Zahnstangengetriebe

Aus induux Wiki


Letzter Autor: induux Redaktion

Ein Zahnstangengetriebe ist ein Übertragungsmechanismus und sorgt dafür, dass die Drehbewegung und der Drehmoment eines Getriebes oder Motors in eine lineare Bewegung umgewandelt wird. Durch Zahnstangengetriebe werden Rotationen in Linearbewegungen umgesetzt.
Synonym(e): Zahnstange, Lenkgetriebe



Funktionsweise

Ein Zahnstangengetriebe wird aus Metall hergestellt. Der wesentliche Bestandteil eines Zahnstangengetriebe ist die Zahnstange. Dabei handelt es sich um eine Vorrichtung mit Zähnen.

Die Drehbewegung wird über das Ritzel ausgeführt und über die Verzahnung der Zahnstange wird die Rotation in einen linearen Vorschub umgewandelt.


Aufbau & Funktion eines Zahnstangengetriebes



Zu den Begriffen

Distanz
Distanz bezieht sich auf den Abstand zwischen den Zahnstangen und den Zahnrädern, während Synchronität die Übereinstimmung der Geschwindigkeit und Phasenlage zweier beweglicher Teile beschreibt.
Synchronität

Eine gute Synchronität ist wichtig, um eine glatte Übertragung von Bewegung und Drehmoment zu gewährleisten.

Fragen der Leser

  • Könnte man die Zahnstangengetriebe auch für einen Kranantrieb verwenden?
Angrenzende Themen: Verfahrweg

Du hast Feedback zur Wiki-Seite?