Backend-Entwickler - Backend-Developer

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eure Werbung hier?


Was ist und macht ein Backend-Entwickler? Definition:

Ein Backend-Entwickler entwickelt und programmiert Software und Webanwendungen.

Auch oft gesucht: Backend-Developer


Was macht ein Backend-Entwickler?

Backend Entwickler sind zuständig für die Konzipierung und Entwicklung von Websites und Software-Applicationen. Der Backend Entwickler befasst sich mit der Programmierung eines Systems sowie der Aufrechterhaltung von Software und Web-Anwendungen.

Abgrenzung Backend und Frontend

Als Backend wird die Anwendung und Datenverarbeitung im Hintergrund einer IT-Architektur bezeichnet. Diese besteht auch Anbindungen, Datenbanken sowie der Integration von externen Systemen. Unter Frontend hingegen, versteht sich der Teil der Entwicklung, der sich mit den User-Interfaces beschäftigt. Als Frontend wird der Teil einer Applikation oder Software bezeichnet, die der Betrachter (User) sehen kann. Beispielsweise in Form einer grafischen Benutzer Oberfläche. Frontend-Entwickler beschäftigen sich somit viel mit Webdesign.

Tools und Technologien

Es sind fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in den benötigten Programmiersprachen, Methoden und Entwicklungsumgebungen notwendig. Auch im Bereich Datenbanken und SQL muss Expertise vorhanden sein. Die Kenntnisse der Programmiersprachen ist abhängig von den Vorlieben des Entwicklers und der Firma bzw. des Programms oder Anwendung. Die gängigen Programmiersprachen eines Backend Entwicklers sind Java, C C++ und PHP.

Diese Fähigkeiten sollte ein Backend Developer besitzen:

  • HTML5 - und CSS3 Kenntnisse
  • Beherrschung von mind. einer Programmiersprache, bspw. PHP, Python, Ruby etc.
  • Englischkenntnisse

Ausbildung und Berufseinstieg

Der Aufgabenbereich eines Backend Entwicklers umfasst meist komplexe Systeme und Systemarchitekturen, deshalb wir meist ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Ausbildung gefordert. Natürlich gibt es auch im Bereich der Software Entwickler etliche Quereinsteiger und Autodidakten. Backend Entwickler ansich gibt es nicht als Studiengang, es bietet sich an (Wirtschafts)Informatik oder Software Engineering zu studieren. Aber auch Mathematik Studenten arbeiten später als Software Entwickler. Mit einer Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung ist ein guter Grundstein für einen Berufsweg als Backend Developer gelegt. Aber auch eine Ausbildung zum Mediengestalter mit der Vertiefung Digitale Medien und Medientechnik sind eine gute Vorbereitung für den Beruf des Backend Entwicklers.

Tätigkeitsfeld

Überblick der Aufgaben und Tätigkeiten eines Backend Entwicklers:

  • Bedarfsanalyse, Entwicklung, Konzeption, Implementierung sowie Pflege des Backend
  • Programmierung und Umsetzung von Websites, Applikationen, Software und Anwendungen
  • Implementierung von Features, Erweiterungen und Elementen
  • Testing
  • Anfertigung und Führung von Dokumentationen
  • Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften
  • Zusammenarbeit mit Entwicklerteams (Frontend & Backend)

Gehalt

Das Gehalt eines Backend Entwicklers ist abhängig von seiner Ausbildung und Erfahrung. Das Einstiegsgehalt eines Backend-Entwicklers liegt bei ca. 40.000 Euro. Die Gehälter variieren nicht nur nach der Erfahrung, sondern sind auch abhängig von der Betriebsgröße. Ein Konzern bezahlt mehr Gehalt als ein Startup. Im Gegensatz dazu, hat eine Backend Entwickler in einem Startup mehr Gestaltungsfreiraum.