Was ist Supply Chain Management?

Aus induux Wiki
Jetzt anfragen
Lösungen suchen
Autoren
150

aktualisiert am: 28.11.2019 - 10:17:59
Anzeige


Was ist Supply Chain Management/SCM? Definition:

Supply Chain Management (SCM) bezeichnet die Entwicklung und Verwaltung ganzer Logistikketten über den gesamten Wertschchöpfungsprozess vom Rohstofferzeuger über den Lieferanten, den Hersteller bis hin zum Händler und Konsumenten. Das Supply Chain Management integriert und koordiniert einzelne Arbeitsschritte innerhalb und zwischen Unternehmen. Dazu werden sämtliche Informationen, Materialien und Finanzen des Produktionsprozesses dauerhaft überwacht.



Was versteht man unter Supply Chain Management?



Was versteht man unter Supply Chain Management?

Somit werden mit SCM alle Prozesse und Abläufe beschrieben, um Märkte sowie Kunden mit den Produkten und Dienstleistungen der Hersteller zu versorgen. Im Gegensatz zur klassischen Logistik beachtet Supply Chain Management auch die Auftragsabwicklungs- und Geldflussprozesse. Auch auf Störungen oder spontane Änderungen kann dank Supply Chain Management schnell reagiert werden. Ziel des SCM ist die Verbesserung der Leistungen in Bezug auf die eingesetzten Kosten.  Das A und O im Supply Chain Management ist die Integration der Informationsverarbeitung zwischen den Supply Chain Partnern. Dazu zählen sowohl die internen Abteilungen und Bereiche einer Firma als auch deren Zulieferer und Abnehmer.

Mehr Info zu SCM

  • Flurförderzeuge
    Flurförderzeuge sind Transportmittel, die Ware horizontal transportieren. Transportmittel, die vertikal transportieren, werden flurfr ...
  • Logistiksysteme: Arten & Softwarelösungen
    Logistiksysteme sind für die Veränderung von Gütern zuständig. Dies geschieht auf verschiedenen Ebenen: Raum-, Zeit-, Art- und Men ...
  • Paternosterregale
    Wenn das Lagergut zum Menschen kommt und nicht umgekehrt, dann handelt es sich um ein Paternosterregal. Paternosterregale sind effizie ...