Walzenbezüge für die Industrie

Aus induuxWiki

Was ist/sind Walzenbezüge? Definition:
➡ Eine Walze benötigt einen Walzenbezug, um die Walze selbst zu schützen oder das Material, das bearbeitet wird, zu schützen. Ein Walzenbezug kann auch aus hygienische Gründen nötig sein z.B. in der Lebensmittelindustrie oder er kann eine Verschmelzung zwischen Walze und Material durch hohe Temperaturen oder das Festkleben der zwei Elemente verhindern. Walzenbezüge werden häufig im Rahmen eines Walzenservice angeboten.

Synonym(e): Walzenschrumpfschlauch, Walzenbeschichtung


Eine Walze ist ein Bauteil, das in der Industrie in vielerlei Bereichen zum Einsatz kommt. Die Walze zeichnet sich durch ihre zylindrische Form aus und kann in ihrer Größe stark variieren. In allen Walzen sind Walzenmotoren verbaut. Ebenso variieren auch Walzenbezüge in ihrer Größe und auch in ihrer Beschaffenheit.

Der Bezug einer Walze dient meist zum Schutz der Walze selbst oder zum Schutz des zu bearbeitenden Werkstücks oder Materials.

Je nach Bearbeitungskontext gibt es für Walzen Bezüge aus unterschiedlichem Material.

  • Kunststoffe
    • korrosionsbeständiger Kunststoff PTFE
  • Kautschuk
    • je nach Art beständig gegen Öle, Fette, Farben, Lösungsmittel, Laugen

Walzenservice

Der Walzenservice ist eine Dienstleistung, die häufig von Walzenherstellern oder Herstellern von Walzenbezüge angeboten wird und die Nachbearbeitung von Walzen vorsieht. Dies kann aufgrund von Verschleiß nötig sein oder aus Optimierungs-, Reparatur- oder Wartungsgründen.


Zum Walzenservice zählt man allgemein folgende Arbeiten:

  • (mechanische) Walzenüberholungen
  • Schleifservice
  • Reparaturen
  • Modernisierungen
  • Messungen
  • Instandsetzung von An- und Einbauteilen
  • Ersatzteilbeschaffung


Nachbearbeitung von Oberflächen: Schleifen, Rillen, Bohren


Hersteller

  • SchäferRolls
  • Polytetra
  • RRG
  • ElringKlinger Kunststofftechnik