Schaltschrankheizung: Funktion, Vorteile

Aus induuxWiki

Was ist/sind Schaltschrankheizung? Definition:
➡ Unter Schaltschrankheizungen werden Heizgeräte bezeichnet, die speziell in Schaltschränken zum Einsatz kommen. Sie sorgen für eine gleichbleibende Temperatur, um die elektrischen Bauteile im Inneren des Schaltschranks oder einer Automatisierungsanlage vor Frost oder Kondenswasser zu schützen.

Synonym(e): Schaltschrank Klimatisierung


Funktion

Die Heizgeräte oder Heizbläser werden im Schaltschrank angebracht. Bei Betrieb schaffen sie eine gleichmäßige Temperierung im Schaltschrank aufgrund einer gleichmäßigen Verteilung der warmen Innenluft. Kältebedingte Funktionsstörungen und Ausfälle können durch den Temperaturausgleich der Schaltschrankheizung vermieden werden. Schaltschrankheizungen gibt es mit und ohne eingebauten Lüfter. Die Anschlusskabel sind stets hitzebeständig. Außerdem werden die Schaltschrankheizungen oft in Kombination mit einem Thermostat angeboten. Ein Spritzwasserschutz wird durch ein Aluminiumgehäuse gewährleistet.

Vorteile

  • Vermeidung Fehlerquellen durch reibungslosen Betrieb
  • Schutz vor Kondenswasser
  • längere Lebenszeit der elektronischen Bauteile

Anbieter im Markt

STEGO Elektrotechnik, Rittal, LOHMEIER Schaltschrank-Systeme

Schaltschrankheizung berechnen

Um die Höhe der Heizleistung zu einer Schaltschrankheizung zu berechnen, werden von Anbietern wie z. B. von LOHMEIER umfangreiche Online-Rechner angeboten. Zur Berechnung der Heizleistung werden unter anderem die Größe des Schaltschranks, der Standort und das Material des Gehäuses, Temperaturschwankungen und Verlustleistungen mit einbezogen.