Brandschutzklappen: Arten, Funktion, Einsatz

Aus induuxWiki
Letzter Autor: Michael, , 2.255 Zeichen
Verlinke diesen Wiki-Artikel mit https://wiki.induux.de/Brandschutzklappen
🎓 Brandschutzklappen werden als Bauteile in Lüftungsleitungen eingebaut. Sie kommen entweder in Wänden oder Decken oder eigenständig zusammen mit einer Brandschutzverkleidung zum Einsatz. Aufgabe ist die Verhinderung des Übertragens von Rauch oder Feuer über den Lüftungsschacht in Gebäuden. / Definition



Arten/Bauformen von Brandschutzklappen

3D Animation einer Brandschutzklappe

Brandschutzklappen bestehen häufig aus folgenden Bauteilen:

  1. Gehäuse mit Schraubverschluss
  2. korrisionsbeständiger, pulverbeschichteter Stahl
  3. Klappenplatt aus Kalziumsilikat mit verzinkter Metallverkleidung
  4. thermische Auslöseeinrichtung

Folgende Bauteile können Brandschutzklappen vervollständigen:

  • Endlagenschalter / Federrücklaufantriebe

Einsatz & Funktion von Brandschutzklappen

Brandschutzklappen werden aus Brandschutz-Gründen zwischen Brandabschnitten in massive Trennwänden, Decken und Wanderungen von Luftleitungen bzw. Lüftungsleitungen eingebaut. Wenn kein Feuer oder Qualm registriert werden, ist die Brandschutzklappe geöffnet, um Luft durchzulassen. Im Brandfall schließt sich sich automatisch, damit sich das Feuer und der Qualm nicht ausbreiten können.

Ohne integrierte Ventilatoren sind Brandschutzklappen allein jedoch nicht zur Entrauchung geeignet.

Vorteile von Brandschutzklappen

Mithilfe der Brandschutzklappen kann der Feuer- und Rauchübertragung durch die Lüftungsleitungen entgegengewirkt werden.

Hersteller von Brandschutzklappen

Trox
Trox bietet rechteckige Brandschutzklappen in verschiedensten Nenngrößen und geringer Druckdifferenz und Schallleistung an. Darüber hinaus gehören Brandschutzventile für Zu- und Abluft zu ihren Produkten.

Weitere Informationen

Detaillierten Informationen zur betrieblichen Brandschutzanforderungen sowie dem Aufbau, der Organisation, Durchführung und Überwachung des Brandschutzen können mithilfe des Ratgebers "Betriebliches Brandschutzmanagement" zugewendet werden.