Veikko Wünsche

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Veikko Wünsche
Veikko Wünsche Werbepartner


Veikko Wünsche ist Gründer der Industrie-Plattform induux sowie der Industrie-Agentur Lightwerk. Operativ ist Veikko Wünsche als Geschäftsführer und Management-Berater bei induux aktiv - mit den Schwerpunkten prozessoptimierte Content-Erstellung und Distribution zur Lead-Generierung und Verkaufsunterstützung für Industrieunternehmen.


Themen-Schwerpunkte

Maschinenbau-Vertrieb online? kommunikationsoptimierer.de im Interview mit Veikko Wünsche

Fokus Industrie-Marketing:

Profile im Web

Veikko Wünsche folgen auf: LinkedIn | xing | Twitter | Fabebook

Mitgliedschaften

  • Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA)
  • Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik)
  • ITK-Ausschuss IHK Stuttgart
  • Business Angels Region Stuttgart e.V. (BARS)
  • Fraunhofer-Alumni e.V.


Publikationen

  • Wünsche, Veikko: Wie Sie Ihre Website richtig erstellen. In: Stefan Gottschling (Hrsg.): Online Marketing Attacke, Augsburg: SVG, 2010.
  • Mitarbeit VDMA-Leitfaden "Web 2.0 in der Investitionsgüterindustrie".
  • mehrere Veröffentlichungen zu Online-Marketing-Themen in Fachmagazinen u.a. VDMA-Nachrichten, IHK-Magazin.

Vita

  • 2017 Seminare mit dem Kooperationspartner VDI: Erfolgreiches B2B Online-Marketing
  • 2016 Beratung, Interim Management, induux
  • 2015 Gast-Dozent an der Hochschule der Medien zu Suchmaschinenoptimierung
  • 2013 Gründung von induux - die Industrie Plattform in Stuttgart
  • 2000- Projekte für Industrie-Unternehmen (SEO, Website-Relaunch), Seminare, Vorträge
  • 2000 Gründung des Fraunhofer Spin-off Lightwerk, einer Digital-Agentur für die Industrie
  • 1998-2000 Fraunhofer IAO in Stuttgart, Arbeit am Forschungsprojekt BRAIN (Branchen Internetmarktplatz) mit VDMA und Industrie-Unternehmen. Arbeit an der Promotion: Erfolgsmessung und Optimierung von Industrie-Websites.
  • 1997 Abschluss zum Diplom-Informatiker, Universtität Rostock. Diplomarbeit zur 3D-Informationsvisualisierung im Web mit VRML.
  • 1995 Erste Bank und erste Tageszeitung gehen in Deutschland online. Für letztere wurde Veikko Wünsche - noch ohne Studienabschluss - von Burda Medien nach Offenburg geholt.
  • 1994 Erste Webdienstleistungen u.a. für GermanyNet und Entwicklung einer webbasierten Foren-Software
  • 1991 Studium der Informatik an der Universität mit Nebenfach BWL/Sozialpsychologie
  • Berufsausbildung zum Nachrichtentechniker, Spezialisierung Übertragungstechnik


Veikko Wünsche im Interview als Mentor auf dem Startup Weekend Stuttgart 2014. Mit Info zu induux.