Google My Business, Google Unternehmensprofile

Aus induux Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Google Unternehmensprofile (früher Google My Business), Unternehmensdaten pflegen und Sichtbarkeit erlangen ✓ Definition ✓ Aufbau ✓ Funktionen
Letzter Autor: induux Team, . Zum Verlinken: https://wiki.induux.de/GoogleMyBusiness

Google My Business bzw. Google Unternehmensprofile ist ein kostenfreies Tool für die Online-Präsenz von Unternehmen in der Google Suche und Google Maps. In Google My Business hinterlegen Unternehmen wichtige Informationen (z. B. Öffnungszeiten, Adresse, Website), damit (potenzielle) Kunden leicht an diese gelangen, wenn Sie nach dem Unternehmen im Internet suchen.


Ein Google My Business Eintrag ist essenziell, um auf den eigenen Webauftritt und physischen Standort aufmerksam zu machen sowie in den SERPs gefunden zu werden. Google Unternehmensprofile besitzen somit eine große Bedeutung für SEO.

Was ist Google My Business?

Tutorial: Einführung in Google My Business

Im ersten Moment denkt man vielleicht: Google My Business - was ist das? Aber ziemlich sicher, ist schon jeder von Euch einmal mit einem Google My Business Eintrag in Berührung gekommen. Denn: Ihr müsst nur in der Google Suche oder bei Google Maps nach einem Unternehmen suchen - und schon erscheint dann die bekannte Vorschau.

Google Unternehmensprofile ist auch besonders für kleinere, lokale Unternehmen interessant. Denn mit Google My Business haben diese echte Chancen, mit den großen Unternehmen mitzuhalten. Der Dienst ermöglicht nämlich vor allem lokale Sichtbarkeit! Außerdem ist Google My Business die Voraussetzung, damit Euer Unternehmen im 3-Pack der Google Maps Ergebnisse gelistet wird. Jedes Unternehmen muss mindestens eine Kategorie angeben, in welche es sich gemäß seiner Produkte/Leistungen zuordnet.

Für die richtige Nutzung ist das Kennenlernen der entsprechenden Parameter der Google Suche sinnvoll.

Aufbau von Google My Business

Startseite

Vorstellung und Erklärung des kostenlosen Unternehmensprofils auf Google. Übersicht, FAQ uvm. Über "Jetzt verwalten" gelangt man zum Unternehmensprofil-Dashboard und kann ein Profil erstellen bzw. bearbeiten.

Beiträge

Mit der Beiträge-Funktion könnt Ihr bei Google My Business Posts erstellen, die dann bei Eurer Unternehmensvorschau in den Google Suchergebnissen gezeigt werden. Da Ihr den Posts auch immer ein Bild hinzufügen könnt, erreichen sie einfach Aufmerksamkeit. Es bietet sich daher an, die Beitrags-Funktion für aktuelle Themen zu verwenden, zum Beispiel für Events oder wenn es Neuigkeiten gibt.

Info

Hier gebt Ihr Informationen über Euer Unternehmen ein, wie Adresse/Standort, Öffnungszeiten und Telefonnummer. Achtet darauf, dass Ihr diese Daten immer aktuell haltet.

Beachtet, dass Euer Unternehmensname auch Euer Produkt bzw. Eure Dienstleistung enthalten sollte. Denn so werdet Ihr leichter gefunden. Eure Zielgruppe sucht nicht explizit nach Euch, sondern nach einem Keyword wie "Friseur", "Döner" oder "Roboter". Schaut also, dass Ihr Euer Angebot zu Eurem Firmennamen hinzufügt - das ist gut für die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Es gilt, sorgfältig zu evaluieren, welche Schlüsselwörter Eure Zielgruppe bei der Onlinerecherche verwendet.

Funktionen von Google Unternehmensprofile

Statistiken

Mit einem Google Unternehmensprofile-Konto können Informationen über Suchbegriffe und Suchanfragen, bei denen der Google My Business Eintrag in den SERPs erschienen ist, abgerufen werden. Außerdem werden ausgeführte Aktionen/Leads wie getätigte Anrufe angezeigt.

Bewertungen

Im Namen der Firma/des Inhabers ist es möglich, auf Bewertungen von Interessenten zu reagieren sowie Fragen zu beantworten. Der Vorteil ist, dass dadurch auch auf kritische Kommentare eingegangen und ggf. eine Erklärung abgegeben werden kann.

Fotos und Videos

Sowohl das eigene Unternehmen als auch Nutzer können dem Eintrag Fotos und Videos hinzufügen. Dies ist bspw. bei Restaurants eine tolle Möglichkeit, seine Gerichte vorzustellen und einen Eindruck der Location zu vermitteln.

Website

Firmen können ihre Website im Profil hinterlegen, wodurch Nutzer direkt auf den Webauftritt gelangen.

Nutzer

Nutzer haben die Möglichkeit, Daten wie Öffnungszeiten oder Änderungen vorzuschlagen. Dies ist hilfreich, um fehlende Angaben zu ergänzen bzw. falsche Informationen zu ändern.