Kennzeichnungssysteme

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Was sind Kennzeichnungssysteme? Definition:

Kennzeichnungssysteme sind Geräte, Maschinen und Werkzeuge die für eine eindeutige Kennzeichnung von Objekten und Produkten sorgen. Die Kennzeichnung von Gegenständen dient sowohl der Rückverfolgbarkeit sowie der Kenntlichmachung von Verbraucherdaten.

Auch oft gesucht: Codiersysteme, Signiersysteme, Markiersysteme, Beschriftungssysteme


Anwendungsmöglichkeiten

Wichtigkeit und Besonderheit von Kennzeichnungssystemen wie Laserkennzeichnung

Die Kennzeichnungstechnik bietet ein großes Spektrum an Einsatzmöglichkeiten:

  • Kennzeichnung auf Lebensmittelverpackungen, z.B. Mindesthaltbarkeitsdaten
  • Produktkennzeichnungen
  • Seriennummern
  • Chargennummern
  • Codiersysteme
  • Etikettierung

Oft ist es sinnvoll das Kennzeichnungssystem direkt in die Prozesskette zu integrieren. Sodass ein Produkt beispielsweise gleich nach seiner Herstellung / Verpackung etc. entsprechend gekennzeichnet wird. Aber nicht nur in Sicht auf ein Konsumgüterprodukt macht Kennzeichnung mit einem Kennzeichnungssystem Sinn. Gerade in der Automatisierung, wo für die Energiezuführung viele Leitungen zum Einsatz kommen, ist Kennzeichnung zu Informationszwecken wichtig. Dadurch können Einzeladern, Schläuche, Kabel und deren Funktion schnell von den Mitarbeitern identifiziert werden.

Kennzeichnungsverfahren

gima_tintenstrahldruck_papier
Eine InkJet-Pistole von Gima auf der #AMB18.

Es gibt verschiedene Verfahren der Kennzeichnung. Auf diese Weise können Beschriftungssysteme arbeiten:

Berührungslos

Die Beschriftung wird ohne direkte Berührung auf das Objekt aufgetragen. Beispiele hierfür:

Berührend ohne Beschädigung

Der zu kennzeichnende Gegenstand wird berührt jedoch nicht beschädigt oder zerstört. Die Beschriftung wird viel mehr aufgedruckt. Nach diesem Verfahren arbeitet:

  • Tampondruck
Prägeverfahren

Auch hier wird das Objekt berührt und gleichzeitig die Oberfläche verändert. Beispiele:

  • Prägestempel
  • Heißpräger
  • Ritzer
  • Schlagstempel
  • Gravur
  • Nadelpräger
Kennzeichnung auf Datenträger

Die Beschriftung wird nicht direkt am Objekt angebracht sondern über einen Datenträger. Dies kann sowohl ein elektronischer Datenträger sein als auch manuell:

Hersteller, Händler und Dienstleister von Kennzeichnungssystemen

Murrplastik

Murrplastik stellt Beschriftungsmaterial, Systeme und Software für die Kennzeichnung her. Dazu zählen z.B. Thermotransfer-Drucker, Systeme für die Laserbeschriftung und weitere Markiersysteme.

Bluhm

Die Firma Bluhm ist ein Komplettanbieter im Bereich von Kennzeichnungssystemen und Produktkennzeichnungen. Dazu zählen Lösungen wie Tintenstrahldrucker, Thermotransfer-Drucker sowie Systeme der Laserbeschriftung. Hinzu kommen bei Bluhm Etiketten und weiteres Zubehör für die Kennzeichnungstechnik.

REA JET

Bei REA JET gibt es viele verschiedene Kennzeichnungssysteme. Angefangen beim Inkjet-Verfahren, über Laser-Systeme bis hin zur passenden Software bietet REA JET passende Lösungen im Bereich Kennzeichnen.

KBA-Metronic

Die Firma KBA-Metronic bezeichnet Kennzeichnen als ihre Leidenschaft. So stellt KBA-Metronic als z.B. Inkjet- und Thermotransfer-Systeme her sowie Systeme für die Laserbeschriftung. KBA-Metronic ist ein mittelständisches Unternehmen mit ca. 300 Mitarbeitern.

Leibinger

Die Produktpalette der Firma Leibinger umfasst Inkjet-Drucker, Nummerierungssysteme und Kamera-Verifikationssysteme.

Kennzeichnungssysteme Angebote

Kennzeichnungssysteme im Lieferanten- & Hersteller-Verzeichnis

Initiator dieser Wiki-Seite:
Lightwerk GmbH Lightwerk GmbH