Hexapod-Roboter

Aus induux Wiki
Auf induux suchen
Autoren
1626
induux international
aktualisiert am: 25.11.2019 - 16:43:10
Angebot
Anzeige

Hexapod-Roboter sind Industrieroboter mit paralleler Kinematik. Beim Hexapod-Roboter wird die Greiferplattform von drei bis sechs Linearachsen (Beinen) bzw. Gelenkarmen geführt, die parallel angeordnet wirken. (P)

Frage / Defintion: Was ist ein Hexapod-Roboter?
Auch oft gesucht: Parallelkinematik-Roboter



Aufbau Hexapod-Roboter

Ein Hexapod-Roboter hat eine sehr spezielle Form (Hexapode=Sechsfüßer), er verfügt über sechs Beine. Das lässt Bewegungen in alle sechs Richtungen zu.

Einsatzgebiete

CNC Hexapod Roboter zum 5-Achsen-Fräsen (5 axis milling)
  • im Bereich Robotik
  • in Werkzeugmaschinen, wie beim Zerspanen von komplexen Werkstücken
  • im Bereich Medizintechnik
  • Hexapod-Teleskop (HPT), ein neuartiges Teleskop-Design
  • bei Bewegungssimulationen
  • in der Gusstechnik

Vorteile

Durch die hohe Dynamik und die wenig zu bewegende Masse, ist der Hexapod-Roboter geeignet für schnelle Werkstückbearbeitung. Ein weiterer Vorteil ist die genaue Positionierung, die bei Parallelkinematik grundsätzlich besser ist. Die Beweglichkeit ist durch den hohen Freiheitsgrad ebenfalls von Vorteil. Wo bei mittlerweile Maschinen mit serieller Kinematik ebenfalls einen vergleichbar hohen Freiheitsgrad aufweisen.

Nachteile

Verhältnismäßig große Aufstellfläche bei Werkzeugmaschinen mit Hexapodenkonstruktion. Die komplexe Kinematik sorgt für einen höheren Steuerungsaufwand und die geringe Masse für eine höhere Schwingungsanfälligkeit. Der hohe Verschleiß und die thermische Belastung der Messsysteme sind ebenfalls mit einzuberechnen.

Hersteller

Fanuc
Der Fanuc f-200i ist einer der wenigen Hexapod-Roboter, die in Serie gebaut werden.

Anhänge

Diese Seite hat noch keine Anhänge, du kannst aber neue hinzufügen.

Ähnliche Artikel zur Kategorie Industrieroboter