Mockup - Vorführmodell

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eure Werbung hier?


Was sind Mockups? Definition:

Mockups sind Nachbildungen eines Originals, die die Funktionen eines Produktes präsentieren sollen.

Auch oft gesucht: Vorführmodell, Anschauungsmodell, Mock-up, Wireframe


Wortherkunft

Das englische Stammwort mock hat seit dem 18. Jahrhundert die Bedeutung Nachahmung, daher wurde dem Begriff mockup die Bedeutung Modell / Simulation zugewiesen.

Erläuterung des Begriffs

In der Regel kommt ein Mockup bei der Planung eines neuen Webauftritts zum Einsatz. Die Webseite kann dadurch schnell und einfach visualisiert und die Funktionalität überprüft werden. Das Design der Webseite ist dabei zweitrangig - es geht darum, die Elemente der Webseite anzuordnen und einen optimalen Userflow zu erarbeiten. Das Mockup ist sozusagen das Grundgerüst in Bezug auf die Funktionen und Interaktionsmöglichkeiten der Webseite. Da es sich dabei nur um eine grobe Skizze handelt, muss nicht eine Zeile Quellcode programmiert werden. Mockups können entweder auf Papier entworfen werden oder über Mockup-Tools am PC.

Das Wireframe

Als Wireframe wird der konzeptionelle Entwurf der Webseite in der Planungsphase bezeichnet. Es werden nur die nötigsten Elemente einer Webseite dargestellt, d.h. Gestaltung und einzelne Funktionalitäten sind noch nicht von Bedeutung. Es geht ausschließlich um die Konzeption - Struktur und Logik - der Seite. Das Wireframe ist eine der ersten visualisierten Versionen des Designs und dies in einer vereinfachten Art und Weise. Wireframes werden in statisch und dynamisch unterschieden. Man spricht von einem statischen Wireframe, wenn es sich um die Darstellung einer einzelnen Webseite handelt. Dynamische Wireframes bestehen aus mehreren Seiten. Diese werden interaktiv miteinander verknüpft und bilden einen funktionellen Prototypen.

Unterschied zwischen Mockup und Wireframe

Das Wireframe ist die erste Konzeptionierung einer Seite und wird zur Dokumentation eines Projekts eingesetzt. Mockups bauen auf dieser Struktur auf und sind viel detaillierter. Ein Mockup ist vergleichbar mit einem Screenshot der späteren Webseite. Wireframes und Mockups sind grundsätzlich verschieden.

Merke:
Wireframe = grober Entwurf der zukünftigen Internetpräsenz
Mockup = detaillierte Ausarbeitung

Mockup / Wireframe Tools

  • Balsamiq
  • Axure
  • Pencil
  • Moqups
  • Mockingbird
  • Wireframe.cc

Weitere Anwendungsgebiete

Softwareentwicklung

In der Softwareentwicklung werden Mockups benutzt, um in frühen Entwicklungsphasen die Anforderungen an die Benutzeroberfläche in Zusammenarbeit mit Auftraggeber und Anwendern besser ermitteln zu können.

Investitions- und Konsumgüterindustrie

Im Einzelhandel werden Vorführmodelle oft als eingeschränkt funktionsfähige Testobjekte verwendet. Beispielsweise die ausgelegte Ware in Elektronikgeschäften (Smartphones, Tablets...). In der Luftfahrt oder dem Schienenfahrzeugbau werden nicht funktionsfähige Modelle ausgestellt, um beispielsweise den Kunden auf Messen einen Eindruck zu vermitteln. Oft geht es darum, die Innenausstattung bzw. das Design zu präsentieren.

Architektur

In der Architektur steht ein Mockup für ein 1:1 Modell einer Räumlichkeit oder eines Bauteils. Damit werden Ausführungsdetails, Oberflächenmaterialien und Farben veranschaulicht. Wegen der hohen Kosten kommt ein 1:1 Modell nur bei größen oder komplexen Projekten zum Einsatz.

Zahntechnik

In der Zahntechnik wird bei der Herstellung von Zahnersatz ein Wachsmodell erstellt, um eine Vorschau auf das geplante Endprodukt zu bekommen.