Nassabscheider

Aus induux Wiki
Nassabscheider sind Apparate zur Aufnahme von Gasstrombestandteilen in Flüssigkeiten. Die Bestandteile des Gasstroms können dabei allen Aggregatzuständen entsprechen. Nassabscheider oder Gaswäscher finden sowohl bei der Entstaubung als auch der Abscheidung von schädlichen Gasen ihre Anwendung. Während bei trockenen Absaugsystemen die staubhaltige Luft über mehrere Filterebenen gereinigt wird, nutzen Nassabscheider Wasser als Filtermedium der Stoffe aus der Luft. Nassabscheider können die staubhaltige Luft über verschiedene Erfassungselemente absaugen: Absaugarm, Absaugtisch , Absaughaube, Maschinenanschluss.
Synonym(e): Gaswäscher, Absorber, Scrubber, Nassentstauber, Gewäscher



Nassabscheider mit Gaszulauf
Nassabscheider für klebrige, brennbare und explosionsfähige Stäube. Quelle: Keller Lufttechnik

Die Luftbelastung in der Industrie nimmt durch immer leistungsfähigere Fertigungsverfahren immer weiter zu. Bei den verschiedenen Fertigungsprozessen werden Emissionen freigesetzt die teils gesundheitsschädlich sind oder eine hohe Gefahrenquelle darstellen. Diese Emissionen können nur teilweise oder gar nicht durch Trockenfiltration abgeschieden werden. Hier kommen Nassabscheider zum Einsatz.


Beim Nassabscheider wird der Gasstrom (teilweise Gasphase) mit einem Flüssigkeitsstrom in Kontakt gebracht. Die Staubpartikel im Gasstrom werden von der Flüssigkeit (Waschwasser) aufgenommen. Die Waschflüssigkeit kann aus Lösemittel mit Wasser bestehen oder auch aus Suspensionen wie Kalkmilch.


Aufbau eines Nassabscheiders

Von unten nach oben

  • Entsorgungseinrichtung (Schlamm wird ausgetragen über einen Eimer oder bei größeren Mengen über eine Stahlkonstruktion, die den Schlamm mittels einer Wasserpumpe automatisch austrägt).
  • Sumpf - dort befindet sich die Waschflüssigkeit
  • Gaszulauf
  • Kontaktstrecke - hier trifft der Gasstrom auf den Flüssigkeitenstrom. Bestandteile des Gasstroms werden ausgewaschen.
  • Waschflüssigkeitsaufgabe - Waschflüssigkeit wird verteilt
  • Tropfenabscheider
  • Kopf - gereinigter Gasstrom kann entweichen

Nassabscheider weisen eine hohe Betriebssicherheit auf und sind besonders geeignet, wenn Brand- und Explosionsgefahr herrschen. Aber Vorsicht: durch die Waschflüssigkeit kann sich Aerosol bilden.

Optimal abgestimmte Komponenten weisen trotz maximaler Leistung einen geringen Energieverbrauch auf.


Nassabscheider Funktionsweise
Funktionsweise und Anlagenkomponenten von Nassabscheider. Die verunreinigte Prozessluft wird entweder durch ein Wasserbecken, eine Wasserwand oder einen Wasserwirbel gesogen. Die Partikel werden durch diese Technik im Wasser gebunden und noch vorhandene Feinstäube in einem HEPA H14 Filter abgeschieden. Die gereinigte Luft kann zurück in die Halle oder nach draußen geführt werden. Statt trockenem Staub verbleibt hier als sog. Austrag ein Industrieschlamm, der vorschriftsgemäß entsorgt werden muss. Je nach System verbleibt ein höherer oder niedriger Anteil an Restfeuchtigkeit in der gereinigten Luft. Komfortable Revisionsöffnungen erleichtern außerdem die regelmäßige Reinigung der Anlage und sollten bei der Entscheidung ebenfalls beachtet werden. 🔍 Ins Bild klicken zum Vergrößern. Quelle: Absaugwerk

Anwendungsgebiete

  • Abscheiden von Schwefeloxiden in Rauchgas
  • Seeschifffahrt: Abgasentschwefelung
  • Verbrennungsabgase: Abscheiden von Quecksilber
  • Klärgase
  • brennbare, explosive, feuchte und klebrige Stäube Hier eignen sich vor allem Nassabscheider die nach dem Venturi-Prinzip arbeiten (Venturi-Nassabscheider)

Nassabscheider vs. Trockenabscheider

Nassabscheider kommen meistens dann zum Einsatz, wenn Stoffe nicht oder nur schwer in einem Trockenverfahren abgeschieden werden können. Bspw. bei der Bearbeitung von Aluminium entstehen explosionsfähige Stäube. Diese müssen durch einen Nassabscheider abgeschieden werden.

Trockenabscheider eignen sich bei Arbeitsprozessen wie Schleifen, Polieren, Löten, Schweißen usw. Bei diesen Prozessen entstehen, je nach Staubart, trockene, langfasrige, klebrige und brennbare Stäube, die mit einem Trockenabscheider gereinigt werden können.

Kompakt-Nassabscheider HydronPlus erhält Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg 2017


Vorteile Trockenabscheiders vs Nassabscheider

  • verschiedene Vorabscheidevarianten möglich
  • sehr hoher Abscheidegrad
  • Flexibel, günstiger und einfacheres Handling
  • einfache Staubentsorgung
  • verschiedene Filtermaterialien möglich

Nachteile Trockenabscheiders vs Nassabscheider

  • Verschleißteile
  • Brandrisiko
  • Sicherheitssysteme sind kostenintensiv

Weitere Absauganlagen und Absaugtechniken

Absauglösungen für die Industrie gibt es für die verschiedensten Anforderungen. Neben Nassabscheidern gehören dazu:

Referenzen

Nassabscheider
Anzeige
Angrenzende Themen: Staubart, Schlamm, Filtermedium, Waschwasser, Stahlkonstruktion, Gasphase, Wasserpumpe

Du hast Feedback zur Wiki-Seite?