Ex geschütztes Handy

Aus induux Wiki


Letzter Autor: induux Redaktion

Industrie-Smartphones sind Smartphones, die speziell in der Industrie zum Einsatz kommen. An diese Endgeräte werden andere Anforderungen als an normale Smartphones gestellt.



Ex geschütztes Handy
Smart-Ex® 02 für Zone 2 und Division 2 von ecom instruments. Quelle: ATEXshop

ATEX-zertifizierte Mobiltelefone und Smartphones

Explosionsgeschützte Handys und Smartphones verfügen über alle wichtigen Ex-Schutz-Zulassungen und sind damit für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen zugelassen. Neben ATEX-Handys mit Telefonfunktion gibt es auch andere eigensichere mobile Endgeräte wie Ex-Tablets, Funkgerät, Headsets etc.

Vorteile

  • Bedienbar mit Handschuhen
  • Daten sind immer und überall abrufbar
  • SIM-Lock freie Nutzung
  • sehr robustes Display
  • Ablesbarkeit bei extremer Helligkeit

Einsatzgebiete für robuste Handheld - Geräte

  • Baustellen
  • Explosionsgefährdete Bereiche
  • Areale unter Extremtemperaturen (von -30°C bis +60°C)
  • Bohrinseln
  • "unter Tage"
Featurephone Ex-Handy 10 for ATEX Zone 1 | ecom instruments



Ex-Schutz Zone 1/21 und Zone 2/22

IS330.1 (i.safe MOBILE)
IS330.1 von i.safe MOBILE für Zone 1/21. Quelle: ATEXshop

Ob raue Industrieumgebung oder im Einsatz bei der Feuerwehr: Die Eigensicherheit eines Endgerätes stellt sicher, dass ein Gerät in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden kann. Mobiltelefone und Smartphones sind ATEX-zertifiziert, sobald sie für den Einsatz in Ex-Schutz-Zone 1 und 2 zugelassen sind. Die Ex-Schutz-Handys verfügen über alle relevanten internationalen Ex-Schutz-Zertifikate (ATEX, IECEx und weitere). Neben dem Explosionsschutz bieten die Endgeräte Funktionen für den Alleinarbeiterschutz (engl.: Lone Worker Protection, LWP), die geräteübergreifende Kompatibilität und Push-to-Talk (PTT).

ATEX-Zonen

Aspekte des Explosionsschutzes werden in der Europäischen Union (kurz: EU) durch die ATEX-Richtlinien geregelt. Den Zonen werden explosionsgefährdete Bereiche nach Häufigkeit und Dauer des Auftretens von gefährlicher explosionsfähiger Atmosphäre zugeordnet. Explosionsgeschützte Telefone werden der Gerätegruppe II (Geräte zur Verwendung in explosionsgefährdeten Staub- und Gasatmosphären) zugeordnet. Die explosionsgeschützten Telefone, die auf dem Markt angeboten werden, sind für die aufgeführten ATEX-Zonen zugelassen. Die genauen Zonen finden sich in den jeweiligen Produktdetails.

Mobiltelefon - Hersteller und Anbieter

Robuste explosionsgeschützte Smartphones und Handys gewährleisten eine sichere Anwendung auch in explosionsgefährdeten Bereichen nach der europäischen ATEX-Richtlinie. Die folgenden Hersteller bieten eine große Auswahl an Ex-Handys und Ex-Smartphones für unterschiedliche Zonen.

i.safe MOBILE
i.safe MOBILE ist Ansprechpartner für die Eigenentwicklung, Zulassung und Vermarktung von explosionsgeschützten mobilen Kommunikationsgeräten und bietet eine große Auswahl an Ex-Handys und Ex-Smartphones an. Die i.safe MOBILE GmbH gehört zu den innovativen und etablierten Spezialisten am Markt.
ECOM instruments / Pepperl+Fuchs (und Sonim)
ist Hersteller von ATEX-zertifizierten Geräten für den Einsatz in den Branchen: Öl und Gas, Chemie, Petrochemie, Bergbau, Pharmazie, Energie und Umwelt. ecom instruments ist Spezialist für Tablets, Smartphones und Industrie-Equipment für den Einsatz im Ex-Schutz-Bereich.
BARTEC PIXAVI
bietet leistungsstarke Smartphones und Kameras für den Ex-Bereich zur Überwachung, Inspektion und Instandhaltung für Techniker, Ingenieure und Manager.

Online-/Webshops

ATEXshop
Der Spezialist für Sicherheit und Explosionsschutz bietet ATEX-zertifizierte Mobiltelefone und Smartphones für die Ex-Schutz Zonen 1/21 und Zone 2/22 an.
Conrad
Der Elektronik-Versandhandel bietet Ex-geschützte Handys der Marken i.safe MOBILE und ecom instruments an.
Onedirect
Der Fachhandel für Kommunikationstechnik und Datenverarbeitung bietet schnurlose ATEX-Telefone verschiedener Hersteller und Marken an.
WS com solutions
Der Partner für professionelle Funktechnik vertreibt eigensichere Mobiltelefone für die Zonen 1/21, 1/22, 2 und Zone 2/22 der Hersteller ecom instruments und i.safe MOBILE in verschiedenen Ausführungen mit und ohne Kamera.

Ex-Schutz-Zubehör

Neben mobilen Endgeräten gibt es für explosionsgeschützte Handys und Smartphones auch ein großes Portfolio an technischem Zubehör:

  • Schutzhüllen,
  • Ladegeräte,
  • Ladekabel,
  • Tischladestationen,
  • Pencils,
  • (Bluetooth-) Headsets,
  • SIM-Karten Adapter,
  • Display-Schutzfolien,
  • Akkus
Angrenzende Themen: Frontkamera, Displayauflösung, Ziffernblock, Fallhöhe, Kratzfest, Gorilla, Selbstinstallation

Du hast Feedback zur Wiki-Seite?