Erdrakete: Prinzip & Anwendung

Aus induux Wiki
Auf induux suchen
Autoren
1626
induux international
aktualisiert am: 09.12.2019 - 09:28:35
Angebot
Anzeige

Eine Erdrakete ist ein Bodenverdrängungsverfahren und wird zur unterirdischen Leitungsverlegung eingesetzt. Voraussetzung ist, dass zuvor eine Start- und eine Zielgrube ausgehoben werden. Außerdem muss der Boden verdrängbar sein. Dann kann der Bodenverdrängungshämmer einjustiert und daraufhin mithilfe eines Baustellenkompressors vorgetrieben werden. Auf diese Weise wird eine Leitungsverlegung von bis zu 25m realisiert.

Frage/Definition: Was ist/sind Erdrakete?
Auch oft gesucht: Bodenverdrängungshämmer, Soil Displacement Hammer

Anhänge

Diese Seite hat noch keine Anhänge, du kannst aber neue hinzufügen.

Ähnliche Artikel zur Kategorie Bohren

  • Ständerbohrmaschinen
    Ständerbohrmaschinen sind Bohrmaschinen, die fest installiert sind aber einen höhenverstellbaren Bohrtisch besitzen. Die Werkzeuge w ...
  • Trockenbohren, Trockenbohrer
    Beim Trockenbohren wird ein runder Durchbruch in Wände, Decken oder Böden ohne Wasser gebohrt. Dadurch wird das Bohren sauberer und ...
  • Zentrierspitzen
    Zentrierspitzen dienen hauptsächlich bei Drehmaschinen zur Unterstützung von langen und schlanken Werkstücken. Grund ist, dass ohne ...