Diodenlaser

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Bei einem Diodenlaser handelt es sich um einen Laser, der Licht mit Laserdioden erzeugt. Diodenlaser werden auch Halbleiterlaser genannt. Das Lasermedium bei Diodenlasern ist eine Halbleiterdiode, auch Laserdiode genannt. Diodenlaser arbeiten mit Wellenlängen zwischen 400 und 1000nm.

Funktionsweise

Der Diodenlaser besitzt einen stäbchenförmigen Halbleiter, der aus zwei Schichten besteht. Die Schichten werden als n- und p-dotierte Zone bezeichnet. Die Halbleiterenden sind verspiegelt und poliert. Wird Spannung auf den Halbleiter gelegt, entsteht in der Sperrschicht zwischen n- und p-Zone eine Lichtwelle. Die Lichtwelle wird durch die Spiegel reflektiert und tritt nach außen. Durch Wechselspannung lässt dich die Wellenlänge der Diodenlaser verändern.

Bauarten

Einzelemitter

In dieser einfachen Form besteht ein Diodenlaser aus lediglich einer Laserdiode. Diese Diodenlaser besitzen eine Leistungen von einigen Watt.

Barren

Hier werden mehrere Laserdioden auf sogenannten Barren zusammengefasst. Barren enthalten auf einem Chip mehrere Einzelemitter nebeneinander.

Stapel

Mehrere Barren können zu Stapeln zusammengefasst werden. Die Leistung wird im Gegensatz zu Barren deutlich gesteigert.

Mutlikilowatt-Diodenlaser

Um die Leistung eines Diodenlaser weiter zu steigern werden die Wellenlängen und die lineare Polarisierung der Stapel ausgenutzt. Mittels der Spiegel kann die Strahlung der Stapel ohne Leistungsverluste ineinander gespiegelt werden. So erhält man Strahlquellen mit mehreren Kilowatt optischer Leistung.

Diodenlaser mit externem Resonator

  • Littrow-Aufbau
  • Litmann-Aufbau

Anwendungsbereiche

  • Tiefschweißen
  • Wärmeleiterschweißen
  • Löten
  • Härten
  • (Zahn)Medizin

Vorteile Diodenlaser

  • kompakter Aufbau
  • geringe Investitionskosten
  • geringe Betriebskosten
  • hohe Lebensdauer

Nachteile Diodenlaser

  • starke Strahldivergenz (kann durch geeignete Optik korrigiert werden)
  • Teilweise schlechte Strahlungsqualität (z. B.: bei Diodenlasern mit Einzelemitter)

Hersteller

Trumpf

Trumpf bietet Diodenlaser mit guter Strahlenqualität und einer Ausgangsleistung von 150 bis 6000 Watt an.

Laserline

Laserline produziert Diodenlaser mit einer Leistung von bis zu 20000 Watt.

Mehr dazu

Angebote zu Diodenlaser