Steckverbinder (Steckverbindung)

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Was ist ein Steckverbinder? Definition:

Mit einem Steckverbinder werden Leitungen und Kabel miteinander verbunden und können einfach und schnell wieder getrennt werden.

Auch oft gesucht: Verbindungsstecker, Steckverbindung


Aufbau Steckverbinder

Aufbau Steckverbinder

Ein Steckverbinder besteht aus zwei Teilen - dem männlichen (Stift) und dem weiblichen Teil (Hülse / Kelch). Je nach Bauform sind der männliche oder weibliche Teil fest installiert oder befinden sich am Ende einer Leitung. Die Tabelle zeigt, welche Möglichkeiten es gibt: Ist das männliche Verbindungsstück fest installiert, wird es als Einbaustecker bezeichnet. Ein männliches Bauteil am Kabelende heißt dagegen einfach nur Stecker. Bei einem fest installierten weiblichen Teil des Steckverbinders wird von einer Buchse gesprochen. Befindet sich der Kontakt am Ende einer Leitung, nennt man dies Kupplung.

Der Überbegriff für den männlichen (male) Verbindungsteil einer Steckverbindung ist Stecker. Der Überbegriff für ein weibliches (female) Bauteil ist Kontakt. Wichtig ist, dass das Geschlecht eines Verbindungsteils immer anhand dessen Innenleiter definiert wird. Ob der Verbinder fest installiert ist oder nicht, spielt für das Geschlecht keine Rolle.

Es gibt auch hermaphroditische Steckverbinder - also zweigeschlechtliche Steckverbinder. Hier besitzen sowohl Stecker als auch Kontakt weibliche und männliche Elemente. Das sind zum Beispiel reverse Steckverbindungen.

Bauformen Steckverbinder
Bauformen Steckverbinder männlich / weiblich

Anwendungsgebiete Steckverbinder

Es gibt unzählige Arten von Steckverbindern, die in unterschiedlichen Bereichen angewendet werden. Steckverbinder werden für folgende Zwecke benutzt:

SPS IPC Drives - Live-Demo selbstkonfektionierbarer M12 CAT 6A Steckverbinder
  • zur Stromversorgung (z.B. Hausshaltsstecker und Steckdose; Verbinden von Kabeln)
  • bei Hochfrequenz (z.B. Koaxialstecker)
  • zum Audioanschluss (z.B. Clinch, Klinkenstecker)
  • für ein analoges und digitales Videosignal (z.B. VGA-Stecker, HDMI-Stecker)
  • beim Telefonanschluss (z.B ISDN-Stecker, TAE)
  • zur Datenübertragung (z.B. USB-Stecker, Ethernet-Stecker)
  • für Module (z.B. Platinenstecker)
  • bei Lichtwellenleitern (z.B. SC-Stecker)
  • bei Autos (z.B. Zigarettenanzünder, Ladekabelsysteme)

Steckverbinder in der Industrie

Steckverbinder für den Haushaltsgebrauch sind üblicherweise schon komplett vorgefertigt und direkt verwendbar. Gerade in der Industrie werden Leitungen und Kabel oft individuell angepasst, sodass ein vorkonfektionierter Steckverbinder unvorteilhaft sein kann. Als Lösung gibt es speziell angefertigte konfektionierbare Steckverbinder, die sich einfach handhaben lassen, wodurch Leitungen schnell miteinander verbunden werden können. Das Video zeigt die Vorgehensweise: Zunächst muss am Ende des Kabels der Schirm entfernt werden, um die Adern freizulegen. Das Kabel wird anschließend durch den Stecker geschoben und die Adern in die jeweils farblich passende Einsparung eingelegt. Nach dem Abtrennen der Adern wird der Stecker vollständig zusammengesetzt und festgezogen. Mit einem solchen konfektionierbaren Steckverbinder bleibt die Flexibilität in der Anschlusstechnik gewährleistet.

Die Form und das elektrische Signal von Steckverbindungen sind meist genormt. In der industriellen Anschlusstechnik haben sich bestimmte Ausführungen etabliert. Gängige Modelle sind die Varianten M8, M12 und RJ45 sowie Ventilstecker.

Hersteller Steckverbinder

Steckverbinder für den Industriebereich zu kaufen, ist z.B. bei folgenden Herstellern möglich:

HARTING

Als Spezialist im Bereich Anschlusstechnik stellt HARTING Komponenten für die Stromversorgung aber auch Datenübertragung oder Lichtwellenleiter her. Für den Industriebereich hat HARTING speziell den Steckverbinder Han® entwickelt. Außerdem ist HARTING Hersteller für Leiterplatten- und Interface-Steckverbinder.

HUMMEL

HUMMEL ist ein renommierter Hersteller von elektronischen Komponenten für die Industrie. Dazu zählen z.B. Kabelschutzsysteme und Industriekabelverschraubungen aber auch Rundsteckverbinder. Letztere gibt es bei HUMMEL in verschiedenen Ausführungen: konfektionierbar, mit Schraubverschluss oder Schnellverschluss, von M8 bis M40 und aus unterschiedlichem Material.

LÜTZE

Mit den vier Geschäftsbereichen Cable, Connectivity, Cabinet und Control trägt LÜTZE zu unterschiedlichsten Automatisierungslösungen bei. Dazu gehören auch Steckverbindungen. Hiervon bietet LÜTZE bspw. Ventilstecker, M8 oder M12 Steckverbinder und Datensteckverbinder RJ45 an.

Murrelektronik

Murrelektronik ist ein führender Hersteller im Bereich Anschlusstechnik. Das Sortiment an Verbindungssteckern von Murrelektronik reicht von selbstanschließbaren Steckverbindungen (konfektionierbar) bis hin zu Sensor-Aktor-Leitungen oder Feldbusleitungen mit integriertem Stecksystem.

Steckverbinder Angebote

Steckverbinder im Lieferanten- & Hersteller-Verzeichnis