2000 Personen an einem Webinar teilnehmen. In Deutschland zählt GoToWebinar zu den bekanntesten Webinar Tools. Das Unternehmen GoTo bietet zudem die Software GoToMeeting an, die für kleiner Meetings ideal ist, bei der die Kollaboration im Fokus steht
Zoom
Webinare, die nicht länger als 40 Minuten andauern und weniger als 100 Teilnehmer haben, sind mit Zoom kostenlos möglich. Daher erfährt Zoom aufgrund der Coronakrise einen regelrechten Boom - da nun jeder Videokonferenzen abhalten will/muss. Zeitgleich wurden Sicherheitslücken bei Zoom bekannt. Das Unternehmen arbeitet daran, diese zu beheben und hat auch schon erste Schritte für mehr Sicherheit eingeführt.
ClickMeeting
Mit ClickMeeting kann man ganz einfach kostenpflichtige Webinare anbieten, da sich PayPal in die Webinar Software einbinden lässt. ClickMeeting zeichnet sich außerdem durch die einfache Handhabung aus und hat einen Blog-Bereich mit hilfreichen Tipps. Um zu testen, ob ClickMeeting die passende Webinar Software ist, kann man das Tool kostenlos für 30 Tage testen.
Mikogo
Mikogo ist der Geheimtipp, wenn man Webinar mit geringer Teilnehmerzahl durchführen möchte. Das Webinar Tool ermöglicht standardmäßig 25 Teilnehmer (max. 50) - und das zum kleinen Preis.

Webinar Software kostenlos

Auch für das Durchführen von Webinaren gibt es Open Source Software. Außerdem geben viele Anbieter in Zeiten der Coronakrise Rabatte oder Gratis-Lizenzen für ihre Webinar Tools.

Hier eine Auswahl an Tools, die man unter bestimmten Bedingungen kostenfrei nutzen kann:

  • Spreed: kostenlos bei bis zu 3 Teilnehmern
  • Edudip: kostenlos bei bis zu 10 Teilnehmern
  • Zoom: kostenlos für 45 Minuten bei bis zu 100 Teilnehmern
  • Go Conference: kostenlose Testversion
  • GoToMeeting: 2 Wochen kostenfreie Vollversion
  • Fastviewer: 30 Tage kostenfrei testen


Webinar Software & Apps, die komplett kostenfrei sind, bergen oft große Sicherheitslücken. Daher ist es ratsam v.a. bei geschäftlichen Meetings oder Bildungsveranstaltungen auf kostenpflichtige Tools zurückzugreifen. Für den privaten Gebrauch kann man zum Beispiel auch WhatsApp oder Google Hangouts Videocalls nutzen.

Anhänge

Diese Seite hat noch keine Anhänge, du kannst aber neue hinzufügen.

Ähnliche Artikel zu Digitales Arbeiten