Nullpunktspannsysteme: Einsatz, Anwendung, Hersteller

Aus induux Wiki
Auf induux suchen
Anbieter & News
Autoren
1626
induux international
aktualisiert am 04.05.2020 - 10:15:34
Angebot
Anzeige
Nullpunktspannsysteme


Nullpunktspannsysteme werden verwendet, wenn die Stillstandzeiten von Maschinen und Anlagen in Fertigungsbetrieben verkürzt werden sollen, um die Maschinenkapazität besser nutzen zu können. Die Nullpunktspannsysteme verbinden präzise und schnell die Werkstücke mit dem Maschinentisch.

Frage/Definition: Was ist/sind Nullpunktspannsysteme?
Auch oft gesucht: Nullpunktsysteme



Anwendung

Nullpunktspannsysteme steigern die Produktivität der Maschine. Durch die Festlegung des Referenzpunktes, können die Werkstücke, Vorrichtungen und Spannmittel in einem Gang wiederholgenau gespannt werden. Das Nullpunktspannsystem besteht aus einem Spannmodul, in das ein Spannbolzen eingespannt ist. Dieser ist an ein Werkstück angebracht. Das zentrale Element ist der Spannbolzen, der Kraft und Stabilität gewährleisten muss.
Bei mehreren Werkstücken ist ein Nullpunktsystem geeignet, da während die Maschine Auftrag 1 abarbeitet, können Werkstück 2, 3 und 4 außerhalb der Maschine auf dem jeweiligen Spannsystem eingerichtet werden. Nach Bearbeitung von Werkstück 1 kann das Spannsystem entnommen werden und Werkstück 2 im Nullpunktspannsystem platziert werden. Die Maschine kann sofort das nächste Programm fahren und hat dadurch weniger Stillstand.

Einsatzmöglichkeiten

Nullpunktspannsysteme können an fast jeder Werkzeugmaschine nachgerüstet werden. Es bietet zahlreiche Anwendungsoptionen, wie Vertikal- oder Horizontalbearbeitung, Einfach- oder Mehrfachspannsysteme oder der Einsatz in der automatisierten Fertigung.

Hersteller

Schunk
bietet modulare Nullpunktspannsysteme zum schnellen Umrüsten von Werkstücken, Spannmitteln und Vorrichtungen.
FCS Automation
produziert und vertreibt modulare und standardisierte Nullpunktspannsysteme für Formen, Bauteile und Produktionsanlagen.
AMF
bietet Zero-Point-Systems mit hochpräzisen Spannmodulen für gute Spannung in den unterschiedlichsten Einsatzbereichen.
Halder
produziert Nullpunktspannsysteme, die ein referenziertes Aufspannen von Vorrichtungselementen durch genaues Aufsetzen am Nullpunkt, ermöglichen.
Stenzel-Werkzeugtechnik
beitet Nullpunktspannsysteme, die sich besonders durch eine kraftvolle Funktionsweise und hohe Genauigkeit in der Wiederholung auszeichnen.

Anhänge

Diese Seite hat noch keine Anhänge, du kannst aber neue hinzufügen.

Ähnliche Artikel zu Spanntechnik