VPN

Aus induux Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alles über VPN ✓ Konfiguration ✓ Verschlüsselung ✓ Tunneling ✓ Vorteile & Anbieter - jetzt informieren!
Letzter Autor: Veikko, . Zum Verlinken: https://wiki.induux.de/VPN

VPN steht für Virtual Private Network und ermöglicht die verschlüsselte Übertragung von bzw. zu einem Endgerät (PC, Laptop, Smartphone ...). Am Endgerät erfolgt die VPN-Installation und -Konfiguration durch Software.
Synonym(e): Virtual Private Network



Wie ist meine IP-Adresse? | Welchen Browser habe ich?

Das konventionelle VPN ist eine virtuelle private Netzwerkverbindung, die Menschen den Zugriff auf ein Netzwerk ermöglicht, von dem sie räumlich getrennt sind. Ein Mitarbeiter eines Unternehmens kann mithilfe von VPN-Software somit zum Beispiel von zu Hause aus auf das Firmennetzwerk zugreifen.

VPN Was ist das?

WLAN-Verbindung in einem Hotel mit VPN
WLAN-Zugang in einem Hotel. Hier ist unbedingt ein VPN notwendig, denn 250 Gäste teilen sich den gleichen wireless network-Zugang!

Immer mehr Mitarbeiter (z. B. aus Vertrieb, Marketing, Software-Entwicklung) arbeiten von unterwegs über das Internet. Verlockend ist das schnelle Login in ein öffentliches WLAN-Netzwerk. Nicht selten ist dieser WLAN-Access Point nicht von Profis installiert, sondern mit den einfachsten Mittel und ohne genaue IT-Kenntnisse in Betrieb genommen. Dies ist für technisch Experimentierende oder Angreifer/Hacker eine Einladung, fremde Daten zu erforschen, zu sammeln und teilweise auch zu verwenden. Private und betriebliche Daten müssen geschützt werden. Privatpersonen nutzen VPNs vor allem, um Geoblocking-Systeme zu umgehen. So können bspw. amerikanische Angebote auf Netflix auch in Deutschland wahrgenommen werden.

VPN-Konfiguration

Um das VPN zu nutzen, braucht man eine VPN-Software, die zum einen mit dem Router des Netzwerks, auf das man zugreifen möchte, verbunden ist. Zum anderen muss die Software auf dem Gerät installiert sein, mit dem man auf das Netzwerk zugreifen will. Wer sich in seinem Heimnetzwerk VPN einrichten will, kann auch den Router als VPN-Server nutzen. Dies ist jedoch nicht bei allen Modellen möglich.

VPN-Software

Eine VPN-Verbindung besteht aus einen VPN-Client und einem VPN-Server. Der Client ist auf dem jeweiligen Endgerät installiert. Die VPN-Verbindung zwischen Client und Server ist sicher.

Vorteile VPN

Was ist und wofür brauche ich VPN? - von iDomiX
  • VPN-Tunnel verschlüsseln den Datenverkehr von Nutzern mithilfe des SSL/TLS-Protokolls oder IPsec VPN
  • Anonymität und Privatsphäre beim Surfen im Internet
  • Sicherheit beim Datenverkehr durch Verschlüsselung; Schutz vor Datendiebstahl
  • Nutzung eines Netzwerks trotz räumlicher Trennung über IP-Tunnel (unabhängig von Land/Standort)
  • Fernzugriff auf Unternehmensnetzwerke

Anbieter von VPN-Servern

Es gibt viele bekannte VPN-Dienste bzw. Softwareanbieter, die eine verlässliche und sichere Verbindung zu Netzwerken ermöglichen. Wichtige Unternehmen sind unter anderem: