RTLS

Aus induux Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
RTLS

Definition, Anwendungsbereiche
Letzter Autor: Christian Brommer, . Zum Verlinken: https://wiki.induux.de/RTLS

RTLS (Real-Time Location System), auch Echtzeit-Lokalisierung genannt, steht für eine Ortungstechnologie zur Ortsbestimmung und der Statuserkennung von Objekten.
Synonym(e): Echtzeit-Lokalisierung



RTLS
RTLS: Echtzeitortung mit Laser. Quelle: Identpro

Echtzeit-Lokalisierung (engl. Real-time locating) ist ursprünglich ein Begriff aus der Funknavigation bzw. Funkortung. Dieser definiert allgemein die Bestimmung des Ortes eines identifizierten Objekts an einem zunächst unbekannten Ort ohne nähere Feststellung der zugehörigen Orientierung. Damit können Lage und Aufenthalt von Objekten, Fahrzeugen oder Personen bestimmt und mit der bestimmten Identität verknüpft werden.

Ortung

Neben dem bekannten GPS gibt es eine Vielzahl weiterer Technologien wie z.B. UWB, BLE oder RFID sowie entsprechende Eigenschaften wie Genauigkeit, Indoor, Outdoor, Orientierungsangaben, Update-Rate und Abhängigkeiten von der Umgebung (Metall, Wasser), welche eine konkrete Lokalisierungsvariante definiert. Außerhalb von Gebäuden werden satellitengestützte Systeme wie GPS eingesetzt. Da diese Positionsbestimmung indoor nicht funktioniert, kommen hier zur Echtzeitortung Ortungssysteme wie Ultra-wideband (UWB), Bluetooth Low Energy (BLE) oder RFID (Radio-frequency identification) zum Einsatz.

Anbieter Echtzeit-Lokalisierung (RTLS)