Ressourceneffizienz

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Konzept der Ressourceneffizienz adressiert den effizienten Umgang natürlicher Ressourcen, also insbesondere Materialien und Energie im Unternehmen. In der VDI Richtlinie 4800 wird Ressourceneffizienz als „Verhältnis eines bestimmten Nutzens oder Ergebnisses zum dafür nötigen Ressourceneinsatz” verstanden (VDI 2016).

Materialeffizienz

Während oft zunächst die Energieeffizienz betrachtet wird, so ist eigentlich die Materialeffizienz, also der effiziente Umgang mit Materialien und Rohstoffen im Unternehmen, der viel relevantere Aspekt. Eine Statistik über die Aufteilung der Gesamtkosten der Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes in Deutschland zeigt, dass Materialkosten 2013 mit 43,4% der Gesamtkosten einen wesentlichen Kostenblock ausmachten, Energiekosten hatten einen Anteil von 2,1%, auf den Kostenblock Personal entfielen 17,9% (siehe Statistisches Bundesamt 2015, S. 280).

Optimierung Ressourceneffizienz

Im Buch „100 Betriebe für Ressourceneffizienz“ (Schmidt et al. 2017) werden praxisnah Methoden und Instrumente zur Analyse und Optimierung der Ressourceneffizienz vorgestellt: ABC-Analyse, die Input-Output-Bilanz, Materialflussanalysen, Energie- und Stoffstrommodelle, Sankey-Diagramme, die Ökobilanzierung, Carbon Footprint, Water Footprint sowie Materialflusskostenanalyse und Wertstromanalyse. Für dem Fokus Energie werden Pinch Methode und Energiemanagementsysteme beschrieben. Im Buch gibt es einen guten Überblick über Praxisbeispiele aus Unternehmen, diese finden sich auch online.

Zentral ist dabei immer die Quantifizierung von Energie- und Stoffströmen, die über eine reine Kostenbetrachtung hinaus geht, verbunden mit einer Visualisierung komplexer Zusammenhänge über Sankey-Diagramme oder die Nutzung von Kennzahlen. Das Know How der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist wichtig: deren Erfahrungen und Ideen sollten unbedingt genutzt werden.

Quellen

  • Schmidt, M.; Spieth, H.; Bauer, J.; Haubach, C. (2017): 100 Betriebe für Ressourcen-effizienz - Band 1 Praxisbeispiele aus der produzierenden Wirtschaft. Springer.
  • Statistisches Bundesamt (2015): Produzierendes Gewerbe. Kostenstruktur der Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes sowie des Bergbaus und der Gewinnung von Steinen und Erden. Fachserie 4, Reihe 4.3, S. 240, Wiesbaden.
  • VDI (2016): VDI-Richtlinie 4800 Blatt 1. Ressourceneffizienz. Methodische Grundlagen, Prinzipien und Strategien. Verein Deutscher Ingenieure (VDI).
Initiator dieser Wiki-Seite:
Hochschule Pforzheim Hochschule Pforzheim