Energiezuführung

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Was ist Energiezuführung?

Unter Energiezuführungen versteht man ganz allgemein, wenn einem Verbraucher die Energie, die der Verbraucher für Bewegung jeglicher Art benötigt, von einem festen Einspeisepunkt aus zugeführt wird. Eine Energiezuführung kann ein Schlauchpaket sein, das Leitungen an dynamischen Anwendungen schützt.


In der Industrie ist die zuverlässige Energiezuführung ein wichtiger Bestandteil funktionierender Prozesse. Gibt es Fehler in der Übertragung oder einen Komplettausfall, werden einzelne Maschinen oder komplette Anlagen nicht mehr mit der benötigten Energie versorgt, kann relativ schnell ein hoher Schaden entstehen.

Energiezuführungen sind häufig extremen Bedingungen ausgesetzt, z. B. in der Robotik, und müssen dementsprechend sehr robust sein. Zum einen hat ein Roboter selbst viele unterschiedliche Bewegungsrichtungen, zum anderen arbeiten Roboter häufig in extremen Umgebungen beispielsweise die Außentemperatur betreffend.

Schlauchpakete


Hersteller

  • Kuka
  • Murrplastik