Kennzeichnungssysteme

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier Eure Werbung: +49 711 489497-450


Was sind Kennzeichnungssysteme?

Kennzeichnungssysteme, auch Industriekennzeichnung genannt, sind Geräte, Maschinen und Werkzeuge die für eine eindeutige Kennzeichnung von Objekten und Produkten sorgen. Die Kennzeichnung von Gegenständen dient sowohl der Rückverfolgbarkeit sowie der Kenntlichmachung von Verbraucherdaten.


Wichtigkeit und Besonderheit von Kennzeichnungssystemen wie Laserkennzeichnung

Anwendungsmöglichkeiten

Die Kennzeichnungstechnik bietet ein großes Spektrum an Einsatzmöglichkeiten.

  • Kennzeichnung auf Lebensmittelverpackungen, z.B. Mindesthaltbarkeitsdaten
  • Produktkennzeichnungen
  • Seriennummern
  • Chargennummern
  • Codiersysteme
  • Etikettierung

Kennzeichnungsverfahren

Nach folgenden Verfahren arbeiten Kennzeichnungssysteme:

  • InkJet-Systeme, Markierungssysteme, Lasertechnik. Diese Systeme arbeiten berührungslos.
  • Tampondruck. Der zu kennzeichnende Gegenstand wird berührt jedoch nicht beschädigt oder zerstört.
  • Prägeverfahren, die die Oberfläche verändern. Hierzu zählen beispielsweise Prägestempel, Heißpräger, Ritzer, Schlagstempel, Gravur und Nadelpräger.
  • Smart Labels, RFID-Tags und Etiketten. Diese Systeme liefern eine Kennzeichnung auf Datenträger.

Hersteller von Kennzeichnungssystemen

Bluhm

Die Firma Bluhm ist eine Komplettanbieter im Bereich von Kennzeichnungssystemen und Produktkennzeichnungen.

Rea

Rea bietet eine große Bandbreite an Kennzeichnungstechnik und Beschriftungssystemen.

Leibinger

Die Produktpalette der Firma Leibinger umfasst Inkjet-Drucker, Nummerierungssysteme und Kamera-Verifikationssysteme.

Mehr dazu

Angebote zu Kennzeichnungssysteme