Entlüftungsschraube: Aufbau, Anwendung

Aus induuxWiki
Letzter Autor: Jana Könekamp, , 4.826 Zeichen
Verlinke diesen Wiki-Artikel mit https://wiki.induux.de/Entl%C3%BCftungsschrauben
🎓 Was ist eine Entlüftungsschraube?
Eine Entlüftungsschraube ist ein Ventil, in Form einer Schraube, über das Luft und Flüssigkeit in hydraulischen Systemen abgelassen wird. / Definition
Synonym(e): Entlüfterschraube, Entlüftungsventil


Anwendung

Entlüftungsschrauben können zur Be- und Entlüftung, vorzugsweise in hydraulischen System, verwendet werden. Ebenso können Entlüftungsschrauben auch als Anschluss zur Spülung von Kanalsystemen im Maschinenbau und anderen Industrien eingesetzt werden. Sie kommen an jedem Bremssattel, Bremszylinder und an weiteren hydraulischen Komponenten mit Leitungsenden im System wie dem Antiblockiersystem (ABS) vor.

Entlüftungsschrauben von INOSOL

Aufbau

Grundsätzlich gibt es mittlerweile verschiedene Funktionsprinzipien von Entlüftungsschrauben.

Bei dem klassischen Aufbau ist das Gewinde der Entlüftungsschraube gehärtet und die Schraube selbst ist an einem Ende kegelförmig und etwas weicher. Damit Gase und Flüssigkeiten austreten können, ist am Kopf eine kleine Bohrung eingelassen. In der Entlüftungsschraube befindet sich ein Entlüftungskanal, der rechtwinklig ist und aus zwei Bohrungen besteht. Am äußeren Ende der Schraube ist eine Schlauchtülle integriert, damit hier ein Schlauch aufgesteckt werden kann.

Entlüftungsschrauben im Querschnitt von INOSOL

Alternativ zur klassischen Schraube gibt es mittlerweile auch Lösungen, die nicht keglig, sondern über eine simulierte Kugel abdichten. Dies hat den Vorteil, dass die abzudichtende Gegenkontur wesentlich flexibler gestaltet werden kann und Verschleiß und Setzverhalten deutlich minimiert werden. Weiterhin sind Entlüftungsschrauben bekannt, die der Konstruktion einer Verschlussschraube folgen. Diese verfügen über eine innenliegende Schraube zur Entlüftung, wobei der einzuschraubende Grundkörper außen weich abdichtet. Die Abdichtung von der inneren zur äußeren Schraube erfolgt ebenfalls metallisch und stellt eine platzsparende Lösung dar.

Verwendung

Entlüftungsschrauben werden eingesetzt beim Entlüften, Spülen, Befüllen.

Am Auto oder Motorrad werden Entlüftungsschrauben an den Fahrzeugbremsen bzw. Hydraulikbremsen eingesetzt, um die Bremsflüssigkeit wechseln oder das System entlüften zu können. Der Nippel der Bremsentlüftungsschraube wird via Schlauch mit dem Entlüftungsgerät verbunden. Alte Luft und Flüssigkeit werden aus dem Bremssystem abgesaugt und neue Flüssigkeit eingefüllt.

Kupplungen an Schaltgetrieben die hydraulisch betätigt werden, werden am Nehmerzylinder entlüftet. Bei machen Fahrzeugen haben Kupplung und Bremse den gleichen Vorratsbehälter für die gemeinsam benutzte Hydraulikflüssigkeit. Entlüftungsschrauben für den Ausgleichsbehälter sind am Bremshebel zu finden.

Ebenso kommen ähnliche Schrauben in der Industrie zur Anwendung, z. B. zum Entlüften hydraulischer Systeme. Diese können auch zur Belüftung und zur Spülung eingesetzt werden. Das Entlüften von industriellen Hydrauliksystemen ist aus vielerlei Gründen ratsam. Gerade bei hohen Drücken oder Druckschwankungen können Lufteinschlüsse einen Dieseleffekt verursachen. Dieser Effekt trägt zur Ölalterung und erhöhten Temperaturen bei. Was in der Folge zum Dichtungsverschleiß führt. Als zusätzlicher Negativeffekt gilt, dass Luft durch den Dichtungswerkstoff in Richtung Niederdruckseite diffundiert. An der Oberfläche der Dichtung fällt der Druck so steil ab, dass die Luftbläschen schlagartig expandieren und die Dichtung beschädigen können. Je nach Ausmaß solcher „Mikro-Explosionen“ können sehr schnell auch die Oberflächen der Dicht- und Laufflächen derart in Mitleidenschaft gezogen werden, dass diese wie bei abrasivem Verschleiß aussehen. Komprimierte Lufteinschlüsse können also beim Überstreichen der Dichtung die Dichtfläche zerstören.

Ausführungen von Entlüfterschrauben

Je nach Anwendungsgebiet gibt es verschiedene Einsatzkriterien an eine Entlüftungsschraube.

  • Es gibt Ausführungen:
  • mit Luftfilter
  • ohne Luftfilter
  • mit Rückschlagventil
  • mit Ölmessstab
  • mit Spritzschutz

Die Filterfeinheit ist je nach Schraube meist zwischen 50 und 60 µm. In einer Entlüfterschraube kommen verschiedene Materialien zum Einsatz. Gehäuse und Deckel bestehen oft entweder aus Thermoplast Polyamid 66 oder Messing. Die Druckfeder aus Edelstahl, der eingebaute O-Ring aus Gummi (NBR) und der Luftfilter aus Polyurethan (PU-Schaum).

Weitere Informationen