Warehouse-Management System (WMS,LVS)

Aus induux Wiki
Jetzt anfragen
Lösungen suchen
Autoren
150

aktualisiert am: 25.11.2019 - 10:23:06
Anzeige


Was ist ein WMS/Warehouse Management System? Definition:

Ein Warehouse-Management-System (WMS) oder Lagerverwaltungssystem (LVS) ist eine Software zur Verwaltung von Lagern und Steuerung von Prozessen. Ein WMS koordiniert sowohl die Lagerposition der Artikel als auch den Wareneingang, die Kommissionierung sowie den Versand und sorgt dadurch für nachhaltige, effiziente und einfache Prozesse in der gesamten Intralogistik.

Auch oft gesucht: WMS, LVS, Lagerverwaltungssystem



Funktion

Zu den Kernfunktionen gehören beispielsweise die Bestandsführung, Auftragssteuerung, Inventur, Stammdaten, Druckfunktionen, Benutzerverwaltung oder die Leitstandsfunktion.

Warehouse-Management-Systeme bieten darüber hinaus auch kundenspezifische Zusatzfunktionen wie eine Chargen- und Seriennummern-Verwaltung oder Energiemanagement.

Warehouse Management System vs. Lagerverwaltungssystem

Das Lagerverwaltungssystem dient zu Verwaltung der Mengen und Lagerorte und deren Beziehung zueinander. Auch die Verwaltung der Transportsysteme im Lager können über das Lagerverwaltungssystem gesteuert werden.


Unter Warehouse Management versteht sich die Steuerung, Optimierung sowie Kontrolle von Lager- und Distributionssystemen. Zum Warehouse Management System gehört, im Gegensatz zum Lagerverwaltungssystem auch die Kontrolle von Systemzuständen sowie die Auswahl von Strategien für die Optimierung des Leistungsumfangs. Kurz gesagt, versteht man unter WMS die Führung und Optimierung von (inner)betrieblichen Lagersystemen.

Mehr Info zu WMS