Breitbandschleifmaschine - Kalibriermaschinen

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eure Werbung hier?


Was sind Breitbandschleifmaschinen? Definition:

Eine Breitbandschleifmaschine ist eine in der industriellen Fertigung verwendete Holz- und Metallbearbeitungsmaschine, wobei der Fokus zunehmend auf der Bearbeitung von Holzplatten liegt. Mit dieser Art Schleifmaschine können Kalibrierarbeiten sowie Vor- und Feinschliffarbeiten ausgeführt werden. Sie eignen sich daher beispielsweise für die Herstellung von Vollholzplatten mit definierter Dicke und zum Feinschleifen von Plattenwerkstoffen.

Auch oft gesucht: Kalibriermaschine


Breitbandschleifmaschine von Bütfering in Aktion!

Einsatz und Funktion

Breitbandschleifmaschinen werden in der industriellen Fertigung eingesetzt und haben eine Schleifbreite von bis zu 2000mm. Somit kann selbst massives Holz durch das Schleifen auf der Maschine auf die gewünschte Werkstückdicke sowie Oberflächenrauigkeit gebracht werden. Auch unbearbeitete Werkstoffe wie Span-, Sperrholz- und Holzfaserplatten können mit einer Breitbandschleifmaschine vor dem Verleimen und Funieren vorgeschliffen werden. Neben Holz kann auch Metall von Breitbandschleifmaschinen bearbeitet werden. Typischerweise wird die Breitbandschleifmaschine für Planscheifen bei Metall eingesetzt. Durch den Einsatz von speziellen Schleifmittel können sogar sägeraue Oberflächen hergestellt werden.

Aufbau

Das Schleifband der Breitbandschleifmaschine läuft über mindestens zwei Rollen. Eine der Rollen wird hydraulisch bewegt, um die Spannung im Schleifband zu erzeugen. Die andere Rolle wird von einem Elektromotor angetrieben. Das Schleifband wird durch die Rollen zentriert und der Prozess des Schleifens erfolgt kraftgesteuert. Je nach Modell ist die Arbeitsbreite der Breitbandschleifmaschine unterschiedlich groß. Die gummibeschichtete Stahlwalzewalze passt sich je nach Härte an die Unebenheiten des Werkstückes an. Je härter die Kontaktwalze, desto stärker ist der Kalibriereffekt. Auch die Aspekte Schleifhöhe und die Schleifbandlänge sind anwendungsabhängig.

Neben Bürst- und Abblasvorrichtungen besitzen Breitbandschleifmaschinen oftmals ein reibendes Schleifpapier, welches das Werkstück statisch auflädt. Auf diese Weise wird der Schleifstaub angezogen und verteilt sich nicht im ganzen Raum.

Beispiel Breitbandschleifmaschine von Felder

Schleifaggregate

Schleifaggregate mit unterschiedlichen Eigenschaften können hintereinander geschaltet werden. Bereits bei drei Aggregaten kann die Schleifstrategie in einem Durchgang durchgeführt werden. Es gibt sowohl Querschleifaggregate (durch Querbänder), Feinschleifaggregate, Feinstschiefaggregate und Kombiaggregate.

Steuerung

Bei vielen Modellen lassen sich eigene Schleifrezepte, meist über eine Touchscreensteuerung erstellen und speichern. Die wichtigsten einzugebenen Parameter sind dabei die Schleifbandgeschindingkeit, der Vorschub und dessen Vorschubgeschindigkeit. Auch die Werkstückdicke kann im jeweiligen Schleifprogramm hinterlegt werden. Diese hängt maßgebich von der Schleifbanddicke ab.

Hersteller

Hessemann

Hessemann produziert diverse Schleifmaschinen sowohl für die Industrie als auch das Handwerk.

FELDER

FELDER bietet als Teil ihres Gesamt Portfolios Breitbandmaschinen mit Profilmesser und Abweiser an.

Bütfering

Bütfering Breitbandschleifmaschinen gibt es in fünf verschiedenen Leistungsklassen. Von der Einsteiger Breitbandschleifmaschine bis hin zur High Tech Maschine.

BIESSE

BIESSE führt unter anderen ihre VIET-Schleifgeräte zum Kalibrieren und Schleifen. VIET steht dabei für Zubehör, welche eine Energieeinsparung ermöglicht.

Boere

Boere teilen ihre Produkte in Schleifen, Bürsten, Strukturieren und Metallschleifen ein.

Houfek

Houfek hat in seiner Produktpalette sieben unterschiedliche Breitbandschleifmaschinen.

Anschaffung und Preise

Die Preise für neue Breitbandschleifmaschinen beginnen bei ca. 10.000 Euro. Je nach Standard und Ausstattung können die Anschaffungspreise für einen neue Breitbandschleifmaschine bei deutlich 20.000 Euro liegen. Eine attraktive Alternative zum Neukauf ist der Kauf einer gebrauchten Breitbandschleifmaschine. Gebrauchte Breitbandschleifmaschinen sind auf Online Plattformen und Maschinenkataloge ab etwa 1.000 Euro zu erwerben. Maschinensucher und Gebrauchtmaschinen-kaufen, die ebenso Kantenanleimmaschinen der Baureihe OTT anbieten, um nur zwei zu nennen.

Tipp:

Stellt Eure Videos, Artikel, Dokumente oder Jobs mit dem induux-Tag breitbandschleifmaschine im induux-Portal für ein Listing im Hersteller-Verzeichnis ein. Siehe folgenden Button Breitbandschleifmaschine im Lieferanten- & Hersteller-Verzeichnis.

Breitbandschleifmaschinen Angebote

Breitbandschleifmaschinen im Lieferanten- & Hersteller-Verzeichnis