Ölnebelabscheider

Aus induux Wiki
Ölnebelabscheider sind Filtersysteme zur Abscheidung von Schmierstoffen oder Motoröl in der Luft, also eine Absauganlage. Durch Werkzeugmaschinen werden die Werkstücke oft mit Kühlschmierstoffen benetzt. Daraus entstehen Schäden an den Investitionsgütern. Ölnebelabscheider werden in der Industrie in einem geschlossenen Kreislauf eingesetzt. Vergleiche Nassabscheider.
Synonym(e): Ölabscheider, Emulsionsabscheider, Aerosolabscheider


Ölnebelabscheider Funktion
Darstellung der Funktionsweise eines Ölnebelabscheiders 🔍 klicken zum Vergrößern. Quelle: Absaugwerk

Funktion

Ölnebelabscheider filtern klebrige Stoffe, Ölnebel oder Aerosole aus der Hallenluft. Dabei wird die verunreinigte Luft abgesaugt und über mehrere Filterstufen gefiltert. Hierfür werden spezielle Metallgestrickfilter aus Edelstahl eingesetzt. Die ölhaltige Luft wird mithilfe eines Ventilators durch zwei Filterstufen gesogen, wobei Öl, Kühlschmiermittel und weitere Emissionen zu 99% abgeschieden werden. Für besonders feine Partikel oder karzinogene Stoffe werden zusätzlich HEPA-Filter der Klasse H14 verbaut. Bei Gerüchen schaffen Aktivkohlefilter Abhilfe. Die Absaugung und Filtration von Emulsionsnebeln, Rauch und Aerosolnebeln verbessert signifikant die Luftqualität in Produktionsumgebungen. Emulsionsnebelabscheider und Ölnebelfilter sind essenzielle Komponenten, die effektiv Ölrauch, Dämpfe und Aerosolnebel aus der Abluft entfernen. Die Ölnebelabsaugung ist ein kritischer Prozess, insbesondere in der metallverarbeitenden Industrie, um saubere Luft am Arbeitsplatz zu gewährleisten und die Bildung von Ölfilmen auf Maschinen und Böden zu verhindern.

Filterstufe 1
Edelstahlgestrick-Filter Stufe 1 Abscheidegrad 96-98% für die Grobabscheidung von Ölnebel und gröberen Partikeln.
Filterstufe 2
Edelstahlgestrick-Filter Stufe 2 Abscheidegrad 99% für die Feinabscheidung, einschließlich Kühlmittel und feiner Ölpartikel.
Filterstufe 3 (optional)
HEPA H14 Filter Abscheidegrad 99,995% (optional) für die Abscheidung feinster Partikel und Aerosole.
Filterstufe 4 (optional)
Aktivkohlefilter für die Eliminierung von Gerüchen und gasförmigen Verunreinigungen.


Aerosolabscheider

Aerosolabscheider und Ölnebelabscheider dienen beide der Luftreinigung, unterscheiden sich jedoch in ihrer spezifischen Anwendung. Während Aerosolabscheider darauf ausgelegt sind, eine breite Palette von Partikeln und Tröpfchen aus der Luft zu entfernen, einschließlich Staub, Rauch und Nebel, konzentrieren sich Ölnebelabscheider speziell auf die Entfernung von Öltröpfchen. Diese Öltröpfchen entstehen häufig in industriellen Umgebungen durch die Verwendung von Schmier- und Kühlmitteln bei der Metallbearbeitung. Somit ist der Hauptunterschied zwischen beiden Gerätetypen die Art der Partikel, die sie aus der Luft filtern, wobei Ölnebelabscheider eine spezialisierte Form der Aerosolabscheider für ölbasierte Kontaminationen darstellen.

Anwendung

esta_oelnebelabscheider
Aufbau eines Ölnebelabscheiders von Esta

Ölnebelabscheider und Emulsionsabscheider werden bei spanabhebenden Bearbeitungen (Bohren, Fräsen, Schleifen...) und spanlosen Umformungen (Tiefziehen, Pressen...) eingesetzt. Emulsions- und Ölnebelabscheider werden in verschiedenen Varianten angeboten. Es gibt beispielsweise elektrostatische und mechanische Abscheider. Der Einsatz dieser Anlagen minimiert Gesundheitsgefahren und Betriebskosten, indem sie effizient Ölnebel, Emulsionsnebel, Rauch und feine Partikel aus der Luft in Produktionsprozessen entfernen. Zerspanen und andere Fertigungsverfahren erzeugen eine Vielzahl von Luftverunreinigungen, die ohne angemessene Absaugung und Filtration die Luftqualität erheblich verschlechtern können. Die Lösung liegt in der effektiven Absaugung und Filtration dieser Substanzen, um eine saubere Arbeitsumgebung zu gewährleisten und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu unterstützen.

Erweiterungen

Für eine optimierte Abscheideleistung in spezifischen Anwendungsbereichen können Ölnebelabscheider mit zusätzlichen Komponenten wie Vorabscheidern und Elektrofiltern ausgestattet werden. Vorabscheider fangen größere Partikel und Tropfen auf, bevor diese die feineren Filterstufen erreichen, was die Lebensdauer der nachgeschalteten Filter verlängert und die Wartungsintervalle reduziert. Elektrofilter bieten eine effiziente Lösung zur Entfernung kleinster Partikel aus der Luftströmung und sind besonders geeignet für den Einsatz in hochpräzisen Bearbeitungsprozessen, die eine extrem reine Luft erfordern.

Die Ausführung von Ölnebelabscheidern kann an die spezifischen Bedürfnisse der Betriebe angepasst werden, einschließlich der Möglichkeit des Umluftbetriebs, bei dem gereinigte Luft zurück in die Produktionshalle geleitet wird. Dies reduziert nicht nur die Emissionen, sondern trägt auch zur Energieeinsparung bei, da die bereits erwärmte Luft nicht nach außen abgegeben wird.

In metallverarbeitenden Betrieben, in denen Werkzeuge und Maschinen intensiv mit Metall und Kühlmitteln in Kontakt kommen, spielen Ölnebelabscheider eine entscheidende Rolle. Sie verhindern die Ausbreitung von Ölnebel und Ölrauch, die nicht nur gesundheitsschädlich sein können, sondern auch die Qualität der bearbeiteten Metallteile durch die Ablagerung von Ölfilmen beeinträchtigen. Die kontinuierliche Entwicklung und Verbesserung von Ölnebelabscheidern unterstützt somit nicht nur die Einhaltung von Arbeitsplatzrichtlinien, sondern steigert auch die Produktivität und Qualität in den Produktionsprozessen.

Referenzen

Angrenzende Themen: Schmieröl, Waschmittel, Wartungsaufwand

Du hast Feedback zur Wiki-Seite?