Absaugarme

Aus induuxWiki

Was ist/sind Absaugarme? Definition:
Absaugarme können Teil einer Absauganlage sein und erfassen Stäube, Gase, Rauch und andere Partikel. Die Absaugung findet direkt an der Entstehungsquelle satt.



Inhaltsverzeichnis

Einsatz

Überall dort, wo Schweißrauch, Lötrauch, Gas, Staub, Dampf aber auch Gerüche oder Aerosole bei Arbeitsvorgängen in der Industrie entstehen, gelangen diese Stoffe ohne eine direkte Ableitung in die Umgebungsluft. Sollen Schadstoffe nicht über die Raumabsaugung entfernt werden, werden an diesen Arbeitsplätzen als Absaugtechnik Absaugarme eingesetzt, die die schadstoffhaltigen Emissionen punkgenau an der Entstehungsquelle erfassen und ableiten. So wird auch von einer Punktabsaugung gesprochen. Die von Erfassungselementen angesogenen Substanzen können im Anschluss über eine zentrale Absaug- und Filteranlage gereinigt werden. Der Anschluss an die zentrale Anlage mittels Rohrleitungen erfolgt bei der Mehrplatzabsaugung. Einzelplatzlösungen werden in Verbindung mit einem Ventilator betrieben.

Aufbau

Der Absaugarm kann an der Decke, der Wand, am Boden oder direkt an die Absauganlage angeschlossen werden. Je nach benötigter Reichweite und Ausführung des Teleskoparms besitzt dieser am Trägergestänge unterschiedlich viele Gelenke, um ihn flexibel positionieren zu können. Die Länge der Arme variiert nach Anwendungsfall. Sie können eine Reichweite von mehreren Metern haben. Gasdruckdämpfer erleichtern die Bedienung des Arms. Am vorderen Ende wird als Erfassungselement eine Absaughaube montiert. Über einen Schlauch, der außen am Arm angebracht ist, oder selbst tragende Absaugrohre, wird die erfasste Luft mittels Ventilatoren, ohne den Luftstrom zu beeinträchtigen, effizient abgeleitet.

Arten von Absaughauben

Für die Absaugung werden unterschiedliche Elemente zur Erfassung eingesetzt. Einige davon sind:

  • Düsenhaube - zur exakten Punktabsaugung
  • Quadratische Haube - für großflächige Erfassung
  • Quadratische Effizienzhaube - für größere Mengen Schweißrauch, wie er beim Schweißen entsteht
  • Haube mit Flachöffnung - für Schleifscheiben
  • Ovale Haube

Die Produkte werden, entsprechend der Anforderung, aus z.B. Edelstahl, Aluminium, pulverbeschichtetem Stahlblech oder Kunststoffen hergestellt.

Arten von Absaugschläuchen

Je nach Anwendung werden spezielle Spiralschläuche an die Erfassungselemente montiert:

  • Antistatischer Polyurethanschlauch (PU) - schwer entflammbar, für pulverige Stoffe wie Schleifstaub, die hohen Abrieb verursachen
  • Saugschlauch und Förderschlauch - für die Schweißrauchabsaugung
  • Elektrisch leitfähiger Schlauch - Einsatz in Bereichen bei denen erhöhte Explosionsgefahr besteht
  • Trittfester Absaugschlauch - hochbelastbar mit guter Rückstelleigenschaft