Kugelsperrbolzen

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Kugelsperrbolzen (kurz KSB) ist ein zylindrisches Bedienteil, mit welchem Werkstücke bzw. Bauteile schnell und einfach fixiert, miteinander verbunden und verriegelt werden können. Durch Kugelsperrbolzen ist eine einfache Demontage möglich, bei der keine Hilfswerkzeuge notwendig sind. Sie sind außerdem selbstsichernd. Kugelsperrbolzen werden auch als Quickpin bezeichnet. Neben den Kugelsperrbolzen werden auch die sogenannten Arretierbolzen und Steckbolzen zum Feststellen und Verriegeln von Bauteilen verwendet.

Aufbau

Zu den Bestandteilen eines Kugelsperrbolzen gehören ein länglicher Bolzen (ein Metallstift), ein Druckknopf mit Federkraft sowie dem Sperrelement am Ende des Bolzens, bestehend aus zwei Kugeln (manchmal auch drei Kugeln). Die Bolzen werden im Regelfall aus rostfreiem Stahl hergestellt. Die Griffe sind meistens aus Kunststoff. In besonders belastenden Einsatzgebieten werden beispielsweise Sperrbolzen aus dem Werkstoff Edelstahl verwendet. Manche Gehäuse werden zudem vernickelt.

Die Griffe des Kugelsperrbolzens gibt es in unterschiedlichen Varianten:

  • T-Griff
  • Teller-Griff
  • L-Griff
  • Ring-Griff

Sie können außerdem nach der Länge differenziert werden. Kugelsperrbolzen haben üblicherweise einem Außendurchmesser von 5 - 20 mm und eine Länge von bis zu 120 mm. Sperrbolzen gibt es mit und ohne Gewinde. Die Temperaturbeständigkeit liegt im Normalfall zwischen -30° C bis +80° C.

Kugelsperrbolzen Funktion

Durch das Betätigen des federnden Druckknopfes werden die Kugeln am Ende des Bolzens entriegelt. Diese axiale Sicherung wird durch eine Federmechanik möglich gemacht. Sind die Kugeln entriegelt, können die Werkstücke verbunden werden. Sobald der federnde Druckknopf losgelassen wird, verriegeln die Kugeln automatisch und die Werkstücke sind unlösbar verbunden. Kugelsperrbolzen werden aufgrund ihrer Funktion auch als selbstsichernd bezeichnet.

Kugelsperrbolzen kaufen

Die federnden Druckstücke können in vielen Bauhäusern oder online bei sowohl größeren Handelsplattformen als auch direkt beim Hersteller erworben werden. Je nach Qualität, Werkstoffen, Größe und Variante des Kugelsperrbolzens liegen die Preise zwischen 2 € und 60 €.

Kugelsperrbolzen Hersteller

KIPP

Kugelsperrbolzen ohne und mit Kopf sowie mit unterschiedlichen Griffen werden bei KIPP hergestellt.

Kugelsperrbolzen bestehen aus einem Bolzen, Druckknopf mit Federmechanik und Kugeln am Ende.

Sie kommen in vielen Bereichen des Maschinenbaus und der Konstruktion zum Einsatz.

Es gibt sie in verschiedenen Längen, Durchmessern und Griff-Formen: T-Griff, L-Griff, Pilzknopf. Aus Edelstahl oder Stahl.

norelem

Der Normelemente-Hersteller norelem bietet Kugelsperrbolzen mit L-Griff und T-Griff sowie Aufnahmebuchsen an.

Ganter

Die Firma Ganter Griff hat verschiedene Kugelsperrbolzen in ihrem Sortiment, welche hauptsächlich aus Edelstahl bestehen.

Halder

Halder stellt Sperrbolzen in verschiedenen Variationen her, wie mit elastischem Griff und verstellbarer Klemmlänge.

Mehr dazu

Angebote zu Kugelsperrbolzen

Letzter Bearbeiter:
HEINRICH KIPP WERK HEINRICH KIPP WERK