Schütze

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Was Was ist ein Schütz, was sind Schütze??

Ein Schütz ist ein elektrisches Schalter, der aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken ist.


Egal ob Fabrik, Kaufhaus, Bürogebäude oder auch im Einfamilienhaus. Überall findet sich ein Schütz in der elektrischen Anlage. Es ähnelt in vielerlei Hinsicht einem Relais, jedoch verfügt ein Schütz allgemein über einen wesentlich breiteren Anwendungsbereich daher über viele Funktionen und Eigenschaften, die ein herkömmliches Relais nicht vorweisen kann.

Schütze gibt es in vielen verschiedenen Größen, z.B. als "Mini"-Version, wie man Sie beispielsweise in Kaffeeautomaten findet. Aber auch als große Version wie Sie in Schaltanlagen von Energieversorgungsunternehmen eingesetzt werden.

Schütze sind im Grunde genommen Schalter, die ferngesteuert geschaltet werden können. Diese reagieren auf die Ansteuerung der internen Spulen. Ebenso vielfältig wie die Größen- bzw. Leistungsauswahl, ist die Wahl der gewünschten Spulenspannung. Erst dadurch eignet sich das Schütz als Universal-Gerät für verschiedenste Anwendungen und Einsatzgebiete.

Aufgrund der Bedingungen, in denen Schütze eingesetzt werden, sind bei deren Herstellung wesentlich andere Faktoren zu berücksichtigen als bei den Relais. Viele Schütze sind beispielsweise mit einer Lichtbogen-Löschkammer ausgestattet, das ihre Lebensdauer erheblich verlängert.

Schütze werden auch über deren jeweilige Kontakt-Konfiguration definiert. Das ermöglicht die Verwendung eines Schützes in der Form eines beliebigen Schalters, wobei sowohl mehrere Schaltkreise gleichzeitig gesteuert werden können, egal ob zur Öffnung oder Schließung eines Schaltkreises.

Schütze sind ein wichtiger Bestandteil der technologisch ausgereiftesten Maschinen. Sie bieten eine effektive Methode, besonders groß dimensionierte Maschinen ferngesteuert und automatisch zu kontrollieren.