Screenshot Mac

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Was sind Screenshots und wie unter Mac?

Screenshots (Bildschirmfotos) auf dem Mac, lassen sich schnell mit Tastenkürzel erstellen. Keine separate Applikation ist dafür nicht notwendig.


Wenn folgend von einer Maus als Eingabegerät für die Auswahl des Bildschirmfotos gesprochen wird, gilt das natürlich auch fürs Trackpad.

Screenshot Mac Tastenkombination als Mindmap

Im Wiki Mac Setup Online Marketing ist das Gesamt-Setup eines Mac-Rechners für Online-Marketing beschrieben.

Screenshots direkt in eine Datei

Oft muss ein Screenshot auf dem Mac als separate Datei hinterlegt werden, z. B. als Anhang an eine E-Mail. Dafür kannst Du spezielle Tastenkürzel verwendet, die den Screenshot ohne weiteres Zutun direkt in eine Datei speichert.


Standardmäßig wird der Screenshot als Datei auf dem "Schreibtisch" (Desktop) mit folgender Notation abgelegt.

Screen Shot 2016-01-03 at 20.37.26.png

Im Dateinamen ist somit gespeichert:

  • das es ein Screenshot ist: "Screen Shot"
  • das Datum des Screenshots: "2016-01-03" in der Form Jahr-Monat-Tag (zumindest wenn das OS English ist)
  • Uhrzeit: 20.37.26
  • Dateiformat der Grafik mit dem Screenshot: png

Die Screenshot-Dateien müssen manuell wieder gelöscht werden.

aktueller Bildschirm als Screenshot-Datei auf Schreibtisch

CMD + Shift + 3
speichert den aktuellen Bildschirm als Screenshot auf dem Schreibtisch.

Name der Datei siehe oben.

Aktueller Bildschirm kann nur das Fenster sein, wenn es maximiert, und so den gesamten Bildschirm einnimmt oder eben alle Fenster die komplett oder teilweise zu sehen sind, ggf. mit dem Schreibtisch.


Bildschirmauschnitt als Screenshot-Datei auf Schreibtisch

CMD + Shift + 4 + mit Ziehen der Maus
speichert den mit der Maus ausgewählten Bereich als Screenshot auf dem Schreibtisch

Screenshots direkt in die Zwischenablage

Meist willst Du aber den Screenshot gleich in einem anderen Programm verwenden. Dafür bietet Dir das Mac-Betriebssystem spezielle Tastenkürzel an, mit denen Du einen Screenshot automatisch direkt in die Zwischenablage gespeichert bekommst. Im Deinem Programm, z. B. gimp (Grafikbearbeitung), kannst Du dann den Screenshot wieder einfach aus der Zwischenablage einfügen. Dies hat den Vorteil, dass Du keine automatisch erzeugte Screenshot-Datei, nach der Verwendung des Screenshots, manuell löschen musst.


Bildschirmausschnitt in Zwischenablage

Ctrl + CMD + Shift + 4 + mit der Maus ziehen
speichert den Screenshot des ausgewählten Bereiches automatisch in die Zwischenablage

Screenshots des Fensters in Zwischenablage

Ctrl + CMD + Shift + 4 + Leertaste + Klick auf Fenster
speichert den Screenshot des Fensters einer Applikation automatisch in die Zwischenablage
  1. Bis die Leertaste gedrückt ist, erscheint der Cursor, der von Dir den Bildschirmausschnitt für einen Screenshot erfahren will.
  2. Wenn Du jetzt die Leertaste drückst erscheint die Kamera, mit der Du das Fenster der Applikation selektieren kannst, von dem Du den Screenshot haben möchtest.
  3. Sehr cool ist: Das Fenster der gewünschten Applikation kann verdeckt sein und Du bekommst dennoch das vollständige Fenster ohne die Überlappung von anderen Fenstern. Probier mal diese lazy Variante aus!


Für die vollständige Liste gehe zu Tastenkombination Mac.

(Für Windows-Nutzer gibts auch ein Wiki zu Tastenkombination Windows.

Veränderung der Standards für Screenshots

mit TinkerTool

Mit TinkerTools können einfach die Standards der Screenshot-Erstellung aufm Mac verändert werden.

Mit der separten Software TinkerTool kann folgendes modifiziert werden:

  • Das File-Format für die Ablage als Datei auf dem Schreibtisch (Desktop). Es kann eingestellt werden: PNG, PDF, TIFF, JPEG-JIFI, JPEG 2000, BMP (Microsoft Windows Bitmap), GIF, PSD (Adobe Photoshop Document), TGA (Truevision Targa File Format)
  • Abschalten des Schattens bei Screenshots von Applikations-Fenstern
  • Nichtspeicher der Zeit des Screenshots im Dateinamen
  • Definition des Speicher-Verzeichnisses der Screenshots

im Terminal

Die Standardeinstellungen für das Erstellen und speichern von Screenshot lässt sich auch im Terminal auf dem Mac anpassen:

Änderung des Formates der Screenshot-Datei
defaults write com.apple.ScreenCapture type JPG; killAll SystemUIServer
Abschalten des Screenshot-Schattens von Fenstern
defaults write com.apple.Screencapture disable-shadow -bool TRUE; killAll SystemUIServer
Änderung des Speicherortes für Screeenshot-Dateien festlegen
<coce>defaults write com.apple.Screencapture location /Users/benutzername; killAll SystemUIServer</code>


Screenshots mit anderen Programmen

Neben der bequemen Möglichkeit der Erstellung von Screenshots auf dem Mac, können natürlich auch andere Applikationen zur Erstellung von Screenshots genutzt werden. Applikationen bieten noch weitere Optionen, die für Screenshots interessant sein können. Dazu gehört vor allem die Möglichkeit, eine Wartezeit in Sekunden einzustellen, nach der der Screenshot erstellt wird. Dies ist z. B. relevant wenn Menüs und Cursor-Aktionen aufgenommen werden sollen.

Screenshots mit Skitch

Die Möglichkeiten der Erstellung von Screenshots aufm Mac mit Skitch

In der Grafik sind die Optionen angeboten, die Skitch (eine App für Mac von Evernote) anbietet.

Screenshots mit Gimp

Die Möglichkeiten der Erstellung von Screenshots aufm Mac mit Gimp

Mit gimp hast du drei Möglichkeiten zur Erstellung und Bearbeitung von Screenshots:

  1. Den Screenshot direkt in gimp erstellen und weiterbearbeiten. Mit gimp lassen sich auch gleich bestimmte Bildschirmausschnitte aufnehmen.
  2. Nutzung der oben beschriebenen Tastenkürzel zur Speicherung des Screenshots in der Zwischenablage. In gimp einfach den Screenshot aus der Zwischenablage holen und weiterbearbeiten.
  3. Nutzung der oben beschriebenen Tastenkürzel zur Speicherung des Screenshots als Datei. In gimp einfach den Screenshot als Datei öffnen und weiterbearbeiten.

Screenshots nicht über Tastenkürzel mit Mac-Bordmitteln

Der Vollständigkeit halber soll auch erwähnt sein, dass es neben der Erstellung von Screenshots via Tastenkürzel weitere Möglichkeiten zur Screenshot-Erstellung auf dem Mac gibt.

Programm Vorschau / Preview
Mit dem Programm Vorschau (dt. Variante)/ Preview (engl. Variante) gibts unter File eine Möglichkeit einen Screenshot aufzunehmen. Ebenfalls mit den Varianten, die oben bei den Tastenkürzel beschrieben wurden (engl: From Selection, Form Window, From entire Screen).
Dienstprogramm Bildschirmfotos
dieses Programm ist nur dafür da, Screenshots zu erstellen


Bildschirmfoto auf dem iPhone

Datei:iphone screenshot hand.png
Bildschirmfoto mit den Fingern an den Tasten eines iPhone 6 Plus

Wer in der Apple-Welt zu Hause ist, hat neben einer Desktop- bzw. Laptop-Lösung auch ein iPhone. Das Abfotografieren des Bildschirms geht so auf dem iPhone:

  1. am rechten oberen Gehäuserand den Ein-/Aus-Schalter festhalten
  2. auf die Home-Taste unter dem Display klicken

Sie hören ein Geräusch, ähnlich eines Kameraverschlusses, und das Bildschirmfoto wurde unter Fotos auf dem iPhone gespeichert. Dieses Bilschirmfoto können Sie nun bearbeiten, Per E-Mail versenden oder wird - ja nach Ihrem Setup - automatisch in dropbox gespeichert. Die weitere Verarbeitung hängt von den installierten Programmen und den Möglichkeiten der Software ab.