XING B2B Checkliste

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

XING ist ein etabliertes Berufs-Netzwerk, welches im Raum DACH verwendet wird. Unter den Nutzern sind hauptsächlich Berufstätige, Berufsanfänger, Studenten und Auszubildende, die über die Plattform berufliche und private Kontakte verwalten und erweitern. Das börsennotierte Unternehmen hat den Hauptsitz in Hamburg und wurde 2003 gegründet. XING ist ein Kanal des Online Marketing Orchester B2B.

Zugang zu XING

Jeder Internet-Nutzer kann sich auf der Plattform registrieren und kostenfrei Mitglied werden. Auch Unternehmen können sich auf XING ein kostenfreies Unternehmensprofil anlegen.

Mitglieder, die in einem Unternehmen arbeiten, das auf XING mit einem Arbeitgeberprofil vertreten ist, können dieses im eigenen Profil angeben und somit dem Unternehmen zugeordnet.

Kostenpflichtige Profile

Alle Nutzer können ihr kostenloses Profil mit einem Premium Membership aufstocken. Damit gewinnt das Mitglied an zusätzlichen Funktionen, wie erweiterte Profil-Statistiken, größere Filtermöglichkeiten, Kontakt Neuigkeiten auf einen Blick uvm. Für das Premium Membership gibt es zwei verschiedene Pakete zu kaufen, entweder drei Monate oder zwölf Monate.

Für Unternehmen gibt es kostenpflichtig zum Einen das Employer Branding Profil, mit dem sowohl in XING als auch in kununu das Profil mit Zusatzfunktionen und Branding Möglichkeiten erweitert wird. Zum können Unternehmen auch Business-Seiten anlegen. Hier wird allerdings keine Unternehmensdarstellung präsentiert, sondern es können nur einzelne Produkte und Dienstleistungen angezeigt werden. Für unterschiedliche Abteilungs- oder Produkt-Bereiche können verschiedene Business-Seiten auf XING angelegt werden.

Netzwerkaufbau mit XING

Wichtig für den Netzwerkaufbau in XING ist zunächst ein attraktives Arbeitgeberprofil zu gestalten. Dies kann in der kostenfreien als auch in der bezahlten Version des Profils stattfinden.

Profilgestaltung

Ein bedeutender Faktor ist ein ansprechendes Titelbild auszuwählen, da der erste Blick beim Öffnen des Profils, direkt auf der Grafik landet.

kununu in XING

Daneben ist ein zentraler Einflussfaktor für die die Bewerbersuche bzw. generell für das Unternehmensimage die Bewertung auf der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu. Die Anzeige der Bewertung hat einen prominenten Platz direkt unter dem Titelbild und Unternehmensnamen und prägt sofort den ersten Eindruck. Kununu gehört zu XING, daher sind dieses beiden Plattformen derart miteinander verknüpft.

Employer Branding Profil

Mit dem Employer Branding Profil sind gerade die gestalterischen Möglichkeiten deutlich höher. Die Titelgrafik wirkt größer und enthält wichtige Kennzahlen wie Abonnenten, Mitarbeiter und Anzahl der eingestellten Jobs. Auch Video kann eingefügt werden. Außerdem lassen sich Auszeichnungen einstellen z. B. Arbeitgeberbewertungen aus Umfragen oder Auszeichnungen von kununu.

Das Employer Branding Profil umfässt neben XING auch erweiterte Funktionen in der Arbeitgeber-Seite auf kununu.

Multiplikatoren

Die besten Multiplikatoren, um mehr Reichweite zu schaffen und das Image zu stärken, sind die eigenen Mitarbeiter im Unternehmen. Wenn Neuigkeiten im Unternehmensprofil veröffentlicht werden, ist es sinnvoll, mit diesen zu interagieren, um die Beitragsreichweite in XING zu erhöhen. Die Interaktion kann stattfinden durch:

  • Interessant Sternchen

(ähnlich dem Like in FB), mit dem in schneller und einfacher Art und Weise sein Interesse an der Neuigkeit ausgedrückt werden kann

  • Empfehlen (Sharing),

ist eine sehr starke und emotionale Art, Neuigkeiten zu verbreiten, da aktiv eine eigene Empfehlung betrieben wird. Damit zeigt man seinen Kontakten, dass der geteilte Inhalt von Belang für die eigenen Interessen ist. Empfohlen werden nur Inhalte, hinter denen ein Nutzer wirklich steht. Zudem können Empfehlungen um einen eigenen Kommentar ergänzt werden und somit lässt sich das eigenes Statement dazu mit einfließen. Inhalte zu empfehlen bzw. zu teilen erzeugt häufig einen Schneeballeffekt, sodass weitere Nutzer, die den geteilten Beitrag gesehen haben, auch teilen.

  • Kommentieren

damit können Nutzer Neuigkeiten mit der eigenen Meinung kommentieren.

Neuigkeiten, mit denen interagiert wurden, tauchen zum Einen im Neuigkeiten-Feed der bestehenden Kontakte auf, zum Anderen im eigenen Profil unter Aktivitäten.

Neuigkeiten in XING

Gruppen in XING

Werbung auf XING

Fragen

Fragen oder Anregungen für das Weiterschreiben des Wikis, könnt Ihr einfach in diesem Bereich reinschreiben.

Diskussion dazu gerne auch im induux Forum Social Media und Suchmaschinenoptimeirung