Photovoltaikprüfung

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Optische Qualitätskontrolle in der Photovoltaik-Produktion trägt entscheidend zu qualitativ hochwertigen und eindeutig klassifizierten Produkten bei. In der Photovoltaik-Produktion spielt die Automatisierung eine immer größere Rolle. Die Produktionskosten und Durchlaufzeiten sollen gesenkt, die Qualität der Produkte gesteigert und die Produkte eindeutig klassifiziert werden. Möglich machen dies zuverlässige und effiziente Bildverarbeitungssysteme. Durch den Einsatz von Hochleistungskameras, angepassten Beleuchtungskonzepten und passenden Softwaremodulen werden Fehlerstellen an Wafern und Zellen, aber auch an kompletten Modulen – kristallines Silizium und Dünnschicht – bis in den μm-Bereich detektiert – und das im Produktionstakt.

Letzter Bearbeiter:
VITRONIC VITRONIC