Thermografie

Aus induux Wiki

Anwendung, Funktion, Einsatz der Thermographie

Thermografie ist ein Verfahren zur Anzeige der Oberflächentemperatur von Objekten. Eine Darstellung ist bspw. mithilfe einer Wärmebildkamera möglich. Bei der Thermografie ist keine externe Lichtquelle erforderlich.
Synonym(e): thermal image camera



Thermografie
Thermoscan (thermal image camera), Industrieeinsatz: Überprüfung der internen Temperatur eines Schaltschrankes im Rahmen der Preventive Maintenance


Mithilfe der Thermografie wird die Temperatur eines Objekts – im Rahmen eines Wärmemanagements – an vielen verschiedenen Stellen gleichzeitig gemessen und dann bildlich dargestellt. Hierfür wird eine sogenannte Thermografiekamera verwendet, mit der das Objekt gewissermaßen fotografiert wird – aber nicht mit sichtbarem Licht, sondern mit längerwelligem Infrarotlicht. Das erzeugte Wärmebild kann an einem Bildschirm der Kamera selbst oder an einem anderen Bildschirm angezeigt werden, oder es kann ein Ausdruck auf Papier erzeugt werden. Im Idealfall hängt der Farbeindruck, der an einer Stelle des Objekts entsteht, nur von dessen Temperatur ab – wobei jedoch Fehler auftreten können.

Thermografie in der Anwendung

Die Anwendung von Thermografie ist im Bauwesen ein ungewohntes Anwendungsgebiet, das sich aber immer dadurch durchsetzt, dass es wegen seiner Zerstörungsfreiheit viele Informationen über ein Bauwerk liefert, ohne die Kosten und den Zeitaufwand zu verursachen. Aktive Thermografie zur Aufklärung verdeckter Baustrukturen, Detektionen von Schichtablösungen und zur Bewertung von Schäden an Gebäuden eingesetzt werden kann. Es können durchfeuchtete Zonen an Bauwerken durch aktive Thermografie sichtbar gemacht werden. Durch die Nutzung von Aufheiz- und Abkühlprozessen und der unterschiedlichen Wärmekapazität kann die Thermografie erheblich mehr leisten als die einfachen, bunten Bildchen, wofür sie bislang bekannt war.

Verfahrensvarianten

Passive Thermografie

Bei der passiven Thermografie wird die durch die Umgebung oder den prozessbedingte Temperaturverteilung der Oberfläche erfasst. Dies wird beispielsweise in der Bautechnik zum Auffinden von Wärmebrücken oder an technischen Geräten im Betrieb genutzt, um Verlustwärmequellen und Defekte zu erkennen.

Aktive Thermografie

Aktive Thermografie dient dazu, verborgene Strukturen bzw. Strukturfehler zu entdecken, die sich durch einen lokal veränderten Wärmefluss aufgrund abweichender Wärmeleitfähigkeit zeigen. Hierzu muss das zu prüfende Bauteil thermisch angeregt werden, um einen Wärmefluss im Objekt zu erzeugen.

Thermografie im Sport

Sie wird systematisch bei Sportlern angewendet. Im Fußball dient es nach Training und Wettkampf zur Früherkennung von Prellungen und hat sich bewährt. Hierbei werden thermografische Aufnahmen von beiden Beinen gemacht. Inzwischen hat man sich auch international auf einheitliche Standards für den Sport verständigt, um die thermografischen Aufnahmen nach den gleichen Prinzipien zu erstellen und so vergleichen zu können.

Angrenzende Themen: Temperaturunterschied, Temperaturänderung, Temperaturmessung, Widerstand, Infrarotstrahlung, Dissertation, Bildsensor, Erwärmung

Du hast Feedback zur Wiki-Seite?