Machine Vision / Robot Vision (RoVi): Bedeutung, Aufgabe & Funktion

Aus induuxWiki
Letzter Autor: induux Team, , 2.909 Zeichen
Verlinke diesen Wiki-Artikel mit https://wiki.induux.de/Machine_Vision
🎓 Machine Vision verwendet Software und Hardware, um Bilder bzw. Objekte zu erfassen und zu verarbeiten. Einsatzgebiete sind industrielle Fertigung, Qualitätskontrolle und Automatisierungstechnik. Ein wichtiger Teilbereich ist Robot Vision.
Synonym(e): Computer Vision


Objekte mit variabler Geometrie können mit Robot Vision identifiziert und zuverlässig gehandhabt werden. Position, Orientierung, Abmessung und Farbschema des Objekts werden automatisch mit Kameras aus dem dreidimensionalen Volumenprofil extrahiert und der Robotersteuerung zum geordneten Kartonieren oder zum Einstapeln in Sterilisationsbehälter übermittelt. Hersteller medizinischer Produkte nutzen 3D Robot Vision zur Positionsbestimmung, zum genauen Greifen und sicheren Handling von sensiblen Objekten.

Bedeutung und Einsatz

Machine Vision Systems. Von: CognexTV

Gerade bei sensiblen, komplexen und nicht formstabilen Teilen ist eine genaue Lageerkennung des zu greifenden Objekts durch den Roboter elementar. Zum Beispiel Bündelverpackungen und Infusionsbeutel müssen zuverlässig erkannt, in ihrer Position und Größe bestimmt und schonend gegriffen werden, um dann entweder dem versandfertigen Kartonieren oder der Sterilisation zugeführt zu werden. In diesem Prozess liefert Machine bzw. Robot Vision die Technologie für Prozessoptimierung und Kostenreduzierung und damit die Voraussetzung für effizientes und zuverlässiges Handhaben, auch in Bereichen und Aufgabenfeldern, in denen dies vorher nicht möglich war. Weitere Anwendungsgebiete sind Objekterkennung, Erkennen von Fehlern, Produktkontrolle und Vollständigkeitsprüfung.

Anforderungen

  • Prozessoptimierung
  • Kostenreduzierung
  • Verbesserung von Qualität und Innovationskraft

Technologie

2D-Robot Vision
3D-Robot Vision

Aufgabe und Funktion

Die Nutzung der 3D-Technologie erlaubt die zuverlässige Lageerkennung von allen Objekten, die keine Kontraste zum Untergrund aufweisen, die undefinierte oder veränderliche Außenabmessungen aufweisen und bei denen es auf beschädigungsfreies Handling ankommt. Bilder werden verarbeitet, analysiert und Daten an den Automation Controller weitergeleitet.

Vorteile

  1. Möglichkeit, Objekt unterschiedlicher Größe und Beschaffenheit zu identifizieren und handhaben
  2. Möglichkeit, komplexe Teile und Geometrien optisch zu prüfen
  3. Erkennung unterschiedlicher Fertigungstypen
  4. Automatisierung in vorher nicht möglichen Bereichen industrieller Produktion

Siehe auch ausführlichere Informationen im Wiki industrielle Bildverarbeitung.