Induktionsgenerator

Aus induux Wiki


Letzter Autor: induux Redaktion

Ein Induktionsgenerator ist ein wichtiger Bestandteil bei der induktiven Erwärmung in Induktionsanlagen und für Induktive Heizgeräte. Zusammen mit den Induktor in Elektro- und Erwärmungstechnik sorgen die Generatoren für die unmittelbare Erhitzung von Werkstoffen. Generatoren sorgen für einen Wechselstrom im Induktor, wodurch ein magnetisches Wechselfeld entsteht, welches das vom Induktor umschlossene Werkstück aufheizt. Die Generatoren erzeugen Frequenzen im Bereich von 50 bis 1000000 Hz bei der Bearbeitung mit Induktoren.



Induktionsgenerator
Ein Induktionsgenerator für Hochfrequenz- und Mittelfrequenz-Anwendungen. Quelle: steremat Induktion

Einsatz von Induktionsgeneratoren

Induktionsgeneratoren verwenden die Induktionstechnik für folgende Anwendungen:

Arten von Generatoren

Hochfrequenzgeneratoren

Mittelfrequenzgeneratoren

Induktionsgeneratoren eignen sich zur induktiven Wärmebehandlung und Erwärmung. Neben Härten, Löten, Schmelzen, Schmieden und Glühen umfassen die Leistungen auch Spezial-Anwendungen wie Kristallzüchtung und Epitaxie.

Angrenzende Themen: Dosiertechnik, Härtemaschine, Sondermaschine, Temperaturverlauf

Du hast Feedback zur Wiki-Seite?